Wichtiger Hinweis

Wenn Sie an unseren Veranstaltungen teilnehmen, beachten Sie bitte die gültigen Covid19-Sicherheitsbestimmungen (3-G-Regel - geimpft, getestet, genesen, Abstand, FFP2-Maske).
Wir danken für Ihr Verständnis!

Termine im Juni 2021

24.6. 16-18 Uhr
Auf einem Tischtuch liegt ein Brett mit appetitlicher Jause
© Unsplash
  • Gut wohnen
  • 2. Bezirk

Sommerfest
GB*Frauencafé

Im GB*Frauencafé treffen sich wöchentlich Frauen aus dem Stadtteil und der Umgebung. Am 24.6. feiern wir gemeinsam den Sommerbeginn.

Hier finden Sie alle weiteren Termine!

Achtung! Die Durchführung dieser Veranstaltung ist abhängig von den zu diesem Zeitpunkt geltenden Covid19-Sicherheitsbestimmungen. 

24.6. 17-19 Uhr
begrünte Fassade am MA48-Gebäude
© GB* / Christina Schneider
  • Gut wohnen
  • 5. Bezirk

Infoabend: Fassadenbegrünung

Welche Möglichkeiten für Fassadenbegrünung gibt es? Warum macht es Sinn, meine Fassade zu begrünen? Kommen Sie zum Infoabend und holen Sie sich Anregungen und praktische Tipps!

Wo:
Achtung - neuer Ort: Festsaal im Amtshaus, Schönbrunner Straße 54, 1050 Wien
Wann:
24.6., 17-19 Uhr
mehr Informationen:
Unser Hof - unsere Grünoase

Kommen Sie am Donnerstag, 24. Juni von 17-19 Uhr zum Infoabend – Achtung neuer Ort - im Festsaal im Amtshaus Margareten (5., Schönbrunner Straße 54) und erfahren Sie Wissenswertes rund um das Thema Fassadenbegrünung. Jürgen Preiss von der Wiener Umweltschutzabteilung zeigt Beispiele, gibt Hintergrundinfos und beantwortet Ihre Fragen.

Anmeldung erforderlich: ost@gbstern.at oder  (+43 1) 602 31 38

Achtung: Es gilt die die 3-G-Regel (geimpft, getestet, genesen). Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske.
Es wird darauf geachtet, dass alle geltenden COVID-19-Maßnahmen und Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden.

24.6. 16-18 Uhr
Eine Gruppe von Menschen in einem Innenhof mit Bepflanzung
© GB*
  • Gut wohnen
  • 8. Bezirk

Sommerfrisch in der Josefstadt
Stadtteiltour mit der GB*

Bei einem Spaziergang durch den 8. Bezirk führen wir Sie zu Bewohner*innen-Initiativen im Grätzel, die zu einem besseren Stadtklima beitragen.

Wo:
Treffpunkt: Albertgasse 23, 1080 Wien.
Wann:
24.6., 16-18 Uhr
mehr Informationen:
Sommerfrisch mit der GB*

Was kann man tun, um der sommerlichen Überhitzung in der Stadt entgegenzuwirken?

Bei unserem Spaziergang durch den 8. Bezirk schauen wir uns von Bewohner*innen initiierte Projekte an, die zu einem besseren Stadtklima beitragen: Fassadenbegrünungen, Garteln ums Eck-Projekte, einen Innenhof, Tröge vor der Türe und eine Grätzeloase. 

24.6.2021, 16-18 Uhr
Treffpunkt:
Albertgasse 23, 1080 Wien.
Hier geht's zur Anmeldung!

Maximal 9 Teilnehmer*innen. Voraussetzung für die Teilnahme: getestet, geimpft oder genesen. Bitte beachten Sie die geltenden Covid19-Sicherheitsbestimmungen.

24.6. - 5.8. 16-18 Uhr
  • Freiraum mitgestalten
  • 16. Bezirk

Neugestaltung Thaliastraße
Wir beantworten Ihre Fragen!

Sie haben Fragen zur Planung, zur Baustelle oder zum Beteiligungsprojekt Thaliastraße NEU? Wir sind für Sie an vier Terminen - gemeinsam mit Vertreter*innen des Bezirks und der Stadt Wien - vor Ort!

