Hier reden wir mit!
Kreativ-Workshops für gute Ideen


Der Platz vor der offenen Volksschule Märzstraße wird umgestaltet. Das Schulvorfeld soll künftig auch als „Freiluft-Klassenzimmer“ genutzt werden können. Wie das aussehen kann und was der öffentliche Raum sonst noch gut brauchen kann, wird mit den Schüler*innen in Kreativ-Workshops erarbeitet.

Durch einen geplanten Schulzubau verliert die Volksschule Märzstraße einen beträchtlichen Teil ihres Innenhofs und damit Platz, der den Schüler*innen bisher zur Verfügung stand. Auf Initiative der Bezirksvorstehung Penzing wird das Vorfeld der Schule im kommenden Jahr neu gestaltet. 

In aktuell laufenden Workshops erforschen die künftigen Platznutzer*innen, die Schüler*innen – gemeinsam mit unserem GB*-Team vor Ort – wie der neue Vorplatz aussehen und noch viel wichtiger, was er alles bieten soll!

Wünsche und Ideen nehmen Gestalt an!

Die Ideen und Wünsche werden in verschiedenen Settings kreativ erarbeitet – da wird gebastelt, gezeichnet und gebaut, was das Zeug hält. Die Kinder sind mit Begeisterung dabei, das motiviert auch unser GB*-Team zusätzlich, das die Workshops leitet und organisiert!

Nach den Sommerferien werden die ersten Ergebnisse präsentiert und noch einmal haben alle Gelegenheit, mitzureden und mitzugestalten. Mehr Infos zum Beteiligungsprojekt gibts hier!

  • Daniel Dutkowski / GB*
  • Daniel Dutkowski / GB*