Floridsdorf
© GB*

Gebietsbetreuung Stadterneuerung
Willkommen.

Stadterneuerung umfasst mehr als bauliche Maßnahmen.
Stadterneuerung heißt, die Bewohner*innen frühzeitig darüber zu informieren, was sich wo tut, Interessen zu vereinen, Vielfalt zu fördern und die Wohnqualität für alle zu verbessern. Dazu tragen wir als Partner der "Sanften Stadterneuerung" bei.

Wir informieren und beraten Sie kostenlos und wienweit zu Fragen des Wohnens und Wohnumfelds.

NEWS AUS DEM STADTTEIL

Die denkmalgeschützten Bestandsgebäude werden neu genutzt!
3.2.2023 /
  • Gut wohnen
  • Zusammen wachsen
  • 21. Bezirk

Der Gewerbehof in Neu Leopoldau
Neue Nutzung für denkmalgeschützte Bestandsgebäude

Wer in den letzten Monaten die Allee der Marischkapromenade in Neu Leopoldau entlang spaziert ist, konnte es kaum übersehen: Am ehemaligen Werkstättenhof des Gaswerks in Floridsdorf wird fleißig gebaut.

Wo:
Neu Leopoldau Marischkapromenade, 1210 Wien

Nach dem Quartierszentrum Trafohaus ist der Werkstättenhof das zweite Bestandsgebäude im neuen Quartier Neu Leopoldau, das unter Auflagen des Denkmalschutzes restauriert und einer neuen Nutzung zugeführt wird. Verantwortlich dafür ist der Kaiser Franz Joseph I. Jubiläumsfonds für Werkstättengebäude und Volkswohnungen, der auch den Jubiläumshofwerkstättenhof im 6. Bezirk betreibt.

Der ab Herbst 2023 fertiggestellte und neu benannte Gewerbehof Neu Leopoldau soll zukünftig auf einer Fläche von 2.876 m² bis zu 23 produzierende emissionsarme Gewerbe beherbergen.

Die historische Substanz des Gebäudes, ein vielseitiges Raumangebot und der individuell gestaltbare Ausbau sollen vorrangig kleinere Gewerbe und Handwerk anziehen und wirtschaftlichen Schwung ins Quartier bringen. Die mietbaren Werkstätten-Einheiten werden zwischen 60 und 300 m² groß sein und im Edelrohbau übergeben. Das bedeutet, dass der Endausbau durch die Mieter*innen individuell geplant und auch finanziert wird. Darüber hinaus werden auch 12 Lagereinheiten mit insgesamt 864 m² zur Verfügung stehen.

Der Vertrieb bzw. die Vergabe der Werstätten- und Lagerflächen startet voraussichtlich im Frühling 2023.

Hobbykoch Edi beim gemeinsamen Kochen am Markt
Hobbykoch Edi beim gemeinsamen Kochen am Markt (© GB*)
2.2.2023 /
  • Gut wohnen
  • alle Bezirke

Kochen am Schlingermarkt:
Das sind die Termine für 2023!

Kochfreund*innen aufgepasst: Die sechs Kochtermine des Jahres stehen fest! Machen Sie mit. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Wo:
Das Kochen findet entweder im Freien am Schlingermarkt oder in den Arkaden des GB*Stadtteilbüros statt.
Wann:
13.4. - 7.12., 16-19 Uhr
mehr Informationen:
Kochen am Schlingermarkt

Kochbegeisterte Bewohner*innen und Marktbesucher*innen sind eingeladen, verschiedenste Rezepte auszuprobieren und die gemeinsam zubereiteten Speisen sogleich an der „langen Tafel“ zu verkosten. Die gemeinsamen Kochrunden am und rund um den Schlingermarkt finden jeweils am Donnerstag Nachmittag statt.

