GB*Stadtteilmanagement
Nordbahnviertel und Nordwestbahnhof

Stadtteilmanagement Nordbahnviertel

Fußgänger zwischen Park und Wohnhäusern
Um Nordbahnviertel werden bis 2025 circa 20.000 Menschen wohnen - in einem lebenswerten und modernen Stadtteil. (© GB*)

Am ehemaligen Nordbahnhof im 2. Bezirk entsteht seit Jahren ein neuer Stadtteil. Bis 2025 werden hier rund 20.000 Menschen wohnen und leben. Wir sind seit 2012 vor Ort als GB*StadtteilmanagerInnen aktiv und begleiten die Entwicklungen im Gebiet.

Mit dem neuen Stadtteil verschwindet auch eine „alte“ städtische Barriere und der 2. und 20. Bezirk „rücken“ enger zusammen.

Alle Informationen finden Sie hier.

 

Stadtteilmanagement Nordwestbahnhof

Am Gelände des Nordwestbahnhofs entsteht ein neuer attraktiver Stadtteil, der vielen Menschen neuen Wohn- und Lebensraum bieten wird.

Noch rollen hier die Züge, doch schon bald soll auch am Nordwestbahnhofgelände ein neuer, lebendiger Stadtteil "wachsen". Die zentrale städtische Lage begünstigt die Entstehung eines attraktiven Viertels zum Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Erholen sowie für Sport und Kultur.

Wir sind schon jetzt mit einem GB*Stadtteilmanagement rund um den Nordwestbahnhof aktiv, analysieren das Gebiet und den öffentlichen Raum, knüpfen Kontakte mit hier ansässigen Institutionen und AkteurInnen, informieren BewohnerInnen und Interessierte und sammeln Ideen und Anregungen zum neuen Stadtteil.

Denn ein zentraler Aspekt unser Arbeit als StadtteilmanagerInnen ist die frühzeitige Einbindung aller, die bereits hier wohnen oder zukünftig hier wohnen werden.

Eine wichtige Grundlage für ein gutes "Zusammenwachsen" von alten Stadtgebieten mit neuen Stadtentwicklungsarealen. Denn profitieren von den Entwicklungen sollen beide Seiten gleichermaßen.