NEWS AUS DEM STADTTEIL

7 Personen stehen neben einer grauen Garage mit Fassadenbegrünung und lächeln in die Kamera
© GB*
4.8.2020 /
  • Freiraum mitgestalten
  • 16. Bezirk

Garage Grande
Medialer Auftakt für unser Zwischennutzungsprojekt

Gestern durften wir unser Projekt Garage Grande gemeinsam mit Bezirksvorsteher Franz Prokop, Eigentümer Hans-Jörg Ulreich und green4cities unterschiedlichen MedienvertreterInnen vorstellen. Seit Anfang Juli haben sich schon etwa 30 BewohnerInnen aus der Nachbarschaft an unserem Projekt beteiligt. 

Wir freuen uns, dass unser "Raum für gutes Klima" auf so großes Interesse stößt!

Pflanzbeet im öffentlichen Raum Pflanzen in kleinenTöpfen stehen bereit zum Einpflanzen
© GB* / Uydas
29.7.2020 /
  • Freiraum mitgestalten
  • 18. Bezirk

MarktstandlerInnen gesucht!
Johann-Nepomuk-Vogl-Markt

Ab September soll es am neu gestalteten Johann-Nepomuk-Vogl-Markt in Währing einen wöchentlichen Bauernmarkt geben. Dafür werden aktuell noch StandbetreiberInnen gesucht.

mehr Informationen:
Johann-Nepomuk-Vogl-Markt

Die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Johann-Nepomuk-Vogl Marktes laufen auf Hochtouren. Anfang September wird der fertige Platz bereits eröffnet. 

ProduzentInnen für den Bauernmakt gesucht!

An der Seite zur Teschnergasse werden derzeit die Voraussetzungen für einen Bauernmarkt geschaffen. Ab 5. September ist hier Platz für fünf Marktstände, der Betrieb ist jeweils samstags von 7 bis 14 Uhr vorgesehen. Dafür werden StandlerInnen mit regionalen Produkten aus dem Wiener Umland, insbesondere Nahrungsmittel und Lebensmittel des täglichen Bedarfs (Brot, Fleisch, Obst, Gemüse, Wein, Säfte, Honig, Eier, Käse etc.) gesucht.

Bei Interesse melden Sie sich bei uns unter west@gbstern.at oder T: (+43 1) 406 41 54.

Wir informieren Sie zur Neugestaltung!
Was genau geplant ist, erfahren Sie in unserem Info-Folder, erhältlich in den Geschäften und Lokalen am Vogl-Markt, im GB*Stadtteilbüro oder hier im PDF zum Downloaden.

29.7.2020 /
  • Gut wohnen
  • Rundum beraten
  • 16.
  • 17.
  • 18.
  • 19. Bezirk

Sommerfrisch mit der GB*

Unsere Informationskampagne „Sommerfrisch mit der GB*“ zeigt, wie Sie sich zuhause, im Wohnhaus und unterwegs im Stadtteil vor sommerlicher Hitze schützen und wie Sie selbst aktiv werden können. Besuchen Sie dazu unsere Sommerfrisch-Oase!

Wo:
wienweit
Öffnungszeiten:
Juli bis September 2020
mehr Informationen:
Sommerfrisch mit der GB*

Drei neue Broschüren informieren über umweltschonende Maßnahmen und Möglichkeiten, mit der sommerlichen Hitze in der Stadt gut umzugehen. Und mit unserer Sommerfrisch-Oase kommen wir auch zu Ihnen in den Bezirk! 

Sommerfrisch zuhause
Wie lüftet man richtig? Welche Hitzequellen sollte man vermeiden? Welche Möglichkeiten gibt es zur Beschattung? Ein Folder mit vielen hilfreichen Tipps, wie die eigenen vier Wände im Sommer kühl bleiben.

Sommerfrisch im Wohnhaus
Von Fassenden-, Dach- und Hofbegrünung, über Bienenstöcke bis hin zur Photovoltaikanlage: Ideen für eine klimabewusste Gemeinschaft im Haus bietet dieser Folder. 

Sommerfrisch im Stadtteil
Baumscheibe, Parklet oder Nachbarschaftsgarten – was bringen solche Maßnahmen im öffentlichen Raum? Und wie geht man es am besten an, wenn man selbst aktiv werden möchten, verrät Folder Nummer drei.

SOMMERFRISCH-OASE: Besser beraten mit der GB*

Von Juli bis Anfang September touren mit dem Lastenrad und unserer "Sommerfrisch-Oase" durch Wiens Bezirke und beraten Sie persönlich vor Ort, wie Sie gut durch die heißen Tage des Jahres kommen und was Sie selbst zu einem besseren Stadtklima beitragen können. Alle Termine gibts hier!

Lachende Frau auf einem Laptop-Bildschirm
© Julia Koch
23.7.2020 /
  • Zusammen wachsen
  • 16. Bezirk

Vom Leben und Arbeiten im Haus Liebhartstal

Als Leiterin des Hauses Liebhartstal für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge (UMF) hatte Christine Okresek fünf Jahre lang alle Hände voll zu tun. Im Interview für die fünfte Ausgabe der Nachbarschaftszeitung LiebBlatt erzählt Sie von dieser herausfordernden aber auch bereichernden Zeit. Hier geht's zum Interview!