NEWS AUS DEM STADTTEIL

16.5.2022 /
  • Zusammen wachsen
  • 22. Bezirk

Persönlichkeiten, die das Umfeld nördlich der Berresgasse prägen:
Info-Ausstellung über die neuen Straßennamen

Was steckt eigentlich hinter den Bezeichnungen "Berresgasse", "An der Neurisse" oder "Quadenstraße"? Und welche Namenspatron*innen prägen die Adressen im neuen Stadtteil? Eine Ausstellung im GB*Stadtteilmanagement informiert über die Benennung!

Wo:
GB*Stadtteilmanagement Berresgasse, Ziegelhofstraße 36/12/7R (Ladenzeile Berresgasse), 1220 Wien
Wann:
31.5. - 30.8.
Öffnungszeiten:
DI 9-13 Uhr + DO 14-18 Uhr
mehr Informationen:
Die Wege durch den neuen Stadtteil

Am Maria-Emhart-Weg, Gerhard-Büchl-Weg, Robert-Parzer-Weg und Sonja-Hajek-Weg wird seit einigen Monaten schon Post zugestellt: Im Febraur 2022 erfolgte die Übergabe von über 150 geförderten Wohnungen nördlich der Berresgasse.

Doch auf wen beziehen sich eigentlich die neuen Adressen im wachsenden Stadtteil? Das Team des GB*Stadtteilmanagments Berresgasse hat recherchiert und dazu eine Info-Ausstellung konzipiert. Sie ist von Dienstag, 31. Mai bis Dienstag 30. August 2022 jederzeit während des Öffnungszeiten (DI 9-13 Uhr + DO 14-18 Uhr) zu besichtigen.

Machen Sie sich bekannt mit den Persönlichkeiten, die das neue Umfeld nördlich der Berresgasse prägen (werden) und schauen Sie vorbei!

Kräne
© GB*
16.5.2022 /
  • Gut wohnen
  • Zusammen wachsen
  • 22. Bezirk

Baustellenführungen Berresgasse:
Mitgehen und Stadtteil erkunden!

Kommen Sie zu unseren Baustellenführungen in das Stadtentwicklungsgebiet Berresgasse und informieren Sie sich zu den Entwicklungen vor Ort. Die Teilnahme ist kostenlos!

Wo:
Ecke Hausfeldstraße/Baustraße (Verlängerung Lackenjöchlgasse), 1220 Wien
Wann:
7.7.
mehr Informationen:
Stadtteilmangement Berresgasse

Das GB*Stadtteilmanagement Berresgasse bietet kostenlose Baustellenführungen durch das neue Quartier in der Donaustadt an.

Wir erkunden an verschiedenen Terminen gemeinsam mit Expert*innen der Baustellenlogistik den geplanten Stadtteil am Badeteich Hirschstetten, jedes Mal mit einem anderen Fokus.
Ob als Nachbar*in, künftige Bewohner*in oder Interessierte*r: nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Fragen zu stellen und sich zu allen Entwicklungen zu informieren.

Termine:
Do, 7.7.2022
Do, 4.8.2022,
18 Uhr, im Fokus das bereits fertiggestellte Wohnprojekt com22PLUS des Bauträgers Kallco
Do, 1.9.2022
Do, 6.10.2022

Treffpunkt: Hausfeldstraße/Ecke Baustraße (Verlängerung Lackenjöchlgasse)

Infos und Anmeldung:
nord@gbstern.at oder 0676 8118 646 83

Mehr über das Stadtentwicklungsgebiet Berresgasse
Die Donaustadt ist der am schnellsten wachsende Bezirk Wiens. Ein Entwicklungsschwerpunkt liegt auf der Fläche nördlich der Berresgasse, unweit der U2 und der Straßenbahn-Linie 26. Hier – zwischen den Ortskernen von Hirschstetten und Breitenlee – entsteht in den nächsten Jahren ein neues, lebendiges Stadtviertel mit circa 3.000 Wohnungen, Büros, Geschäften, Freizeiteinrichtungen, Schule und Kindergarten auf 19 Hektar.

2.5.2022 /
  • Gut wohnen
  • Freiraum mitgestalten
  • Stadtnatur erleben
  • 21. Bezirk

Bepflanzte Fassaden, Innenhöfe und Baumscheiben:
Die GB* informiert!

