Schlingermarkt - ein Markt für alle!
Viel los in Floridsdorf

Bauernmarkt am Schlingermarkt
© Astrid Strak

Der Schlingermarkt, wie der Floridsdorfer Markt allgemein genannt wird, ist der einzige dauerhafte Markt jenseits der Donau und liegt im Zentrum des 21. Bezirks. In den letzten Jahren hat sich hier viel getan: der Markt und seine Umgebung sind aus dem Dornröschenschlaf erwacht.

Seit Mai 2018 sind wir mit unserem GB*Stadtteilbüro direkt am Markt vor Ort. Die Marktentwicklung und die umliegenden Stadtteile sind ein Fokus unserer Arbeit. Unser Ziel: Der Markt soll "brodeln und kochen" und damit zum lebendigen Zentrum des Grätzels werden – zu einem Ort, an dem man sich gerne trifft und aufhält, was langfristig auch die Wirtschaft vor Ort stärkt.

Ein Leitbild für den Schlingermarkt

Der Schlingermarkt ist der erste Wiener Markt mit einem Leitbild, das im November 2018 von der Bezirksvertretung Floridsdorf einstimmig beschlossen wurde. Dementsprechend arbeiten wir gemeinsam mit Geschäftstreibenden und Institutionen an Maßnahmen, die den Markt wieder zu einem attraktiven Anziehungspunkt im Bezirk machen.

Sie wollen mehr darüber wissen? Schauen Sie doch bei uns im GB*Stadtteilbüro vorbei!

Leben am Schlingermarkt - Hier ist was los!

In den letzten Jahren ist am Schlingermarkt und in der Umgebung viel passiert. Lesen Sie selbst!

Umsetzung des Leitbildes

Frische Farben für den Schlingermarkt.
Frische Farben für den Schlingermarkt. ©GB*

Ob Workshops mit den Geschäftsleuten, Ausflug zu einem anderen Markt mit den Gewerbetreibenden, Info-Nachmittage für MarktbesucherInnen oder Vermittlung zwischen Politik, StandlerInnen und Marktamt: Wir unterstützen die Umsetzung des Leitbildes, indem wir vernetzen und aktivieren.

Besonders stolz sind wir auf die gemeinsame Aktion „Wir bringen Farbe in den Schlingermarkt“, bei der Marktleute auf eigenen Wunsch mit von Bezirk und Marktamt gesponsorten Farben ihre Stände frisch gestrichen haben. Lesen Sie mehr!

Für eine Zwischenbilanz haben wir 2021 lokale AkteurInnen zu ihren persönlichen Ansichten, Wünschen und Ideen zur Entwicklung des Floridsdorfer Marktviertels befragt. Die Ergebnisse sind ein Sensor für weitere Umsetzungsschritte, die wir in der Broschüre „Stimmen für den Schlingermarkt“ festhalten.

Holen Sie sich Ihr kostenloses Exemplar im GB*Stadtteilbüro!

Veranstaltungen für Klein und Groß

Auch für die Kleinsten unter den MarktbesucherInnen ist immer was los am Markt! (© GB*)

Ob ein Architekturworkshop für Kinder, eine musikalisch inszenierte Open-Air Lesung, Spielenachmittage, Theater-Aufführung, Kabarett, Markt-Aktionstage, Grätzl-Führungen oder Infonachmittage – am Markt ist immer was los!

Neugierig geworden?
Mit unserem Terminkalender und auf unserem Blog Leben am Schlingermarkt informieren wir Sie über anstehende Veranstaltungen und Highlights!

Gemeinsames Kochen am Markt

Unser Projekt „Der Schlingermarkt kocht“ ist mittlerweile ein Fixpunkt bei vielen BewohnerInnen und BesucherInnen! Hier laden wir Menschen aus der Umgebung ein, mit uns zu kochen – natürlich mit Produkten vom Schlingermarkt. Dabei kommen die Leute zusammen, der Stadtraum wird als Grätzl-Treffpunkt neu belebt und ganz nebenbei freut sich auch der Magen.

Machen Sie mit!
Termine und Infos gibts hier.

Gutes zum Nachhören: dérive – Radio für Stadtforschung hat die allen offenstehende Schlingermarkt-Kochgruppe vor Ort besucht, viel übers Community-Cooking erfahren und einen spannenden Radiobeitrag gestaltet. Hier reinhören!

Gemeinsam kochen macht einfach mehr Spaß!
Gemeinsam kochen macht einfach mehr Spaß! Probieren Sie es auch. (© GB*)
Gemüse am Schneidebrett
Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind. Gerne auch auf neue, frische Rezepte! (© Walt)

Maschen für den Schlingermarkt

© GB*

Was als "Corona-Lockdown-Projekt" im März 2020 gestartet ist, wurde zum gemeinschaftlichen Mammut-Projekt: Unserem Aufruf folgend brachten uns strickbegeisterte Menschen rund 800 Stück Strickfleckerl, die nun zur größten Picknickdecke Floridsdorfs zusammengefügt werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Hier erfahren Sie rechtzeitig, was mit der Decke 2021 passiert.

