Schlingermarkt - ein Markt für alle!
Viel los in Floridsdorf

Bauernmarkt am Schlingermarkt
© Astrid Strak

Der Schlingermarkt, wie der Floridsdorfer Markt allgemein genannt wird, ist der einzige dauerhafte Markt jenseits der Donau und liegt im Zentrum des 21. Bezirks. Im letzten Jahr hat sich viel auf dem Markt getan, was den Stadtraum allmählich aus seinem Dornröschenschlaf erwachen lässt.

Seit Mai 2018 sind wir mit unserem GB*Stadtteilbüro direkt am Markt vor Ort. Die Marktentwicklung und die umliegenden Stadtteile sind ein Fokus unserer Arbeit. Künftig soll der Markt "brodeln und kochen" und damit zum lebendigen Zentrum des Grätzels werden - zu einem Ort, an dem man sich gerne trifft und aufhält, was langfristig auch die Wirtschaft vor Ort stärkt.

Ein Leitbild für den Schlingermarkt

Der Schlingermarkt ist der erste Wiener Markt mit einem Leitbild, das im November 2018 von der Bezirksvertretung Floridsdorf einstimmig beschlossen wurde. Wir arbeiten gemeinsam mit Geschäftstreibenden und Institutionen an Maßnahmen, die dem Leitbild entsprechen und den Markt wieder zu einem attraktiven Anziehungspunkt im Bezirk machen. Sie wollen mehr darüber wissen? Schauen Sie doch bei uns im GB*Stadtteilbüro vorbei!

Ein Jahr am Schlingermarkt - Was ist bis jetzt passiert?

Von Mai 2018 bis heute ist viel passiert am Schlingermarkt und Umgebung. Lesen Sie selbst!

Viel los am Schlingermarkt

In "unserem" ersten Jahr am Schlingermarkt war ganz schön viel los. Am 18. Mai 2018 feierten wir die Eröffnung unseren neuen GB*-Standortes. 

Im September sorgte unser Projekt und unsere Veranstaltung„Leben am Schlingermarkt“ für Rummel am Schlingermarkt. "Leben am Schlingermarkt" vereint Aktionen, die MarktstandlerInnen, Gewerbetreibende, BewohnerInnen, BesucherInnen und Interessierte dazu einladen, sich zu vernetzen und gemeinsam Ideen und Visionen für die Zukunft des Schlingermarkts zu entwickeln. 

Im November zogen wir im Rahmen einer Archikids-Veranstaltung mit interessierten Drei-Käse-Hochs über den Markt und bastelten Modelle vom „idealen“ Schlingermarkt. Volles Haus hatten wir auch beim WienXtra-Kinderfest im März 2019 - mit einem tollen Programm von Kinderschminken über Schnitzeljagd und Kinderkochen bis zu spannenden Experimenten. Was die kleinen Gäste vom Schlingermarkt halten und was sie hier erleben, lesen Sie hier nach!

Gemeinsames Kochen am Markt

Unser Projekt „Der Schlingermarkt kocht“ ist mittlerweile ein Fixpunkt bei vielen BewohnerInnen und BesucherInnen. Wir laden Menschen aus der Umgebung ein, mit uns und Produkten vom Schlingermarkt zu kochen. Dabei kommen die Leute zusammen und ganz nebenbei freut sich auch der Magen. Machen Sie mit! Termine und Infos gibts hier!

Gemeinsam kochen macht einfach mehr Spaß! Probieren Sie es auch - an 5 Terminen am Markt.
Gemüse am Schneidebrett
Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind. Gerne auch auf neue, frische Rezepte! (© Walt)

Der Schlingermarkt ist online!

Seit Frühling 2019 hat das Viertel rund um den Schlingermarkt auch seinen eigenen Blog. Auf www.leben-am-schlingermarkt.at informieren sich alle online über das Angebot, Veranstaltungen und Entwicklungen am und um den Schlingermarkt. Und noch viel mehr: Auf dem Blog erscheinen wöchentlich neue Beiträge und Hintergrundgeschichten: Wie lange gibt es die Marktstände schon? Wer sind die MarktstandlerInnen und Geschäftsleute? Was hat es mit den dreieckigen Sitzmöbeln auf sich? Und welche Projekte sind am Schlingermarkt geplant?

Das Airship ist gelandet!

Im Mai 2019 landete das „Airship“ mitten am Schlingermarkt. In der temporären Installation fühlt sich die Temperatur durch Bepflanzung und intelligentes Design um bis zu 6°C kühler an als draußen. Das Airship gibt einen Vorgeschmack auf das, was nächstes Jahr kommt: 2020 wird am Schlingermarkt eine dauerhafte Installation aus Begrünungs- und Beschattungselementen im Freien errichtet, die die Aufenthaltsqualität auch an heißen Tagen deutlich steigern wird.

Markttouren: Lernen Sie die Schätze des Schlingermarktes kennen!

