News aus dem Stadtteil

Sie möchten wissen, was sich im Stadtteil tut? Hier erfahren Sie Neuigkeiten zu unserer Stadtteilarbeit, Updates zu Entwicklungen und interessante Projektnews.

Zwei junge Frauen bepflanzen ein Hochbeet
© GB*
22.6.2021 /
  • Stadtnatur erleben
  • 16. Bezirk

Es grünt in der Deinhardsteingasse!
Garteln vor der Garage Grande

Paprika, Tomaten, Zucchini und Kräuter haben Nachbar*innen in den Hochbeeten vor der Garage Grande angepflanzt. Die Baumscheiben daneben sind noch frei!

Wo:
Garage Grande, Deinhardsteingasse 12-14, 1160 Wien
mehr Informationen:
Garage Grande

Die Baumscheiben vor der Garage Grande sind aktuell noch zu vergeben. Auch im Inneren der Garage Grande ist genügend Platz zum Garteln.

Sie möchten mithelfen, das Grätzel zu begrünen?
Melden Sie sich bei uns unter garagegrande@gbstern.at!

Mit dem Zwischennutzungsprojekt Garage Grande stehen den Bewohner*innen Ottakrings 3 Jahre lang 2500 m² Raum mitten im dicht verbauten Stadtgebiet zur Verfügung: Zum Garteln, für DIY-Projekte, zur Begrünung der Fassade, als Standort für Bienenstöcke, als Raum für Kunst, als Werkstatt für die Nachbarschaft und als Ideenschmiede im Zeichen des guten Klimas.

 

Zwei Bauarbeiter mit Schaufeln arbeiten beim Umbau einer Straße
Bis Dezember wird die Thaliastraße umgebaut. (© GB*)
17.6.2021 /
  • Freiraum mitgestalten
  • 16. Bezirk

Baustelle auf der Thaliastraße

Anfang Juni starteten die Bauarbeiten zur Neugestaltung der Thaliastraße.

Bei einem Lokalaugenschein haben wir dort Andreas und Kryezi getroffen, die schon fleißig am Umbau arbeiten.
Bis Ende 2021 dauern die Arbeiten, danach wird die Straße viel schöner und grüner - da sind sich auch die beiden sicher!

Hochbeet mit Plastikflaschen als Gewächshäuser, im Hintergrund ein Transparent mit der Aufschrift "Gemeinschaftsgärten"
© GB*
26.5.2021 /
  • Stadtnatur erleben
  • 17. Bezirk

Neuer Gemeinschaftsgarten im Frederic-Morton-Park

Hernals hat einen neuen Gemeinschaftsgarten! Seit heuer garteln Nachbar*innen in drei Hochbeeten im Frederic-Morton-Park. Wie kommt ein solches Projekt zustande? Mit viel Eigeninitiative und organisatorisch-fachlicher Hilfe!

Wo:
Frederic-Morton-Park, 1170 Wien
mehr Informationen:
Nachbarschaftsgärten

Seit dem Frühjahr wird im Frederic-Morton-Park (ehemals Pezzlpark) in Hernals miteinander gegartelt! Der kleine aber feine Gemeinschaftsgarten konnte auf Initiative engagierter Anrainer*innen und mit unserer Unterstützung umgesetzt werden.

Die Gartel-Gruppe bepflanzt drei Hochbeete, die von den Wiener Stadtgärten errichtet wurden. Die ersten Pflänzchen sprießen schon! Bald wird der Gemeinschaftsgarten vor Ort auch noch mit einer Sitzbank, Gießkannen und Gartenzubehör ausgestattet.

Sie möchten mitmachen?
Derzeit sind alle Beete bepflanzt. Wir setzen Sie aber gerne auf die Warteliste. Schreiben Sie uns an west@gbstern.at.

Auf bunten Zetteln, die mit Kluppen an eine Schnur gehängt sind, steht GARAGEGRANDE
© GB*
21.5.2021 /
  • Stadtnatur erleben
  • 16. Bezirk

Die Garage Grande ist wieder geöffnet!
Saisonstart 2021

Mit vielen neuen und spannenden Angeboten startet unser Zwischennutzungsprojekt "Garage Grande" in die neue Saison. Geöffnet ist jeden Donnerstag von 14-18 Uhr.

Wo:
Deinhardsteingasse 12-14, 1160 Wien
Öffnungszeiten:
DO, 14-18 Uhr
mehr Informationen:
Garage Grande

Gemeinsam Garteln, die Stadt grüner machen und Ideen für ein gutes Stadtklima schmieden.

Das alles und viel mehr macht unser GB*-Zwischennutzungsprojekt “Garage Grande” in Ottakring möglich. Mit Beginn der zweiten Saison sind heuer viele neue Initiativen am Start: 

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie unseren Garage Grande-Newsletter!