Wann:
24.6. - 5.8., 16-18 Uhr
mehr Informationen:
Thaliastraße NEU

Hier treffen Sie uns:

DO, 24.6., Kreuzungsbereich Brunnengasse
DO, 8.7., Hofferplatz
DO, 22.7., Kreuzungsbereich Haberlgasse
DO, 5.8., Richard-Wagner-Platz

jeweils 16 – 18 Uhr

25.6. 16 Uhr
Blick von einem Dach auf das Nordbahniertel
© GB*
  • Stadtnatur erleben
  • Zusammen wachsen
  • 2. Bezirk

Über den Dächern des Nordbahnviertels
Grätzelspaziergang

Begleiten Sie uns am 25. Juni auf die Dächer des Nordbahnviertels!

FR, 25.6.2021, 16 Uhr
Treffpunkt:
 Am Tabor 36 (The Student Hotel), 1020 Wien
Nur mit Anmeldung unter: 
graetzelspaziergang@wien-event.at oder T: (+43 1) 319 82 00

Achtung! Die Durchführung dieser Veranstaltung ist abhängig von den jeweils geltenden Covid19-Sicherheitsbestimmungen. 

25.6. 16-17:30 Uhr
CAPE 10 Außenansicht
© apm
  • Zusammen wachsen
  • 10. Bezirk

Grätzeltour: Das Sozialprojekt Cape 10 – ein Ort der Begegnung für alle

Entdecken Sie mit uns ein spannendes Projekt im Sonnwendviertel.

Wann:
25.6., 16-17:30 Uhr

Erfahren Sie von Prof. Dr. Siegfried Meryn (Initiator von CAPE 10 und Stiftungsvorstand der CAPE 10 Stiftung) wie es zur Idee „CAPE 10“ kam, was CAPE 10 ist und welche Ziele das Projekt verfolgt. Im Zuge der Hausführung wird weiters erklärt, welche Institutionen sich im Haus befinden und welche noch geplant sind.

Treffpunkt: Vorplatz Cape 10 (10., Alfred-Adler-Straße 1)

Bitte um Anmeldung unter graetzelspaziergang@wien-event.at oder T: (+43 1) 319 82 00.
Detailinformationen erhalten Sie bei der Anmeldung. Bei Absage wegen Schlechtwetters werden Sie per E-Mail oder SMS rechtzeitig informiert.

Die Grätzeltour ist ein Kooperationsprojekt der Gebietsbetreuung Stadterneuerung und der Projektleitung Wien Bahnareale.

Es wird darauf geachtet, dass alle geltenden COVID-19-Maßnahmen und Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden.

28.6. 17-19 Uhr
  • Gut wohnen
  • Rundum beraten
  • Freiraum mitgestalten
  • Stadtnatur erleben
  • 21. Bezirk

Bepflanzte Fassaden
Die GB* informiert!

Wir von der Gebietsbetreuung Stadterneuerung beraten Sie individuell und kostenlos zu Fassadenbegrünungen. Am MO, 28.6. von 17-19 Uhr am Hoßplatz!

Wo:
Hoßplatz, 1210 Wien
Wann:
28.6., 17-19 Uhr
mehr Informationen:
Begrünung Mengerviertel

Achtung! Die Durchführung dieser Veranstaltung ist abhängig von den jeweils geltenden Covid19-Sicherheitsbestimmungen.

Vieles spricht für begrünte Fassaden

GB*-Experte und Landschaftsarchitekt Leo Söldner weiß von den vielen Vorteilen begrünter Wände:

„Pflanzen sorgen für saubere Luft, da sie Sauerstoff produzieren und Schadstoffe filtern, indem sie diese auf ihren Blättern binden. Pflanzen schlucken auch Geräusche und Schall viel besser als eine nackte Mauer. Und nicht zuletzt bieten sie zusätzlichen Lebensraum für Tiere in der Stadt.“

Förderung für HauseigentümerInnen:

Derzeit stehen die Zeichen für HauseigentümerInnen besonders gut: Die Abteilung Umweltschutz der Stadt Wien fördert Fassadenbegrünungen bis zu einer Höhe von 5.200 Euro. Interessierte, die ihr Haus begrünen möchten, können sich für Informationen und Unterstützung kostenlos an die GB* wenden. Denn jedes Haus ist anders und für jeden Fall gibt es eine passende Lösung.

