Termine im Juli 2024

19.7. 16-18 Uhr
Teilen Sie Lesefreude!
  • Zusammen wachsen
  • 21. Bezirk

Eröffnung der „Lesestoff-Ecke“
Büchertausch im Donaufeld

Literaturgenuss für alle! Sie möchten Ihren ausgelesenen Büchern eine zweite Chance geben? Wir eröffnen am 19. Juli eine neue "Lesestoff-Ecke" in der Nordmanngasse in Floridsdorf zum Tauschen von Bücherschätzen!

Wo:
GB*Stadtteilmanagement Donaufeld Nordmanngasse 88, 1210 Wien
Wann:
19.7., 16-18 Uhr
mehr Informationen:
Donaufeld

Im Donaufeld können Nachbar*innen jederzeit und ganz einfach Bücher in der neuen „Lesestoff-Ecke“ tauschen. Wir haben ein Büchertausch-Regal in der Nordmanngasse 88 gestaltet, das zum Tauschen und Teilen von Bücherschätzen einlädt.
Kommen Sie zur Eröffnung mit Kinderbuch-Lesung und Nachbarschaftscafé!

FR, 19.7.2024, 16 -18 Uhr
Nordmanngasse 88, 1210 Wien
Bei Regen entfällt die Veranstaltung.

Büchertausch: So einfach geht’s!
Ein Büchertausch-Regal ist ein Ort im öffentlichen Raum, an dem Bücher kostenlos ausgeliehen oder gegen andere Bücher ausgetauscht werden können. So lädt auch die neue „Lesestoff-Ecke“ in der Nordmanngasse 88 zum Tausch von Literatur ein.  Wer mag, nimmt sich ein Buch heraus, wer mag, stellt eines oder mehrere hinein – kostenlos, unverbindlich und rund um die Uhr.

Entdecken Sie unsere anderen Angebote zum Tauschen und Teilen

31.7. 10-16 Uhr
  • Zusammen wachsen
  • 21. Bezirk

Kreativ-Workshops für Kinder
Es tut sich was in Neu Leopoldau!

In den Sommermonaten können Kinder und Jugendliche bei zwei Workshops am Neu Leopoldau ihrer Träume basteln und ein Logo für den neuen Stadtteil entwerfen. Hier sind die Termine!

Wo:
Quartiersraum "Raum am Park" Menzelstraße 10/2 1210 Wien
Wann:
31.7., 10-16 Uhr
mehr Informationen:
GB*Stadtteilmanagement

Im Sommer ist Kreativität in Neu Leopoldau gefragt!

Am MI, 31. Juli gibt es zwischen 10 und 16 Uhr die Gelegenheit für Kinder und Jugendliche den Stadtteil ihrer Träume zu gestalten. Einfach in den Raum am Park (Menzelstraße 10/2, 1210 Wien) kommen und mitmachen. Bastelmaterialien und viele Tipps gibt's von Maria Schönswetter und der „Upcycling Werkstatt“.

Wer im Juli keine Zeit hat, kann am MI, 28. August, ebenfalls zwischen 10 und 16 Uhr ein „Neu Leo"-Logo gestalten. Einfach vorbeikommen, ein Logo für den Stadtteil designen und auf Sticker oder Buttons drucken. Damit glänzen die Hefte im neuen Schuljahr bestimmt. 

Die Kreativ-Workshops sind kostenlos. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer*innen!

GB*Stadtteilmanagement in Neu Leopoldau
Auf dem Areal des ehemaligen Gaswerks Leopoldau entstand auf 13,5 ha ein neuer Stadtteil zum Wohnen, Arbeiten und Leben, viele neue Bewohner*innen sind eingezogen. Wir unterstützen mit unserem GB*Stadtteilmanagement die Bewohner*innen bei Fragen und Anliegen zum Stadtteil und beim Aufbau von nachbarschaftlichen Initiativen.