Wir von der Gebietsbetreuung Stadterneuerung beraten Sie individuell und kostenlos, wie Sie Ihr Wohnumfeld begrünen können. Am DO, 14.7. von 16-18 Uhr am Floridsdorfer Spitz (beim Bezirksamt). Einfach vorbeikommen!

Wo:
Floridsdorfer Spitz (beim Bezirksamt), 1210 Wien
Wann:
14.7., 16-18 Uhr
mehr Informationen:
Garteln ums Eck

In der warmen Jahreszeit blühen die Sommerblüher an jedem Eck. Straßenbäume bieten uns Schatten und Abkühlung. Sie sind "natürliche Klimaanlagen" und erfrischen den Stadtteil.

Bei Trockenheit freuen sich durstige Bäume über jeden Tropfen Wasser. Daher suchen wir ehrenamtliche Gießpat*innen, die in Trockenperioden beim Gießen unterstützen!

Wir von der GB* haben viele Tipps und unterschiedliche Angebote, wie Sie sich für Ihr Wohnumfeld engagieren und mehr Grün in die Stadt bringen können. Ihre Möglichkeiten stellen wir Ihnen gerne vor – das nächste Mal am Floridsdorfer Spitz am DO, 14. Juli zwischen 16 und 18 Uhr.

GB*-Experte und Landschaftsarchitekt Leo Söldner weiß von den vielen Vorteilen einer begrünten Stadt:

„Pflanzen sorgen für saubere Luft, da sie Sauerstoff produzieren und Schadstoffe filtern, indem sie diese auf ihren Blättern binden. Pflanzen schlucken auch Geräusche und Schall. Außerdem bieten sie zusätzlichen Lebensraum für Tiere in der Stadt. Und nicht zuletzt macht es Freude, die Stadt zu begrünen – und es bringt die Leute zusammen.“

Eine einfach Möglichkeit in Wien zu gärtnern ist Baumscheibenpat*in zu werden! Mit dem Garteln ums Eck unterstützen wir Stadtbewohner*innen dabei, kleinste Flächen im öffentlichen Raum zu begrünen.

Etwas aufwändiger ist eine Fassadenbegrünung. Doch: Die Abteilung Umweltschutz der Stadt Wien fördert Fassadenbegrünungen bis zu einer Höhe von 5.200 Euro. Interessierte, die ihr Haus begrünen möchten, können sich für Informationen und Unterstützung kostenlos an die GB* wenden. Denn jedes Haus ist anders und für jeden Fall gibt es eine passende Lösung.

Sie haben noch weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns!
T: (+43 1) 270 60 43
nord@gbstern.at

3 Hände mit Spielkarten
© GB*
1.5.2022 /
  • Freiraum mitgestalten
  • 21.
  • 22. Bezirk

Floridsdorf spielt: Brettspiele-Nachmittag in der GB*

Spielend durch die Ferienzeit! Im Rahmen des Floridsdorfer Ferienspiels laden wir am 11. August von 15 bis 19 Uhr zum Brettspiele-Nachmittag zu uns ins GB*Stadtteilbüro am Schlingermarkt.

Wo:
GB*Stadtteilbüro für die Bezirke 21 und 22, Brünnerstraße 34-38 (am Schlingermarkt) 1210 Wien
Wann:
11.8., 15-19 Uhr
mehr Informationen:
GB*-Spieleverleih

Der Floridsdorfer Spieleverleih bietet eine große Auswahl an verschiedenen Spielen für Bewohner*innen des Bezirks an. Neben zahlreichen Outdoor-Spielen gibt es auch viele Brettspiele, die kostenlos ausgeliehen werden können.

Beim Brettspiele-Nachmittag am Donnerstag, den 11. August, haben Sie von 15 bis 19 Uhr die Gelegenheit im GB*Stadtteilbüro unsere Brettspiele kostenlos zu testen und auszuprobieren. Wir stellen Spiele vor, die Spaß machen und vielleicht den einen oder anderen verregneten Nachmittag in der Ferienzeit verkürzen.

Ob DKT, in den Spezialausgaben für Florisdorf und Donaustadt, oder das Familienspiel Obstgarten, von Geheimtipp bis Klassiker – wir haben eine Auswahl für groß und klein, für jede Gelegenheit und von einfach bis kniffelig.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

 

Themen und Projekte