Kontaktieren Sie uns!
T: (+43 1) 270 60 43
nord@gbstern.at

29.6. 14-18 Uhr
© GB* / Dutkowski
  • Gut wohnen
  • Rundum beraten
  • 6. Bezirk

GB*-Stadtteilcafé
Mariahilf

Beim Stadtteilcafé im 6. Bezirk beraten und informieren wir Sie vor Ort bei Kaffee und Kuchen zu Fragen des Wohnens, des Wohnumfeldes und Zusammenlebens in der Stadt. Wir freuen uns auf Ihre Anliegen und Ideen für einen lebenswerten Stadtteil.

Wo:
Nevillebrücke, 1060 Wien
Wann:
29.6., 14-18 Uhr
mehr Informationen:
GB*-Stadtteilcafé

Das Stadtteilcafé ist ein lebendiger Treffpunkt zum Mitreden und Mitgestalten. Wir sind für einen Tag mit unserem Team und unserem Serviceangebot vor Ort in Mariahilf und beraten und informieren kostenlos bei Kaffee und Kuchen zum Garteln in der Stadt, zu Stadtteil-Initiativen und vielen Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden und den Stadtteil mitzugestalten.

Achtung! Die Durchführung dieser Veranstaltung ist abhängig von den jeweils geltenden Covid19-Sicherheitsbestimmungen. 

Treffpunkt: 
DI, 29.6.21, 14-18 Uhr
Nevillebrücke
, 1060 Wien

Bei Schlechtwetter (Regen) entfällt die Veranstaltung. 
Ersatztermin: 6.7.21, 14-18 Uhr

29.6. 18-19.30
Eine Hand hält ein Büschel Kräuter
© unsplash
  • Gut wohnen
  • Zusammen wachsen
  • alle Bezirke

Essbare Wildpflanzen
GB*Aktiv-Café

Das GB*Aktiv-Café ist der Treffpunkt für Menschen, denen das gute Leben in der Stadt am Herzen liegt! Aktuell finden die Treffen online per Video-Chat statt. 

Am 29.6. bringt Alexandra Samen und Pflanzen mit und erzählt Wissenswertes über essbare Wildpflanzen.

Hier finden Sie den Teilnahmelink und alle weiteren Termine!

30.6. 16-18 Uhr
  • Gut wohnen
  • 10. Bezirk

Sie haben eine Idee?
Wir haben die „Grätzlmarie“ dazu!

Gemeinsam klimafitte und nachbarschaftliche Projekte entwicklen! Die Grätzlmarie, das Ideen-Budget für Innerfavoriten, fördert Stadtteilprojekte mit Beträgen von 100 bis 15.000 Euro.

Wo:
GB*Stadtteilbüro Quellenstraße 149, 1100 Wien
Wann:
30.6., 16-18 Uhr

Die Grätzlmarie bringt Ideen zum Fliegen!
Ein Rad für die Hausgemeinschaft, ein Grätzlfest für die Nachbarschaft, eine Sandkiste im Innenhof, Workshops zu Nachhaltigkeit oder ein Kunstprojekt zu Kreislaufwirtschaft ... das sind nur einige Beispiele, die mit der Grätzlmarie im Grätzl zwischen Landgutgasse, Laxenburger, Inzersdorfer Straße sowie Triester Straße gefördert werden könnten.

Sie möchten mit uns gemeinsam Projektideen entwickeln?
Besuchen Sie unsere Ideen-Werkstatt!
Mittwoch, 30. Juni 2021, 16–18 Uhr
im GB*Stadtteilbüro, Quellenstraße 149, 1100 Wien.

Begrenzte Teilnehmer*innen-Zahl.
Bitte um Anmeldung: wieneuplus@gbstern.at oder (+43 1) 602 31 38.

