News aus dem Stadtteil

Sie möchten wissen, was sich im Stadtteil tut? Hier erfahren Sie Neuigkeiten zu unserer Stadtteilarbeit, Updates zu Entwicklungen und interessante Projektnews.

Ein Mann mit rosa karierten Hemd von hinten beim Einkaufen an einem Marktstand mit frischem Gemüse
© GB*
21.10.2020 /
  • Gut wohnen
  • 18. Bezirk

Samstag ist Markttag!
am Johann-Nepomuk-Vogl-Platz

Der neu gestaltete Platz hat viel zu bieten! Jeden Samstag findet hier von 7 bis 15 Uhr ein Bauernmarkt statt.

Wo:
Johann-Nepomuk-Vogl-Platz, 1180 Wien
mehr Informationen:
Johann-Nepomuk-Vogl-Markt

Im September wurde der neu gestaltete Johann-Nepomuk-Vogl-Platz im Währinger Kreuzgassenviertel eröffnet. Zeitgleich startete der von uns in Kooperation mit der Bezirksvorstehung initiierte neue wöchentliche Bauernmarkt entlang der Teschnergasse.

Hier gibts jeden Samstag von 7 bis 15 Uhr regionale Produkte wie frischen Fisch, Käse, Obst und Gemüse aus biologischen Anbau sowie Brot aus der Holzofenbäckerei Gragger.

Verbinden Sie Ihren Einkauf doch gleich mit einem Bummel über den Platz, der seit der Umgestaltung mit mehr Grün und neuen Sitzgelegenheiten zum Verweilen einlädt!

Große graue Feuermauer eines vierstöckigen Gründerzeithauses
© GB*
8.10.2020 /
  • Stadtnatur erleben
  • 16. Bezirk

Eine grüne Fassade mehr!
Gemeinschaftsgarten Lambertgasse

Aus einer Idee wird ein Projekt: Im kommenden Frühjahr wird eine Feuermauer in der Ottakringer Lambertgasse mit Rankgittern begrünt.

Wo:
Lambertgasse 11, 1160 Wien
mehr Informationen:
Fassadenbegrünung

Im Gemeinschaftsgarten in der Ottakringer Lambertgasse garteln seit letztem Jahr etwa 50 Menschen aus der Nachbarschaft. Der Garten ist von zwei Feuermauern gesäumt, eine davon soll im nächsten Frühjahr begrünt werden.

Wie es dazu kam? Nachdem die Beete des Gartens üppig bepflanzt und begrünt wurden, hatten die GärtnerInnen bei einem der Gartentreffen die Idee, auch die angrenzenden und dem Garten zugewandten Hausmauern zu begrünen.

Wir unterstützen engagierte Stadtteil-Initiativen gerne tatkräftig; kontaktierten den Hauseigentümer und präsentierten mögliche Begrünungsmaßnahmen. Und voilá! Nun ist geplant, eine der Fassaden im Frühling 2021 mit Rankgittern zu begrünen.

Was es bringt? Mehr Grün für alle, die in der Gegend wohnen, Lebensraum für Pflanzen und Tiere und positive Wirkung aufs Mikroklima.

Sie haben auch eine Idee für ein grünere Wohnumgebung? Melden Sie sich bei uns: west@gstern.at

Mehr Informationen zum Thema Fassadenbegrünung gibts auch im neuen GB*Folder "Fassaden begrünen. Besser wohnen."

Im Vordergrund grüne Pflanzen, dahinter eine Parkgarage aus Sichtbeton
© Natalie Deewan
1.10.2020 /
  • Stadtnatur erleben
  • 16. Bezirk

Garage Grande aktuell!
Kunstausstellung

Unser Zwischennutzungsprojekt "Garage Grande" in der Deinhardsteingasse 12-14 wächst!
Aktuell im 2. Stock:  Art Walk 2.0 von Highbrow Institute.
Aktuell im 4. Stock: Ausstellung "WIR" von Tatjana Hardikov und Claudia Schumann.

Unsere Öffnungszeiten im Oktober: immer Donnerstag von 14 bis 18 Uhr.

Zeichnung einer Straßenansicht in Schwarz-Weiß, rosa und blau
© GB* / Martine Claus
30.9.2020 /
  • Selber mitreden
  • 16. Bezirk

Umfrage Thaliastraße Neu
Jetzt wird ausgewertet!

