NEWS AUS DEM STADTTEIL

Eine Frau bemalt eine Mauer großflächig in hellblau und grau
© GB*
12.5.2021 /
  • Zusammen wachsen
  • 2. Bezirk

Kunst für Alle!
Unterführung Am Tabor

Ein neues Kunstwerk verleiht der Unterführung "Am Tabor", die das Volkert- und Alliiertenviertel mit dem Nordbahnviertel verbindet, ein ganz besonderes Aussehen.

mehr Informationen:
Nordbahnviertel

Für die künstlerische Gestaltung der Unterführung Am Tabor hat Kunst im öffentlichen Raum Wien (KÖR) 2020 einen Wettbewerb ausgeschrieben. Drei Siegerprojekte wurden ausgewählt und waren bei uns im GB*Stadtteilmanagement ausgestellt.

Eines davon wurde von der Jury ausgewählt und kürzlich umgesetzt: Seit 12. Mai zieht die Arbeit "Legplants In The Floating World" der Künstlerin Motoko Dobashi alle Blicke in der Unterführung auf sich.

Die beiden Motive - eine fiktive raumgreifende Riesenpflanze und die fliegenden Teile einer Steinkoralle – stehen symbolisch für unterschiedliche städtische Dynamik.

Die Unterführung Am Tabor wurde 2020 fertiggestellt und verbindet das Volkert- und Alliiertenviertel mit dem Nordbahnviertel. So rücken der alte und der neue Teil der Leopoldstadt näher zusammen. Auch die neue Straßenbahnlinie O führt durch diesen Durchgang unter der Schnellbahn in den neuen Teil der Leopoldstadt.

Auf einem Tisch liegen bunte gehäkelte Quadrate
© GB*
5.5.2021 /
  • Gut wohnen
  • 2. Bezirk

Eine Grätzel-Picknickdecke für das Stuwerviertel

Wir häkeln und stricken die größte Patchwork-Picknickdecke des Stuwerviertels! Werden Sie ein Teil davon und bringen Sie Ihre gehäkelten oder gestrickten Fleckerl im GB*Stadtteilbüro vorbei.

mehr Informationen:
GB*Frauencafé

Wir machen die größte Picknickdecke der Welt ... oder zumindest die größte des Stuwerviertels ;-)

Aus vielen einzelnen gestrickten oder gehäkelten Quadraten soll im Juni eine riesige gemeinschaftliche Patchwork-Picknickdecke entstehen. Die Idee entstand im Rahmen des GB* Frauencafés, das jeden Donnerstag mit einem anderen Thema im Fokus im GB*Stadtteilbüro oder online stattfindet. 

Tragen Sie einen Teil dazu bei!

Bringen Sie Ihre gestrickten oder gehäkelten Fleckerl im GB*Stadtteilbüro am Max-Winter-Platz 23 vorbei. Die Teile sollen ca. 13 x 13 cm groß sein. Je bunter, desto besser! 

Wolle dafür kann bei Bedarf kostenlos im GB*Stadtteilbüro abgeholt werden - einfach aus der Box in unserem Pflanzentauschregal neben dem Eingang entnehmen!

Am 10. Juni werden die Fleckerl im Rahmen des GB*Frauencafés zu einer großen Picknickdecke zusammengefügt. 

© GB*
28.4.2021 /
  • Freiraum mitgestalten
  • 9. Bezirk

FuZo Servitengasse
Diskutieren Sie mit!

Wie möchten Sie die neue Fußgänger*innenzone in der Servitengasse künftig nutzen? Bringen Sie Ihre Ideen und Vorschläge zur Gestaltung bis 30. Mai online ein!

Wo:
online
Wann:
29.4. - 30.5., 17.30-19.30
mehr Informationen:
Neugestaltung Servitengasse

Die Servitengasse im 9. Bezirk wird 2021 mit Beteiligung der Anrainer*innen zu einer Fußgänger*innenzone umgestaltet.

Den Auftakt zum Beteiligungsprojekt bildete ein Online-Dialogforum am 29. April. Bezirksvorsteherin Mag.Saya Ahmad und Fachexpert*innen der Stadt Wien informierten per Videochat über den Stand der Planung und beantworteten Fragen der Teilnehmer*innen.

Diskutieren Sie online mit!

Aktuell haben Sie bis 30. Mai die Möglichkeit, über die Online-Plattform Discuto eigene Ideen zu formulieren und Vorschläge der anderen BewohnerInnen zu kommentieren!

Wir freuen uns, wenn Sie sich an der Diskussion beteiligen und Ihre Ideen zur Gestaltung der Servitengasse einbringen!

Drei gezeichnete Figuren mit Herzen in der Hand
© Freepik
20.4.2021 /
  • Zusammen wachsen
  • 2.
  • 20. Bezirk

Engagieren Sie sich im Nordbahnviertel?
Melden Sie sich bei uns!

Mit unserer Initiative "Das Nordbahnviertel und wir!" wollen wir das vielfältige Engagement im Stadtteil sichtbar machen. Dazu sind wir auf der Suche nach engagierten Bewohner*innen!

Sie wohnen im Nordbahnviertel oder in einem angrenzenden Stadtteil und sind im Grätzel oder in der Nachbarschaft aktiv?
Sie unterstützen Nachbar*innen, organisieren zum Beispiel einen Flohmarkt, gehen mit Hunden Gassi, geben Schüler*innen Nachhilfe? Sie garteln in einer Baumscheibe oder arbeiten ehrenamtlich für eine Organisation? Sie sind in einem Verein in Ihrer Nähe aktiv? Oder kennen Sie jemanden, der sich engagiert und von dem wir unbedingt erfahren sollten?

Melden Sie sich bei uns!
Erzählen Sie uns, was Sie fürs Nordbahnviertel machen und warum! Motivieren Sie mit Ihrer Geschichte andere, es Ihnen gleichzutun. Senden Sie uns dazu bis Ende Juni eine E-Mail an mitte@gbstern.at oder rufen Sie uns an T: (+43 1) 214 39 04.

Für ein gutes Miteinander im Grätzel braucht es engagierte Menschen. Menschen, die ehrenamtlich tätig sind, im öffentlichen Raum garteln, Sprachkurse organisieren, Nachbarschaftstreffen initiieren und vieles mehr. Sie alle tragen zu einer starken Nachbarschaft im Stadtteil bei. Mit unserer Initiative "Das Nordbahnviertel und wir!" wollen wir dieses vielfältige Engagement im Stadtteil sichtbar machen. 

Wir veröffentlichen die „engagierten Stadtteilstories“ als Nachbarschaftszeitung sowie online und zeigen damit, wie bunt und vielfältig Aktivitäten, Initiativen und Beteiligung im und für den Stadtteil sein kann.

Denn gemeinsam sind wir mehr!