Achtung: Es gilt die die 3-G-Regel (geimpft, getestet, genesen). Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske.
Es wird darauf geachtet, dass alle geltenden COVID-19-Maßnahmen und Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden.


Laufende Veranstaltungen

19.5. - 30.6.
  • Gut wohnen
  • Zusammen wachsen
  • 21. Bezirk

Infobox Donaufeld
Das GB*Stadtteilmanagement informiert vor Ort!

Im Mai und Juni öffnen wir unsere temporäre "Infobox" im Donaufeld. Kommen Sie vorbei!

Wo:
Nordmanngasse 88, 1210 Wien
Wann:
19.5. - 30.6.
Öffnungszeiten:
MI, 10-12 Uhr

Wir informieren zum geplanten Quartier "An der Schanze", zu Entwicklungen in der Umgebung und haben ein Ohr für Anliegen aus der Nachbarschaft.

Öffnungzeiten:

  • Sie treffen uns mittwochs von 10 bis 12 Uhr in unserer Infobox im Donaufeld!
  • Zusätzlich sind wir auch an diesen Freitag Nachmittagen vor Ort: 21.5., 4.6. und 18.6.2021 – jeweils von 15-17 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Seit 2018 sind wir mit einem GB*Stadtteilmanagement im Donaufeld aktiv. Das Donaufeld liegt im 21. Bezirk nördlich der Alten Donau, eingebettet zwischen den Bezirkszentren von Floridsdorf und Kagran. Hier wird ab 2021 ein neuer Stadtteil mit ca.1.400 Wohnungen entstehen. Eine unserer Aufgaben ist es, die Menschen vor Ort zu geplanten Bauvorhaben und Entwicklungen zu informieren.

Achtung! Die Durchführung dieser Veranstaltung ist abhängig von den jeweils geltenden Covid19-Sicherheitsbestimmungen. 

20.5. - 30.6. 18-19.30 Uhr
2 Männer in weißen Kampfsportgewand auf einer Wiese
© Kiaikido
  • Freiraum mitgestalten
  • 16. Bezirk

Aikido und Yoga
in der Garage Grande

Raum für Sport und Bewegung bietet unser Zwischennutzungsprojekt Garage Grande. Im 3. Stock findet mehrmals in der Woche freies Aikido-Training zum Schnuppern statt, jeden Mittwoch speziell für Eltern und Kinder!

Wo:
Deinhardsteingasse 12-14, 1160 Wien
Wann:
20.5. - 30.6., 18-19.30 Uhr
mehr Informationen:
Garage Grande

Aikido ist Bewegung und gleichzeitig Ruhe. Es wird in Achtsamkeit für den Körper ausgeübt, entsprechend der natürlichen Bewegungsrichtungen. Das Team von Kiaikido zeigt wie's geht und bietet offenes Training an sowie einmal in der Woche Yoga.

Termine Aikido und Yoga Mai-Juni
DI, 18.30–20 Uhr (ab Juni 19-20.30 Uhr)
MI, 17-18 Uhr (Eltern-Kind Training)
MI, 8–9 Uhr
DO, 18–19 Uhr
SA, 10-12 Uhr

DO, 16.30-17.45 Uhr: Yoga (Vinyasa Flow) mit Manja

Anmeldung unter kiundaikido@gmail.com
(max. 6 Personen)

Freie Spenden willkommen!

Mit dem Zwischennutzungsprojekt Garage Grande stehen den Bewohner*innen Ottakrings 3 Jahre lang 2500 m² Raum mitten im dicht verbauten Stadtgebiet zur Verfügung: Zum Garteln, für DIY-Projekte, zur Begrünung der Fassade, als Standort für Bienenstöcke, als Raum für Kunst, als Werkstatt für die Nachbarschaft und als Ideenschmiede im Zeichen des guten Klimas. 

21.5. - 29.10.
Werkzeug liegt auf einer Werkbank
© Pexels / energepic
  • Rundum beraten
  • 16. Bezirk

Kaffee Kaputt
Mehrsprachiges Reparaturcafé

Das "Kaffee Kaputt" ist eine offene Werkstatt mit mehrsprachigem Reparaturcafé in unserem GB*-Zwischennutzungsprojekt Garage Grande. Geöffnet ist jeden Freitag von 15-17 Uhr, jede*r kann mitmachen!

