News aus dem Stadtteil

Sie möchten wissen, was sich im Stadtteil tut? Hier erfahren Sie Neuigkeiten zu unserer Stadtteilarbeit, Updates zu Entwicklungen und interessante Projektnews.

© Julia Koch
16.1.2020 /
  • Zusammen wachsen
  • 16. Bezirk

Über alte, neue und zukünftige Traditionen

August und seine Familie führen in dritter Generation das Haus der Bisingers. Im Interview für die vierte Ausgabe der Nachbarschaftszeitung LiebBlatt erinnert er sich an seine Kindheit im Liebhartstal und erzählt von alten und neuen Bräuchen. Hier geht's zum Interview!

8.1.2020 /
  • Gut wohnen
  • alle Bezirke

Gemeinsam für ein lebenswertes Wien

2019 war auch für uns ein ereignisreiches Jahr. Gemeinsam mit KooperationspartnerInnen und BewohnerInnen haben wir tolle Projekte realisiert. Wir haben zahlreiche Beratungsgespräche geführt, Veranstaltungen organisiert, Park- und Platzumgestaltungen begleitet und über Entwicklungen in Wiens Stadtteilen auf dem Laufenden gehalten. Hier gibts mehr dazu!

Wir freuen uns auf viele Begegnungen im neuen Jahr!

Ein Exemplar der Zeitung LiebBlatt in einem goldenen vintage Zeitungsständer
© GB*
7.1.2020 /
  • Zusammen wachsen
  • 16. Bezirk

Zusammenkommen im Liebhartstal
Die neue LiebBlatt-Ausgabe ist da!

Die vierte LiebBlatt-Ausgabe widmet sich ganz dem Thema "Zusammenkommen im Liebhartstal" und ist seit Mitte Dezember bei uns im GB*Stadtteilbüro und vor Ort im Grätzel erhältlich.

Wo:
GB*Stadtteilbüro für die Bezirke 16, 17, 18 und 19 Haberlgasse 76, 1160 Wien
mehr Informationen:
Nachbarschaftszeitung LiebBlatt

In Ausgabe 4 der Nachbarschaftszeitung LiebBlatt erzählen NachbarInnen aus dem Liebhartstal-Viertel, wie und an welchen Orten sie sich kennengelernt haben.

Finden Sie außerdem beim Persönlichkeitstest heraus, welcher Spiele-Typ Sie sind, durchstöbern Sie die Nachbarschaftsbörse oder erfahren Sie, was Ihr Horoskop für 2020 prophezeit!

Jetzt kostenlos im GB*Stadtteilbüro in der Haberlgasse 76 in Ottakring erhältlich!

Mit einem Zauneingefasstes Pflanzbeet bewachsen mit Staudenpflanzen und einem Baum
Diese Pflanzen sind zu haben! (© GB*)
11.12.2019 /
  • Stadtnatur erleben
  • 18. Bezirk

Pflanzen zu verschenken!
Am Johann-Nepomuk-Vogl-Markt

Wegen der bevorstehenden Neugestaltung des Johann-Nepomuk-Vogl-Marktes müssen die Pflanzen (Storchschnabel und Riesensegge) in der Grünfläche bis Anfang März entfernt werden. Sie werden gegen Selbstabholung von den Wiener Stadtgärten verschenkt!

Sie möchten den Pflanzen ein neues Zuhause geben?
Melden Sie sich bei uns unter west@gbstern.at oder T: (+43 1) 406 41 54!

© GB*
14.11.2019 /
  • Gut wohnen
  • 16. Bezirk

Hier ist Platz für Ideen!
Die "Superzelle" in der Haberlgasse

Die ehemalige Telefonzelle in der Haberlgasse / Ecke Friedmanngasse kann kostenlos von NachbarInnen genutzt werden!

