NEWS AUS DEM STADTTEIL

13 Personen auf einer Bank sitzend und stehend, sprechen miteinander. Im Hintergrund ein niedriges Gebäude, üppig bewachsene Hochbeete und ein herbstlich gelb gefärbter Baum
© Robert Fritz
31.3.2021 /
  • Rundum beraten
  • alle Bezirke

Wir sind für Sie da!

Unser GB*Stadtteilbüro und unser GB*Stadtteilmanagement bleiben bis 18. April geschlossen.

Sie erreichen uns aber weiterhin telefonisch und per E-Mail zu unseren Öffnungszeiten.

Bis auf Weiteres sind alle unsere Veranstaltungen abgesagt oder finden online statt. Aktuelle Infos dazu finden Sie in unserem Terminkalender.

Nutzen Sie auch unser digitales Serviceangebot und stellen Sie uns Ihre Fragen online auf fragdiegbstern.at.

Ein Bagger und Baukräne
© GB*
29.3.2021 /
  • Zusammen wachsen
  • 2. Bezirk

Freie Mitte im Nordbahnviertel
Die Bauarbeiten beginnen!

Mit der "Freien Mitte" entsteht am Areal des ehemaligen Nordbahnhofs ein besonderer Landschaftspark. Nach Beteiligungs- und Planungsphase geht es 2021 an die Umsetzung!

Im Herzen des ehemaligen Nordbahnhofgeländes entsteht mit der „Freien Mitte“ ein besonderer Landschaftspark: Die wilde „Gstettn“ als wichtiger Lebensraum für verschiedene Tier- und Pflanzenarten bleibt erhalten und gleichzeitig wird ein insgesamt rund 10 Hektar großer Erholungsraum für die BewohnerInnen des Stadtteils geschaffen.

Im April gehts los!
Anfang April starten die ersten Rohbauarbeiten. Zuerst werden die Wege ausgebaggert, um sie barrierefrei zu gestalten. Weiters werden die Voraussetzungen für die zukünftigen Spiel- und Sportbereiche geschaffen.

Mehr zur Freien Mitte und was alles geplant ist, lesen Sie hier!

Sie möchten mehr zu Thema erfahren?
Beim kommenden Nordbahnvierteltreff am 14.4. informieren wir Sie zur Gestaltung der Freien Mitte und zum Ablauf der Bauarbeiten.

Eine leine Tasse türkischer Keffee, daneben ein blühender Zweig
© Unsplash
23.3.2021 /
  • Zusammen wachsen
  • 2. Bezirk

GB*Frauencafé online
Programm April bis Juni

Im GB*Frauencafé treffen sich wöchentlich Frauen aus dem Stadtteil und der Umgebung - normalerweise im GB*Stadtteilbüro am Max-Winter-Platz. Derzeit finden die Treffen online per Video-Chat statt.

Wo:
Online
Wann:
14.1. - 24.6., 14-16 Uhr
mehr Informationen:
GB*Frauencafé

Das GB*Frauencafé ist ein Treffpunkt von Frauen für Frauen. Normalerweise treffen wir uns jeden Donnerstag von 14 bis 16 Uhr bei Kaffee und Kuchen im GB*Stadtteilbüro am Max-Winter-Platz. 

Aufgrund der aktuellen Covid19-Sicherheitsmaßnahmen findet das GB*Frauencafé vorübergehend online per Video-Chat statt. Alle Frauen sind herzlich willkommen!

Klicken Sie einfach kurz vor der Veranstaltung auf den Teilnahmelink, und schon sind Sie dabei!

Zoom-Teilnahmelink
Meeting-ID: 862 7412 8934
Kenncode: 139048

Termine

15.4. Frühlingsspaziergänge 
Sandrina nimmt uns virtuell zu ihrer täglichen Runde mit und wir tauschen Tipps für Spaziergänge aus.
22.4. Wiener Töchtertag
Töchter zu Besuch im Frauencafé.
29.4. Bauchtanz
Yasmin entführt uns in die Welt des Bauchtanzes.
6.5. Fahrrad selbst reparieren 
Fahrrad-Reparatur-Workshop (14-17 Uhr) mit der Lenkerbande. (Eigenes Fahrrad bitte mitbringen! Anmeldung unter: mitte@gbstern.at)
20.5. Führung zur Kirche Oberbaumgarten
Exkursion mit Corona zu einer architektonisch außergewöhnlichen Kirche mit persönlichem Bezug.
27.5. Essbare Wildkräuter
Wissenswertes über essbare Wildpflanzen, die bei uns heimisch sind, mit Alexandra.
10.6. Grätzel-Picknickdecke
Aus vielen bunten Einzelteilen entsteht eine riesige Picknickdecke.
17.6. Lesetipps für den Sommer
Wir geben uns gegenseitig Buchtipps und Leseproben.
24.6. Sommerfest
Wir feiern gemeinsam den Sommerbeginn.

jeweils von 14 - 16 Uhr

Absperrgitter vor einer Baustelle, wo ein öffentlicher Platz neu gepflastert wird
Viel Neues im Heinz-Heger-Park; auch ein Bücherschrank! (© Christian Gruber)
17.3.2021 /
  • Freiraum mitgestalten
  • 9. Bezirk

Kreative Ideen gesucht!
Bücherschrank Heinz-Heger-Park

Der Heinz-Heger-Park im 9. Bezirk bekommt nach seinem Umbau einen neuen Bücherschrank. Für dessen Gestaltung hat die Kulturkommission Alsergrund einen Wettbewerb ausgeschrieben - Vorschläge können bis 10.Mai eingereicht werden!

Wo:
Heinz-Heger-Park 1090 Wien
mehr Informationen:
Ausschreibung Bücherschrank Heinz-Heger-Park

Derzeit ist Baustelle im Heinz-Heger-Park: Bis Ende April bekommt die Oberfläche eine neue Pflasterung, Grünflächen werden erweitert, Sitzgelegenheiten erneuert und vier neue Bäume gepflanzt. Sonnensegel, Trinkbrunnen und Nebelduschen machen den neuen Platz komplett.

Offener Bücherschrank – Call for Projects!
Ein besonderes Highlight war hier - auch schon vor der Neugestaltung - ein offener Bücherschrank zum Teilen und Tauschen von Lesestoff.
Im Zuge der Umbauarbeiten wurde der schon recht alte und beschädigte Bücherschrank entfernt; ein neuer Schrank ist geplant!

Gestalterisch soll der neue Bücherschrank, wie bereits sein Vorgänger, auf die Geschichte von Heinz-Heger, den Namensgeber des Parks, Bezug nehmen und den Platz als Erinnerungsort thematisieren.

Alle Infos zur Einreichung finden Sie hier.

Für den Entwurf, die Errichtung und das Material stehen insgesamt maximal 15.000 € an Fördermitteln zur Verfügung. Gestaltungentwürfe können in digitaler Form bis spätestens 10. Mai 2021, 10 Uhr, bei der Bezirksvorstehung Alsergrund eingereicht werden.

Ein Ort mit Geschichte
2009 wurde ein Teil des Zimmermannplatzes in Wien Alsergrund in „Heinz-Heger-Park“ umbenannt. Heinz Heger ist das Pseudonym des Autors des Buches „Die Männer mit dem rosa Winkel“. Es beschreibt die Lebensgeschichte eines homosexuellen KZ-Überlebenden, der im Haus Zimmermannplatz 1 wohnte. 2011 errichtete der „Verein offene Bücherschränke“ den ersten offenen Bücherschrank am Platz und widmete diesen dem besagten Buch, seinem Anliegen und seiner Wirkung.