Wo:
Garage Grande, Deinhardsteingasse 12-14, 1160 Wien
Wann:
21.5. - 29.10.
Öffnungszeiten:
jeden FR 15-17 Uhr
mehr Informationen:
Garage Grande

Reparieren statt wegwerfen!

Neben einem Selbsthilfe-Reparaturservice bietet der Verein KOMM! auch regelmäßig Workshops in DIY, Kunst und Handwerk an. Mitmachen kann jede*r - einfach vorbeikommen!

Kaffee Kaputt - offene Reparaturwerkstatt
Jeden Freitag zwischen 15-17 Uhr

Garage Grande,
Deinhardsteingasse 12-14, 1. Stockwerk, 1160 Wien
Jeden letzten Freitag im Monat mit Special Guest Workshop.

FR, 18.06.: Löcher in Wände, Holz, Metall und Kunststoff bohren 
FR, 25.06.: Gestaltung und Reparaturen von Wänden

Bei besonderen Reparatur-Anliegen bitte um Anmeldung mit kurzer Beschreibung an office@komm.wien

Der Verein KOMM! ist ein transkulturelles Wiener Kollektiv aus mehrsprachigen Künstler*innen und Kulturschaffenden, die interdisziplinäre Projekte und Workshops entwickeln. Das Projekt "Kaffee Kaputt" wird gefördert durch den Bezirk-Ottakring Kultur.

Mit dem Zwischennutzungsprojekt Garage Grande stehen den Bewohner*innen Ottakrings 3 Jahre lang 2500 m² Raum mitten im dicht verbauten Stadtgebiet zur Verfügung: Zum Garteln, für DIY-Projekte, zur Begrünung der Fassade, als Standort für Bienenstöcke, als Raum für Kunst, als Werkstatt für die Nachbarschaft und als Ideenschmiede im Zeichen des guten Klimas. 

24.5. - 25.10.
© ReCycles
  • Rundum beraten
  • 16. Bezirk

Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt
in der Garage Grande

Im Erdgeschoß unseres Zwischennutzungsprojekts Garage Grande ist die offene Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt "ReCycles" eingezogen. Kompetente Anleitung und Hilfe zur Fahrrad-Reparatur für alle gibt es hier jeden Montag von 16-20 Uhr.

Wo:
Garage Grande, Deinhardsteingasse 12-14, 1160 Wien
Wann:
24.5. - 25.10.
Öffnungszeiten:
jeden MO 16-20 Uhr
mehr Informationen:
Garage Grande

Sie möchten ihr Fahrrad reparieren und brauchen dabei Unterstützung?

Die Mechaniker*innen der offenen Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt ReCycles stehen jeden Montag von 16 bis 20 Uhr mit Know-how und dem richtigen Werkzeug bei der Fahrradreparatur zur Seite. Einfach mit dem eigenen Rad vorbeikommen - Ersatzteile und Fahrradzubehör sind vorhanden.

In regelmäßigen Abständen werden Fahrradmechanik-Workshops angeboten. Mindestens die Hälfte davon sind Frauen und Mädchen, FLINTA-Personen und Personen mit Migrationshintergrund vorbehalten.

ReCycles ist ein queerfeministisches, interkulturelles, gemeinnütziges, emanzipatorisches, mobilitätsförderndes, solidarökonomisch orientiertes und klimafreundliches Fahrrad-Kunst- und Kulturprojekt, das ein Miteinander größtmöglicher kultureller und sozialer Diversität fördert.

Mit dem Zwischennutzungsprojekt Garage Grande stehen den Bewohner*innen Ottakrings 3 Jahre lang 2500 m² Raum mitten im dicht verbauten Stadtgebiet zur Verfügung: Zum Garteln, für DIY-Projekte, zur Begrünung der Fassade, als Standort für Bienenstöcke, als Raum für Kunst, als Werkstatt für die Nachbarschaft und als Ideenschmiede im Zeichen des guten Klimas.