Wo:
"SUPERZELLE" Haberlgasse / Ecke Friedmanngasse 1160 Wien
mehr Informationen:
NACHmachBAR

Limonadenstand, Theaterzelle, Fotoausstellung, Soundinstallation, Punschstand, Kunstinstallation und mehr! Die ehemalige Telefonzelle in der Friedmanngasse / Ecke Haberlgasse wurde 2019 mit 10 unterschiedlichen kreativen Aktionen bespielt!

Auch im neuen Jahr freut sich die "Superzelle" auf neue Ideen aus der Nachbarschaft! Kommen Sie im GB*Stadtteilbüro vorbei oder schreiben Sie uns an west@gbstern.at

Im Rahmen unseren Initiative "NACHmachBAR" initiieren wir kleine und größere Aktionen für die Nachbarschaft im Stadtteil, die das Viertel lebendiger machen. Vom gemeinsamen Mittagstisch bis zur Kunstaktion in einer ausrangierten Telefonzelle. Vom Blumenkistl vor der Türe unseres GB*-Lokals bis zum Nachbarschaftsgarten.

Sie möchten es uns nachmachen oder haben ähnliche Ideen?
Wir unterstützen Sie gerne dabei - mit unserem Know-How und Equipment.

12 Personen gehen entlang einer Hausfassade am Gehsteig, eine Person schiebt ein Rad
© GB*
7.11.2019 /
  • Gut wohnen
  • Rundum beraten
  • 17. Bezirk

Was tut sich im Marienviertel?

Wo wird gebaut, wo saniert, wo entsteht Neues? Spannendes zu neuen Entwicklungen im Hernalser Marienviertel konnte man beim Grätzelrundgang mit der GB* erfahren.

Wo:
Treffpunkt: Sautergasse 7 (vor dem Pfarrsaal), 1170 Wien

Das "Marienviertel" befindet sich im 17. Bezirk zwischen Wattgasse, Taubergasse, Hernalser Hauptstraße und Geblergasse. Das Zentrum bildet sich der Clemens-Hofbauer-Park mit der Marienkirche.

Seit Anfang 2019 steht das Grätzel im Fokus unserer Arbeit. Nach einer Befragung der BewohnerInnen zur Wohnzufriedenheit im März folgte im Juni ein Nachbarschaftstreffen. Dabei äußerten BewohnerInnen den Wunsch nach mehr Information über die Entwicklungen des Viertels. Wir haben ausführlich dazu recherchiert und gaben unser Wissen bei einem Grätzelrundgang an die Nachbarschaft weiter. 

Dabei besuchten wir das Wohnbauprojekt Marienpfarre in der Sautergasse 7 und besichtigten Pfarrsaal, Pfarramt und Kirche. Anschließend ging es weiter in die Kulmgasse 18-20 zu einer Baustellenführung mit dem Architekten beim Wohnbauprojekt Manner.

Sie möchten Ihr Grätzel besser kennen lernen? Wir bieten immer wieder Führungen durch Wiens Stadtteile an! Termine erfahren Sie hier oder Sie bleiben mit unserem Newsletter up to date.

Blick in eine Straße mit bunten Hausfassaden, links und rechts neu gepflanzte Bäume mit grünen Blättern
© GB*
31.10.2019 /
  • Selber mitreden
  • Gut wohnen
  • 16. Bezirk

Neun neue Bäume für den Yppenplatz

In der Nord- und in der Südzeile am Yppenplatz sorgen neue Bäume für ein besseres Stadtklima.

mehr Informationen:
Neugestaltung Nordzeile

Ab sofort können sich BewohnerInnen und PlatznutzerInnen über mehr Grün am Ottakringer Yppenplatz freuen!

In fünf neuen Baumscheiben in der Nordzeile und weiteren vier in der Südzeile wurden Stadtbäume gepflanzt.

Bäume in der Stadt verbessern die Luftqualität, spenden Schatten und Kühle im Sommer und wirken so dem Effekt sogenannter städtischer Hitzeinseln entgegen.

Im Vorfeld der Neugestaltung moderierten wir einen Dialog mit Bezirksvorstehung und AnrainerInnen und befragten die PlatznutzerInnen nach ihren Wünschen.