NEWS AUS DEM STADTTEIL

© Julia Koch
16.1.2020 /
  • Zusammen wachsen
  • 16. Bezirk

Über alte, neue und zukünftige Traditionen

August und seine Familie führen in dritter Generation das Haus der Bisingers. Im Interview für die vierte Ausgabe der Nachbarschaftszeitung LiebBlatt erinnert er sich an seine Kindheit im Liebhartstal und erzählt von alten und neuen Bräuchen. Hier geht's zum Interview!

8.1.2020 /
  • Gut wohnen
  • alle Bezirke

Gemeinsam für ein lebenswertes Wien

2019 war auch für uns ein ereignisreiches Jahr. Gemeinsam mit KooperationspartnerInnen und BewohnerInnen haben wir tolle Projekte realisiert. Wir haben zahlreiche Beratungsgespräche geführt, Veranstaltungen organisiert, Park- und Platzumgestaltungen begleitet und über Entwicklungen in Wiens Stadtteilen auf dem Laufenden gehalten. Hier gibts mehr dazu!

Wir freuen uns auf viele Begegnungen im neuen Jahr!

Ein Exemplar der Zeitung LiebBlatt in einem goldenen vintage Zeitungsständer
© GB*
7.1.2020 /
  • Zusammen wachsen
  • 16. Bezirk

Zusammenkommen im Liebhartstal
Die neue LiebBlatt-Ausgabe ist da!

Die vierte LiebBlatt-Ausgabe widmet sich ganz dem Thema "Zusammenkommen im Liebhartstal" und ist seit Mitte Dezember bei uns im GB*Stadtteilbüro und vor Ort im Grätzel erhältlich.

Wo:
GB*Stadtteilbüro für die Bezirke 16, 17, 18 und 19 Haberlgasse 76, 1160 Wien
mehr Informationen:
Nachbarschaftszeitung LiebBlatt

In Ausgabe 4 der Nachbarschaftszeitung LiebBlatt erzählen NachbarInnen aus dem Liebhartstal-Viertel, wie und an welchen Orten sie sich kennengelernt haben.

Finden Sie außerdem beim Persönlichkeitstest heraus, welcher Spiele-Typ Sie sind, durchstöbern Sie die Nachbarschaftsbörse oder erfahren Sie, was Ihr Horoskop für 2020 prophezeit!

Jetzt kostenlos im GB*Stadtteilbüro in der Haberlgasse 76 in Ottakring erhältlich!

Mit einem Zauneingefasstes Pflanzbeet bewachsen mit Staudenpflanzen und einem Baum
Diese Pflanzen sind zu haben! (© GB*)
11.12.2019 /
  • Stadtnatur erleben
  • 18. Bezirk

Pflanzen zu verschenken!
Am Johann-Nepomuk-Vogl-Markt

Wegen der bevorstehenden Neugestaltung des Johann-Nepomuk-Vogl-Marktes müssen die Pflanzen (Storchschnabel und Riesensegge) in der Grünfläche bis Anfang März entfernt werden. Sie werden gegen Selbstabholung von den Wiener Stadtgärten verschenkt!

Sie möchten den Pflanzen ein neues Zuhause geben?
Melden Sie sich bei uns unter west@gbstern.at oder T: (+43 1) 406 41 54!