2021 wird's noch grüner!
Demnächst bekommen wir zusätzliche Rankpflanzen für die Fassade und schmücken die Fenster in den oberen Stockwerken mit bunten Blumenkisterln. Wer Lust hat, im Indoor-Nachbarschaftsgarten oder in den Baumscheiben oder Pflanztrögen vor der Garage Grande zu garteln, kann sich gerne bei uns unter garagegrande@gbstern.at melden!

Unser Bienenvolk im 3. Geschoß ist nach der Winterruhe wieder aktiv und sammelt fleißig Pollen. Im Sommer erwarten wir die erste Honigernte!

Ansicht eines Raumes mit Besprechungstisch und Sesseln
© GB*
19.5.2021 /
  • Rundum beraten
  • alle Bezirke

Wir sind für Sie da!

Sie erreichen uns im GB*Stadtteilbüro persönlich, telefonisch und per E-Mail zu unseren Öffnungszeiten.

Für eine persönliche Beratung bitten wir um vorherige Terminvereinbarung und Einhaltung der gültigen Covid19-Sicherheitsmaßnahmen (Abstand, FFP2-Maske).

Beim Besuch unserer Veranstaltungen gilt zusätzlich die 3-G-Regel (geimpft, getestet, genesen).

Nutzen Sie auch unser digitales Serviceangebot und stellen Sie uns Ihre Fragen online auf fragdiegbstern.at.

10.5.2021 /
  • Stadtnatur erleben
  • 16. Bezirk

Lust auf Garteln?
Vor der Garage Grande ist Platz!

Vor unserem Zwischennutzungsprojekt Garage Grande sind aktuell Baumscheiben und Pflanztröge frei. Wir suchen Bewohner*innen, die mithelfen, die Ottakringer Deinhardsteingasse zu begrünen!

mehr Informationen:
Garteln ums Eck

In den Baumscheiben und Pflanztrögen vor der Garage Grande und in Hochbeeten im Innenbereich können Nachbar*innen kostenlos garteln.

Sie möchten mithelfen, das Grätzel zu begrünen?
Melden Sie sich bei uns unter garagegrande@gbstern.at!

Mit dem Zwischennutzungsprojekt Garage Grande stehen den Bewohner*innen Ottakrings 3 Jahre lang 2500 m² Raum mitten im dicht verbauten Stadtgebiet zur Verfügung: Zum Garteln, für DIY-Projekte, zur Begrünung der Fassade, als Standort für Bienenstöcke, als Raum für Kunst, als Werkstatt für die Nachbarschaft und als Ideenschmiede im Zeichen des guten Klimas.

© GB*
3.5.2021 /
  • Stadtnatur erleben
  • 16. Bezirk

Aus Grau mach Grün!
Fassadenbegrünung für Feuermauer im Lambertgarten

In diesem Frühjahr grünt es im Gemeinschaftsgarten in der Lambertgasse nicht nur in den Beeten, sondern auch an der angrenzenden Feuermauer. Die Rankpflanzen sind schon eingesetzt!

Im Gemeinschaftsgarten in der Ottakringer Lambertgasse garteln seit 2019 etwa 50 Menschen aus der Nachbarschaft. Nun wird es dort schon bald noch grüner, denn eine der beiden angrenzenden Feuermauern wird begrünt. 

Ein Rankgerüst wurde installiert, damit die Wurzeln der Pflanzen das Mauerwerk nicht beschädigen. Anschließend haben wir gemeinsam mit den Gärtner*innen im Beet entlang der Mauer unterschiedliche rankende Pflanzen wie Clematis, Kletterrosen und Feuerbohnen eingesetzt. Nun heisst es geduldig sein :-)

Wie es dazu kam? Nachdem die Beete des Gartens üppig bepflanzt waren, hatten die GärtnerInnen bei einem der Gartentreffen die Idee, auch die dem Garten zugewandten Hausmauern zu begrünen. Mehr lesen.

Wir von der GB* unterstützen engagierte Stadtteil-Initiativen gerne tatkräftig: Wir kontaktierten den Hauseigentümer und präsentierten mögliche Begrünungsmaßnahmen. Und es hat geklappt! Eine der beiden Mauern kann heuer mit Kletterpflanzen begrünt werden. Im April wurde ein 6 Meter hohes Rankgerüst installiert und im Mai werden die Pflanzen eingesetzt.

Was es bringt? Mehr Grün für alle, die in der Gegend wohnen, Lebensraum für Pflanzen und Tiere und eine positive Wirkung aufs Mikroklima.

Sie haben auch eine Idee für ein grünere Wohnumgebung? Melden Sie sich bei uns unter west@gstern.at!

Mehr Infos rund um Fassadenbegrünung gibts auch im neuen GB*Folder "Fassaden begrünen. Besser wohnen."