NEWS AUS DEM STADTTEIL

© schreinerkastler
23.11.2020 /
  • Gut wohnen
  • Zusammen wachsen
  • 23. Bezirk

Nachbarschaft Ziedlergasse
Neue Wohnprojekte in Atzgersdorf

Auf dem rund 15.000 m² großen Gelände zwischen Ziedlergasse und Südbahnstrecke entstehen bis 2023 rund 400 neue Wohnungen. Das Projekt bildet das Bindeglied zwischen dem Carré Atzgersdorf und dem Quartier rund um die ehemalige Sargerzeugungsfabrik.

mehr Informationen:
Ziedlergasse

Die Bauträger Wien Süd, Merkur und Gesiba errichten in diesem Quartier knapp 300 geförderte Mietwohnungen, 80 SMART-Wohnungen und rund 60 freifinanzierte Eigentumswohnungen.

Die Anordnung der Baukörper folgt dem Prinzip der kompakten Stadt mit kurzen Wegen, dementsprechend kurzweilig und abwechslungsreich gestalten sich die Verbindungen durchs Quartier. Bauplatzübergreifende Gemeinschafts- und Freizeitangebote, begrünte Gemeinschaftsterrassen, Schwimmbäder am Dach, eine Sauna sowie ein Fitnessraum laden dazu ein, die Freizeit im Quartier zu verbringen.

Sie interessieren sich für die Entwicklungen im Gebiet? Sie erreichen uns derzeit telefonisch und per E-Mail zu unseren Öffnungszeiten.

Stadtschriften Ausstellung im GB*Stadtteilbüro
© GB* / Steinbichler
17.11.2020 /
  • Rundum beraten
  • alle Bezirke

Wir sind für Sie da!

Unser GB*Stadtteilbüro und unser GB*Stadtteilmanagement bleiben bis 6. Dezember geschlossen.

Sie erreichen uns aber weiterhin telefonisch und per E-Mail zu unseren Öffnungszeiten.

Bis auf Weiteres sind alle unsere Veranstaltungen abgesagt oder finden online statt. Aktuelle Infos dazu finden Sie in unserem Terminkalender.

Nutzen Sie auch unser digitales Serviceangebot und stellen Sie uns Ihre Fragen online auf fragdiegbstern.at.

Ein geschichtsträchtiger Ort, der heutige Campingplatz und baldige Stadtpark Atzgersdorf. (© GB* / Dutkowski)
11.11.2020 /
  • Zusammen wachsen
  • Freiraum mitgestalten
  • 23. Bezirk

Ein Ort mit viel Geschichte!
Vom Garten zum Stadtpark für Atzgersdorf

Ab Herbst 2021 wird aus dem Areal des Campingplatzes Wien Süd im 23. Bezirk ein neuer Park. Aber was befand sich eigentlich früher hier? Peter Kienast, Bewohner im 23. Bezirk, hat für uns recherchiert und die spannende Antwort gefunden!

Kennen Sie die Geschichte des Areals, auf dem der künftige Park errichtet wird?

Das Areal des Campingplatzes war ursprünglich der Garten eines Herrenhauses, welches als Wohnsitz für die Besitzer der benachbarten Fabrik diente. Diese befand sich auf dem Grundstück, auf dem heute das Pensionistenwohnhaus “Am Mühlengrund” steht.

Bereits seit dem frühen 19. Jahrhundert bestand hier die Baumwoll-Druckerei des Josef Klein. Von seinem Schwiegersohn Johann Fichtner wurde 1825 einer der ersten Dampfmaschinen in Österreich gebaut, welche über 60 Jahre in Verwendung war. Heute ist sie als älteste erhaltene Dampfmaschine in Österreich im Technischen Museum ausgestellt.

Zuletzt war auf dem Grundstück bis 1926 die Lederfabrik des Gustav Pollak in Betrieb. Die Fabriksgebäude wurden in den 1930er-Jahren abgerissen, das Herrenhaus Ende der 1960er-Jahre. Bereits 1957 wurde der Campingplatz errichtet.

Danke an Peter Kienast für die tolle Recherche! 

2.11.2020 /
  • Zusammen wachsen
  • Gut wohnen
  • 23. Bezirk

Zusammenwachsen. Zusammenhalten.
GB*Nachbarschaftswochen 2020

Nachbarschaft ist ein Ort, wo wir uns zu Hause fühlen und füreinander einstehen. Auf Nachbarinnen und Nachbarn können wir uns verlassen, eine gute Nachbarschaft verbindet. 

Von August bis Oktober 2020 luden wir an all unseren GB*Stadtteilmanagement-Standorten zu Nachbarschaftswochen ein. 

In Gebieten, wo Neues entsteht und Veränderungen passieren, haben wir gemeinsam mit zahlreichen BesucherInnen Wiens neue Nachbarschaften erkundet, Angebote vor Ort kennengelernt und zu aktuellen Entwicklungen informiert. Das waren die GB*Nachbarschaftswochen.