Unser Beteiligungsprojekt zur "Thaliastraße NEU" ist abgeschlossen. Viele AnrainerInnen, NutzerInnen und Geschäftstreibende, 2180 an der Zahl, nutzten die angebotenen Möglichkeiten, Ideen zur Neugestaltung einzubringen. 

Mit Oktober startet die Phase der Auswertung aller Beiträge, wir informieren Sie weiterhin zum laufenden Projekt.

Fotos hängen von der Decke eines Sichtbeton-Raumes, Tageslicht scheint herein
© Georgiana Nightingall
28.9.2020 /
  • Freiraum mitgestalten
  • Zusammen wachsen
  • Stadtnatur erleben
  • 16. Bezirk

Artwalk 2.0
Ausstellung in der Garage Grande

Die Garage Grande in Ottakring ist ein kreativer Ort und bietet viel Raum für Kunstgenuss. Ab 1. Oktober lädt das KünstlerInnen-Kollektiv Highbrow Institute zur Ausstellung.

Wo:
Garage Grande Deinhardsteingasse 12-14, 1160 Wien
Wann:
1.10. - 22.10., 14 - 18 Uhr
mehr Informationen:
Garage Grande

Die Gruppe Highbrow Institute nutzt dazu den 2. Stock als temporäres Atelier und Ausstellungsraum und schafft einen Präsentationsrahmen für Arbeiten junger Künstler*innen. In individuell erlebbaren Ausstellungskapseln werden interaktive Installationen und Kunstobjekte ausgestellt.

Die Ausstellung ist jeden Donnerstag im Okotober von 14-18 Uhr geöffnet.

Seit dem Start der Garage Grande im Juli haben sich schon mehrere Künstler*innen kreativ betätigt: Der Schriftzug auf der Außenfassade wurde von Natalie Deewan anagrammiert, die oberen Stockwerke mit Grafittikunst und Street Art besprüht.

Sie haben auch eine kreative Idee?
Wir organisieren und koordinieren die Zwischennutzung des ehemaligen Parkdecks bis 2022. Vorschläge nehmen wir gerne unter garagegrande@gbstern.at entgegen.

Blick auf Marktstände und Bäume auf einem Platz
© GB* / Uydas
7.9.2020 /
  • Freiraum mitgestalten
  • Gut wohnen
  • 18. Bezirk

Alles neu am Johann-Nepomuk-Vogl-Platz

Mehr Grün, neue Sitz- und Verweilmöglichkeiten, mehr Platz und ein wöchentlicher Bauernmarkt - so präsentiert sich der neu gestaltete Johann-Nepomuk-Vogl-Markt.

Wo:
Johann-Nepomuk-Vogl-Markt, 1180 Wien
mehr Informationen:
Johann-Nepomuk-Vogl-Markt

Der Johann-Nepomuk-Vogl-Markt ist das "Herzstück" des Währinger Kreuzgassenviertels. In den letzten Jahren hat sich hier einiges verändert und im März starteten die Umbauarbeiten zur Neugestaltung des 2.700 m² großen Platzes.

Geplant und umgesetzt wurde auch auf Basis eines Beteiligungsprojektes, das bereits 2016 von uns organisiert und begleitet wurde.

Was gibts Neues?
Die Altstoffsammelstelle und das WC wurden verlegt und damit Platz für neue Freiflächen mit Sitzbänken, Sitzen und Liegeflächen geschaffen.Die neue Haltestelle der Straßenbahn 42 direkt am Platz sorgt für beste Erreicharkeit und ein samstäglicher Wochenmarkt für Leben am Platz. Besonderer Fokus wurde auf Maßnahmen gelegt, die der zunehmenden Hitze in der Stadt entgegenwirken sollen.

Alle Infos gibts hier.

 

7 Personen stehen neben einer grauen Garage mit Fassadenbegrünung und lächeln in die Kamera
© GB*
4.8.2020 /
  • Freiraum mitgestalten
  • 16. Bezirk

Garage Grande
Medialer Auftakt für unser Zwischennutzungsprojekt

Gestern durften wir unser Projekt Garage Grande gemeinsam mit Bezirksvorsteher Franz Prokop, Eigentümer Hans-Jörg Ulreich und green4cities unterschiedlichen MedienvertreterInnen vorstellen. Seit Anfang Juli haben sich schon etwa 30 BewohnerInnen aus der Nachbarschaft an unserem Projekt beteiligt. 

Wir freuen uns, dass unser "Raum für gutes Klima" auf so großes Interesse stößt!