Was kann man am Schlingermarkt kaufen? Woher kommt die Ware? Wer verkauft was am Markt? Was tut sich sonst so im Stadtraum? All diesen Fragen und mehr beantworten wir gerne bei unseren Markt-Touren.

StandlerInnen zeigen, wie man Fisch filetiert, erklären, wie man Kochbananen zubereitet oder Sauerkraut schneidet; und nebenbei gibt es leckere Kostproben! Alle Termine finden Sie hier.

Die Dreiecke erobern den Schlingermarkt!

Ein spannendes Projekt entstand gemeinsam mit Studentin Astrid Strak, die kreative Möbel für den Markt designte. Die dreieckigen Module können auf verschiedenste Art und Weise zusammengestellt werden, sodass sie mal Sitzgelegenheit, Kochtheke, Tischtennistisch oder Ausstellungspult verkörpern.

Vielseitige Elemente für vielseitigen Einsatz.

GB*Stadtteilbüro als Treffpunkt im Viertel

Im Rahmen unserer Initiative Stadtteilpartnerschaft stellen wir Räumlichkeiten für lokale Initiativen zur Verfügung. Seit Herbst 2018 ist der Floridsdorfer PensionistInnenklub zweimal pro Woche zu Gast bei uns. Andere StadtteilpartnerInnen bieten z.B. Yoga und Taiji an oder organisieren Kunstausstellungen.

Pensionistinnen bei der Eröffnung
Gemeinsam aktiv - auch im Alter. Unser Standort am Schlingermarkt bietet viel Platz für verschiedene Aktivitäten. (© GB*)

Kunst und Kultur am Schlingermarkt

Wir unterstützen künstlerische Initiativen, die den Stadtraum durch ausgefallene Konzepte aufmischen wollen. An dieser Stelle vielen Dank an unsere großartigen KooperationspartnerInnen, die tolle Veranstaltungen und Projekte ermöglichen!

So hat ein Schiff am Schlingermarkt Anker geworfen; in der Seemannsküche am Markt wurde aufgekocht; eine Opernsängerin sorgte für Unterhaltung; und Gegenstände des Marktes wurden akribisch im Forschungslabor am Schlingermarkt untersucht. Projekte wie die RV Flora, initiiert vom Verein Stadtwurzel, mischen das Viertel rund um den Schlingermarkt auf und bringen kulturelle Abwechslung in den Bezirk.

Markt für alle

Uns, der Gebietsbetreuung Stadterneuerung, ist es ein Anliegen, ein vielfältiges Publikum für den Markt zu begeistern. Dazu fand auch ein spannendes Projekt in Kooperation mit dem Marktamt und der NMS Rudolf-Schön-Gasse statt: SchülerInnen lernten den Markt und die Arbeit der MarktstandlerInnen kennen und halfen an den Ständen des Schlingermarktes mit.

Sichtlich begeistert zeigten sich die MarktstandlerInnen über die tüchtigen MitarbeiterInnen, die Kebap füllten, Blumen banden und Obst und Gemüse wogen. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte mit SchülerInnen aus Floridsdorf!

Schulklasse steht vor GB*Stadtteilbüro
Wie gestaltet sich die Arbeit einer/eines MarktstandlerIn? Die SchülerInnen der NMS Rudolf-Schön-Gasse wollten es wissen! (© Jakob Böhm)
Blick auf den Schlingermarkt vom Landparteienplatz, Sicht auf Uhrturm und Bauernmarkt
Ideen und Visionen für den Schlingermarkt - gemeinsam mit der GB* entwickeln. (© GB*)

Ein Jahr Schlingermarkt in Bildern

  • GB*Stadtteilbüro am Schlingermarkt
  • Theater im Rahmen der WienXtra Veranstaltung
  • Kochen mit Kindern beim WienXtra Familienfest
  • Markttour mit dem PensionistInnenklub
  • Airship am Markt, eine Art mobiler Wald im Zelt um einen kühlen Ort zu schaffen
  • Archikids am Markt
  • Präsentation des neuen Leitbilds
  • Viele Leute vor Bühne im GB*Büro
  • Leben am Schlingermarkt, Plakate am Markt, Leiterin der GB* und Standlerin vor Plakat mit Hühnchen

Marktfrisch! Neue Infotafel am Schlingermarkt

Seit kurzem informiert unsere neue Markttafel am Schlingermarkt über Neuigkeiten am Markt, Aktionen und Veranstaltungen und vieles mehr.

Auch Beiträge aus unserem Blog www.leben-am-schlingermarkt.at finden sich hier auszugsweise - ganz analog zum Nachlesen :-)!

Sie haben Lust mit anderen gemeinsam zu kochen? Melden Sie sich bei uns!

Stadtteilbüro für die Bezirke 21 und 22
Brünner Straße 34-38/8/R10
(Floridsdorfer Markt), 1210 Wien
T: (+43 1) 270 60 43
nord@gbstern.at

MO, DI, MI, FR 14-18 Uhr, DO 9-18 Uhr