  • 13. April, 16-19 Uhr
  • 11. Mai, 16-19 Uhr
  • 15. Juni, 16-19 Uhr
  • 7. September, 16-19 Uhr
  • 5. Oktober, 16-19 Uhr
  • 7. Dezember, 16-19 Uhr

Klingt gut? Dann machen Sie mit! Wir freuen uns auf alle, die mitkochen möchten, ein köstliches Rezept teilen wollen oder zum kulinarischen Austausch vorbeischauen!

Eine Anmeldung ist ab zwei Wochen vor dem jeweiligen Termin möglich per E-Mail (nord@gbstern.at) oder telefonisch (01/270 60 43). Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Die Teilnahme ist gratis, Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

23.1.2023 /
  • Gut wohnen
  • alle Bezirke

Mit neuen Brettspielen durch den Winter:
Nutzen Sie unseren kostenlosen Spieleverleih!

Nachdem im Sommer die Outdoorspiele des Floridsdorfer Spieleverleihs heiß begehrt waren, bieten sich bei diesen kalten Temperaturen unsere neuen Brettspiele an. Einfach ausborgen und losspielen!

Wo:
Stadtteilbüro für die Bezirke 21 und 22, Brünner Straße 34-38/8/R10, 1210 Wien
Öffnungszeiten:
MO, MI, FR 14-18 Uhr, DI 9-13 Uhr, DO 9-18 Uhr
mehr Informationen:
Floridsdorfer Spieleverleih

Schmökern Sie im umfassenden Spielekatalog und borgen Sie sich unsere Neuzugänge im Spieleverleih aus. Seit kurzem ergänzen acht neue Brettspiele das Sortiment des Floridsdorfer Spieleverleihs. Diese können, wie alle anderen Spiele auch, kostenlos bis zu einer Woche lang ausgeliehen werden. Kinder- und Familienspiele sind dabei genauso im Programm wie Klassiker und anspruchsvolle Spiele für erfahrene Spieler*innen.

Neuzugänge:
Unearth, Der Kartograph, Grain, Bazaar, Die Säulen der Erde, Celtica, Die Zwerge – Das Duell, Tiny Epic Galaxies

So funktioniert der Floridsdorfer Spieleverleih:

  • Das Angebot des Floridsdorfer Spieleverleihs ist kostenlos.
  • Es gibt Spiele für alle Altersklassen und Gruppengrößen.
  • Das Spiele-Angebot ist unter www.gbstern.at/spiele abrufbar.
  • Personen ab dem 16. Lebensjahr können Spiele für bis zu sieben Tage im GB*Stadtteilbüro für die Bezirke 21 und 22 ausleihen.
  • Der Verleih und die Rückgabe erfolgt zu den Öffnungszeiten des GB*Stadtteilbüros – Montag, Mittwoch und Freitag von 14-18 Uhr, Dienstag von 9-13 Uhr und Donnerstag von 9-18 Uhr.
  • Es ist auch möglich, Spiele vorab per E-Mail an nord@gbstern.at oder telefonisch unter T (+43 1) 270 60 46 zu reservieren.
4.1.2023 /
  • Zusammen wachsen
  • alle Bezirke

Druckfrisch und kostenlos:
Holen Sie sich das Magazin „Berresgasse machen“

"Berresgasse machen" ist Teil einer Magazinserie zu allen Stadtentwicklungsgebieten der GB* in Floridsdorf und der Donaustadt.

Die 20-seitige Publikation „Berresgasse machen. Perspektiven einer Stadtentwicklung“ fasst die Grundlagen der Planungen zusammen. Neben einem Steckbrief zur Berresgasse und einer Chronik der Stadtentwicklung gibt es auch verschiedene Geschichten des Ankommens aus dem Grätzl.

Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar im GB*Stadtteilmanagement Berresgasse oder im GB*Stadtteilbüro am Schlingermarkt zu den jeweiligen Öffnungszeiten!

Das Team des Stadtteilmanagement Berresgasse wünscht einen anregenden und informierenden Lesegenuss!

Themen und Projekte