GB*Stadtteilmanagement

Stadtteilmanagement Neu Leopoldau

© GB*

Auf dem Areal des ehemaligen Gaswerks Leopoldau in Floridsdorf entsteht ein neuer Stadtteil, der Raum zum Wohnen, Arbeiten und Leben bietet.

Durch die Entwicklung des Gebiets Neu Leopoldau wird eine jahrzehntelang brachliegende Fläche für die Nachbarschaft geöffnet und unter dem Motto „Junges Wohnen“ zu einem neuen, lebendigen Stadtquartier entwickelt. 

Das Areal erstreckt sich über eine Fläche von 13,5 Hektar. Insgesamt entstehen hier 1400 Wohnungen mit Nahversorgung und sozialer Infrastruktur, 70.000 qm Gewerbeflächen und viel Grün- und Freiraum. Darüber hinaus werden mehrere denkmalgeschützte Bestandsgebäude zu Ateliers und Werkstätten für Gewerbe und Kreative umfunktioniert.

Noch bevor die ersten BewohnerInnen einziehen, begleiten wir die Veränderungen in Neu Leopoldau und in der Nachbarschaft mit unserem GB*Stadtteilmanagement. Ziel ist, das „Zusammenwachsen“ zwischen Neubaugebiet und gewachsenem Stadtteil und damit ein gelungenes Miteinander zu fördern.

Mehr Informationen.

Stadtteilmanagement Donaufeld

Infopoint im Container im Donaufeld
Infopoint GB*Stadtteilmanagement Donaufeld (© GB*)

Das Donaufeld liegt in Floridsdorf, nördlich der alten Donau. Derzeit wird es vorrangig landwirtschaftlich genutzt. In den kommenden Jahren soll hier ein neuer Stadtteil entstehen, der die zwei Bezirkszentren Floridsdorf und Kagran verbindet.

Auf einer Fläche von 60 Hektar sind insgesamt rund 6000 Wohnungen, Flächen für soziale Infrastruktur sowie Dienstleistungen und Gewerbe geplant. 

GB*Infopoint im Donaufeld
Von Juni bis Oktober sind wir immer dienstags von 16 bis 18 Uhr direkt im Stadtentwicklungsgebiet anzutreffen (Container - An der Schanze 184, 1210 Wien) und haben ein Ohr für Ihre Anliegen und Anregungen!  

Mehr Informationen.

Stadtteilmanagement Berresgasse

© GB*

Die Donaustadt ist der am schnellsten wachsende Bezirk Wiens. Ein Entwicklungsschwerpunkt liegt auf der Fläche nördlich der Berresgasse, die derzeit noch landwirtschaftlich genutzt wird.

Unweit der U2 und der Straßenbahn-Linie 26 entsteht hier ab Herbst 2019 ein neues Stadtviertel zwischen den Ortskernen von Hirschstetten und Breitenlee. Bis 2022 wird hier auf 19 Hektar ein neues Stadtviertel mit circa 3.000 Wohnungen, Büros, Geschäften, Freizeiteinrichtungen, Schule und Kindergarten geschaffen. Dies bringt neue Angebote - auch für die Nachbarschaft.

Wir arbeiten am Brückenschlag zwischen den bestehenden und dem neuem Stadtviertel und sind dazu mit einem Stadtteilmanagement vor Ort aktiv. 

Mehr Informationen.