News aus dem Stadtteil

Sie möchten wissen, was sich im Stadtteil tut? Hier erfahren Sie Neuigkeiten zu unserer Stadtteilarbeit, Updates zu Entwicklungen und interessante Projektnews.

Hochbeete am Elderschplatz (© GB*)
22.11.2023 /
  • Stadtnatur erleben
  • 2. Bezirk

Elderschgarten
Gemeinsam garteln

Am Elderschplatz im 2. Bezirk errichtete eine Gruppe von Anrainer*innen kürzlich einen Gemeinschaftsgarten.

Wo:
Elderschplatz, 1020 Wien
mehr Informationen:
Nachbarschaftsgärten

Der 2. Bezirk ist seit Kurzem um einen Nachbarschaftsgarten reicher!

Ein engagierter Anrainer hatte die Idee für den Garten und wandte sich damit an die Bezirksvorstehung Leopoldstadt und an unser GB*-Team. Wir starteten einen Aufruf in der Umgebung und sprachen mit Bewohner*innen vor Ort, um Gärtner*innen für die Gründung eines Vereins zu finden. Das Interesse war groß und schon bald entstand der Verein „Elderschgarten“.  

Mit Unterstützung des Bezirks und der Wiener Stadtgärten stellte der Verein im November fünf Hochbeete auf und befüllte sie mit Erde. Sie bieten 10 Gartelplätze zu je einem Quadratmeter und sind bereits alle vergeben. Die Gärtner*innen freuen sich jetzt schon auf die kommende Gartelsaison!

Am DO, 30.11.2023 um 15 Uhr wird der Elderschgarten von Bezirksvorsteher Alexander Nikolai und dem Verein „Elderschgarten“ feierlich eröffnet. Kommen Sie vorbei!

Sie haben Fragen zum Projekt, zu anderen Gemeinschaftsgärten oder zu Begrünung in der Stadt? Wir sind vor Ort und informieren Sie gerne!

Hier wird es bald grün! (© GB*)
20.11.2023 /
  • Stadtnatur erleben
  • 20. Bezirk

Garteln in der Innstraße

Grün statt Grau in der Innstraße: Wo zuvor Autos parkten, wachsen ab sofort bienenfreundliche Pflanzen.

Wo:
Innstraße 19, 1200 Wien
mehr Informationen:
Garteln ums Eck

In der Innstraße im 20. Bezirk gibt es nun ein großes Beet zum Garteln!

Dank der Bezirksvorstehung Brigittenau und den Wiener Stadtgärten können nun vor der Innstraße 19 auf einer ehemaligen Stellplatzfläche Pflanzen wachsen.

Die Wiener Stadtgärten bereiteten den Boden mit einem geeigneten Substrat zum Garteln vor und errichteten einen Zaun. Am 8. November war es dann soweit: Mitglieder des ansässigen Kulturvereins „KarDer“, die Bezirksvorstehung Brigittenau sowie Vertreter*innen der städtischen Abteilungen Integration und Diversität (MA 17) und Umweltschutz (MA 22) trafen sich vor Ort zu einer gemeinsamen Einpflanz-Aktion. 

Das Team Netzwerk Natur der Stadt Wien – Umweltschutz (MA22) stellte eine Auswahl an standortgerechten sowie bienen- und insektenfreundliche Pflanzen wie Berg-Astern, Goldnessel oder Buschwindröschen zur Verfügung, die im Frühjahr Insekten ein neues Zuhause geben werden. Der Verein „KarDer“ wird die Fläche auch weiterhin über unser GB*-Projekt „Garteln ums Eck“ gärtnerisch betreuen.

Sie möchten auch in Ihrer Wohnumgebung garteln?
Mit unserer Initiative Garteln ums Eck können Sie kostenlos eine „Patenschaft“ für eine Baumscheibe oder andere kleinere Grünflächen im Straßenraum übernehmen. Melden Sie sich dazu bei unserem Team per Mail oder telefonisch unter mitte@gbstern.at oder T: (+43 1) 214 39 04.