Marktblog, Newsletter, Marktzeitung und Markttafel

Immer wissen, was los ist!

Unsere Markttafel inmitten des Schlingermarktes.
Unsere Markttafel inmitten des Schlingermarktes. (© GB*)

Der Schlingermarkt hat viele Fans. Um die verschiedensten Zielgruppen zu erreichen, setzen wir auf eine Vielfalt unterschiedlicher Kanäle, über die wir Informationen über aktuelle Entwicklungen und Veranstaltungen im Marktviertel teilen.

  • Auf unserem Blog www.leben-am-schlingermarkt.at informieren wir Sie zum Geschehen vor Ort. Wöchentlich veröffentlichen wir neue Beiträge und Hintergrundgeschichten: Wie lange gibt es die Marktstände schon? Wer sind die MarktstandlerInnen und Geschäftsleute? Welche Veranstaltungen stehen an? Und welche Projekte sind am Schlingermarkt geplant?
  • Wer automatisch am Laufenden bleiben möchte, abonniert am besten unseren Newsletter! 
  • Regelmäßig erscheint auch unsere beliebte Schlingermarkt-Zeitung. Diese liegt bei der Markttafel inmitten des Schlingermarktes auf und ist für uns ein wichtiges lokales Informationsmedium.

 

Markttouren: Lernen Sie die Schätze des Schlingermarktes kennen!

© GB*

Was kann man am Schlingermarkt kaufen? Woher kommt die Ware? Wer verkauft was am Markt? Was tut sich sonst so im Stadtraum? All diesen Fragen und mehr beantworten wir gerne bei unseren Markt-Touren.

StandlerInnen zeigen, wie man Fisch filetiert, erklären, wie man Kochbananen zubereitet oder Sauerkraut schneidet; und nebenbei gibt es leckere Kostproben! Alle Termine finden Sie hier.

GB*Stadtteilbüro als Treffpunkt im Viertel

Im Rahmen unserer Initiative Stadtteilpartnerschaft stellen wir Räumlichkeiten für lokale Initiativen zur Verfügung. Seit Herbst 2018 ist der Floridsdorfer PensionistInnenklub zweimal pro Woche zu Gast bei uns. Andere StadtteilpartnerInnen bieten z.B. Yoga und Taiji an oder organisieren Kunstausstellungen.

Pensionistinnen bei der Eröffnung
Gemeinsam aktiv - auch im Alter. Unser Standort am Schlingermarkt bietet viel Platz für verschiedene Aktivitäten. (© GB*)

Kunst und Kultur am Schlingermarkt

Temporäre Kunstwerke am Bauzaun. (© GB*)

Wir unterstützen künstlerische Initiativen, die den Stadtraum durch ausgefallene Konzepte aufmischen wollen. An dieser Stelle vielen Dank an unsere großartigen KooperationspartnerInnen, die tolle Veranstaltungen und Projekte realisieren!

So hat ein Schiff am Schlingermarkt Anker geworfen, bunte Ameisen mischten das Marktgeschehen ebenso auf wie die KünstlerInnen des Stadtlabors, Fensterausstellungen während des Corona-Lockdowns oder ein Street Art Festival und Kunstwerke auf Baustellenzäunen erfreuen BesucherInnen und ziehen Neugierige ins Viertel.

Seit Ende 2019 unterstützen wir auch das Projekt Atelierhof 21, das KünstlerInnen und ihre Werke in die leer stehenden Räumlichkeiten rund um den Markt bringt.

Coolspot Floridsdorf

Der Coolspot eignet sich für eine kurze Rast im heißen Sommer. (© GB*)

"Coolspots" sind kühle und coole Orte zur Abkühlung an heißen Sommertagen.
Im Herbst 2020 wurden die Bauarbeiten für den ersten Floridsdorfer „Coolspot“ fertiggestellt: Seitdem schmückt ein rund 100 m2 großer bepflanzter und beschatteter Aufenthaltsort mit Sitzbänken den Bauernmarktplatz.

Der Coolspot ergänzt den Bauernmarkt ideal und wertet den im Sommer sehr heißen Platz durch Schatten, Kühlung und Sitzgelegenheiten auf!
Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier!

Der Schlingermarkt in Bildern

  • GB*Stadtteilbüro am Schlingermarkt
  • Theater im Rahmen der WienXtra Veranstaltung
  • Kochen mit Kindern beim WienXtra Familienfest
  • Präsentation des neuen Leitbilds
  • Viele Leute vor Bühne im GB*Büro
  • Leben am Schlingermarkt, Plakate am Markt, Leiterin der GB* und Standlerin vor Plakat mit Hühnchen

Sie brauchen noch mehr Infos? Melden Sie sich bei uns!

Stadtteilbüro für die Bezirke 21 und 22
Brünner Straße 34-38/8/R10
(Floridsdorfer Markt), 1210 Wien
T: (+43 1) 270 60 43
nord@gbstern.at

MO, MI, FR 14-18 Uhr, DI 9-13 Uhr, DO 9-18 Uhr