Laufende Veranstaltungen

10.1. - 18.12.
  • Gut wohnen
  • 21. Bezirk

GB*Stadtteilpartnerschaft:
Pilates und Yoga

Im Rahmen unserer Initiative Stadtteilpartnerschaft gibt's jeden Mittwochmorgen ein kostenloses Bewegungsangebot im GB*Stadtteilbüro am Schlingermarkt: Kommen Sie zur Morgenstund' und starten Sie mit Pilates und Yoga in den Tag!

Wo:
GB*Stadtteilbüro Brünner Straße 34-38/8/R10, EG, 1210 Wien
Wann:
10.1. - 18.12.
Öffnungszeiten:
jeden Mittwoch ab 7.45
mehr Informationen:
Stadtteilpartnerschaft in Floridsdorf

Unsere Stadtteilpartnerin Michaela bietet ein Bewegungs-Training im Schlingerhof an – für jeden Körper und jedes Alter. Kommen Sie zum kostenfreien Yoga und Pilates ins GB*Stadtteilbüro! Das Motto ist „Morgenstund'“ – und beginnt schon um 7.45 Uhr.

Morgenstund' Yoga und Pilates
jeden MI, 7.45 Uhr
GB*Stadtteilbüro, Brünner Straße 34-38/8/R10, EG, 1210 Wien
Bitte bringen Sie selbst eine Matte mit!

Michaela lädt ein:

Nimm dir Zeit für deinen Körper!

Gewinne dadurch:

  • eine kraftvolle Körpermitte,
  • eine aufrechte und selbstbewusste Haltung,
  • einen Abbau von Rückenschmerzen und Verspannungen.

Kontakt: Michaela, info@urlaubindir.at, www.urlaubindir.at

1.7. - 1.9.
Wohnsituation in einem Wiener Zinshaus © Adrian Talmon
  • Gut wohnen
  • alle Bezirke

WIE WIR (NICHT) LEBEN
Gemeinsam gegen Verdrängung –Fotoausstellung

Die Stadtausstellung der AK Wien in Kooperation mit der Klasse für Angewandte Fotografie führt Besucher*innen an mehrere Orte in Wien. Adrian Talmon stellt seine Arbeiten zum Thema Wohnen und Verdrängung bei uns im GB*Stadtteilbüro aus.

Wo:
GB*Stadtteilbüro, Brünner Straße 34-38/8/R10, 1210 Wien
Wann:
1.7. - 1.9.
Öffnungszeiten:
MO, MI, FR von 14-18 Uhr, DI 9-13 Uhr und DO 9-18 Uhr

20 Foto- und Filmprojekte für eine gerechtere Stadt versammelt die Arbeiterkammer Wien gemeinsam mit der Klasse für Angewandte Fotografie in der übergreifenden Stadtausstellung „WIE WIR (NICHT) WOHNEN“
An mehreren Orten in Wien werden dabei Foto- und Filmprojekte der Studierenden gezeigt, die sich kritisch und individuell mit den Themen Wohnbedingungen, Gleichberechtigung im öffentlichen Raum, Leerstand, Immobilienspekulation, Nachbarschaft und Solidarität beschäftigen. 

Adrian Talmon zeigt in seiner Fotoausstellung im GB*Stadtteilbüro Fotografien von Menschen in ihren Wohnungen, die sich seit Jahren gegen eine mögliche Verdrängung wehren. In „Gemeinsam gegen Verdrängung“  liegt der Fokus seiner Arbeiten auf den Wohnsituationen und dem Leben in einem Wiener Zinshaus. 

Ausstellungsdauer
„Gemeinsam gegen Verdrängung“ 

1.7. – 1.9.2024

Begleitend zur Stadtausstellung erscheint eine Website als Leitsystem und eine Sonderedition der AK Studienreihe „Stadtpunkte“, die auch als Katalog für die Stadtausstellung dient.

Mehr Informationen zu Projekten und Standorten finden Sie hier: www.wiewirnichtleben.at