7.6. - 16.7.
© GB* / Dutkowski
  • Selber mitreden
  • Freiraum mitgestalten
  • 14. Bezirk

Neugestaltung Reinlpark
Outdoor-Ausstellung mit Umbauplänen

2019 starteten wir mit der Bezirksvorstehung Penzing ein Beteiligungsprojekt zur Neugestaltung des Reinlpark. Jetzt präsentieren wir Ihnen die ersten Umbaupläne im Rahmen einer Outdoor-Ausstellung!

Wo:
Reinlpark, 1140 Wien
Wann:
7.6. - 16.7.
mehr Informationen:
MEHR Reinlpark

Der Reinlpark wird großflächig umgebaut. Neben neuen Spiel-, Sport- und Freizeitangeboten wird die Goldschlagstraße im Bereich des Parks verkehrsberuhigt und in die Gestaltung miteinbezogen. Das bringt mehr Aufenthaltsraum rund um die Grünflache. Gleichzeitig wird auch der Platz vor der Berufsschule aufgewertet. 

Auf Basis unserer der Beteiligungsergebnisse starteten die Wiener Stadtgärten die Planung und beauftragten dafür ein Planungsbüro. Den ersten Entwurf zur Neugestaltung und Erweiterung des Reinparks präsentieren wir als Outdoor-Ausstellung direkt im Reinlpark.

Outdoor-Ausstellung und Parkgespräch Reinlpark
Ausstellungszeitraum: 7. Juni bis 16. Juli 2021

Mehr Informationen zum geplanten neuen Freiraum und zur Beteiligung gibts hier!

10.6. - 30.6.
© GB*
  • Freiraum mitgestalten
  • 2. Bezirk

Entwürfe für den Mexikoplatz
Ausstellung im GB*Stadtteilbüro

Der große Park rund um die Franz-von-Assisi-Kirche am Mexikoplatz ist eine wichtige Erholungs- und Spielfläche im Stuwerviertel. 
Studierende am Institut für Landschaftsarchitektur der BOKU Wien haben sich mit dem Mexikoplatz auseinandergesetzt und Entwürfe für eine zeitgemäße Renovierung des Parks angefertigt.

Ausstellung „Entwürfe für den Mexikoplatz“
10.-30.6.2021 zu den GB*-Öffnungszeiten
GB*Stadtteilbüro
Max-Winter-Platz 23, 1020 Wien

14.6. - 28.6.
  • Gut wohnen
  • Stadtnatur erleben
  • 21. Bezirk

#PostAusDerZukunft
Ausstellung im Rahmen des Kunstwettbewerbs „Wien 2040“

Von 14. bis 28. Juni sind in den Fenstern des GB*Stadtteilbüros die besten Einsendungen des transkulturellen Kunstwettbewerbs „Wien 2040 – #PostAusDerZukunft“ zu sehen!

Wo:
GB*Stadtteilbüro Brünnerstraße 34-38/8/R10, 1210 Wien
Wann:
14.6. - 28.6.

Im Rahmen des Wettbewerbs konnte man auf einer Postkarte Zukunftsvision für ein klimaneutrales Wien im Jahr 2040 sowie den Weg dorthin künstlerisch darstellen.

Unter den zahlreichen Einsendungen wurden von einer Fachjury zehn Preisträger*innen prämiert. Ihre Werke werden nun im Rahmen der GB*Stadtteilpartnerschaft im Schlingerhof ausgestellt.

Zu unseren Öffnungszeiten liegen auch Postkarten und Stifte auf. Gerne zugreifen, eine Karte schreiben und adressieren und unfrankiert in den Briefkasten vor Ort werfen! Sie wird dann verschickt.

Konzipiert wurde der Wettbewerb von Studierenden der Universität für Angewandte Kunst Wien, der Universität für Bodenkultur Wien, der Universität Wien und der Wirtschaftsuniversität Wien im Rahmen der diesjährigen Sustainability Challenge des RCE Vienna. Das Projekt findet in Kooperation mit klimaaktiv, der Klimaschutzinitiative des
Bundesministeriums für Klimaschutz (BMK), statt.