GB*Sternstunden
Lassen Sie uns reden!


In unserem neuen Audio-Format „GB*Sternstunden“ sprechen wir über Themen, die Menschen in Wiens Grätzeln betreffen und bewegen.

Wir tauschen uns mit Bewohner*innen, Nachbar*innen, Verantwortlichen aus Politik und Stadtverwaltung und fachkundige Expert*innen aus. Wir blicken auf Entwicklungen im Stadtteil, erklären Zusammenhänge und ordnen ein. Wir stellen Menschen vor, die im Grätzel aktiv sind und sich einbringen. Und wir holen Menschen vors Mikro, die etwas zu sagen haben. 


Folge 1 | Wie machen wir unser Grätzel klimafit?

In der ersten Folge reden wir über ein aktuell sehr „heißes“ Thema: Wir machen wir unser(e) Grätzel klimafit?!

Die Klimakrise ist allgegenwärtig und doch für viele noch nicht ganz greifbar. Was hilft – auch im Kleinen – damit Wiens Grätzeln lebenswert bleiben, was kann jede und jeder selbst dazu beitragen? Wozu sind lokale Politik und Stadtplanung aufgefordert? Wo gibt es Beispiele aus der Nachbarschaft, die zum Nachmachen und Weiterdenken inspirieren? Diese und weitere spannende Fragen und Themen diskutieren wir in dieser „GB*Sternstunde“ mit drei wunderbaren Gästen. Hören Sie rein!


Folge 2 | Wie kann ein kindgerechter Stadtteil entstehen?

In der zweiten Folge diskutieren wir mit unseren Gästen darüber, wie ein kindgerechter Stadtteil entstehen kann und eine Stadt aussehen sollte, die für alle da ist. 

„Was brauchen Kinder in der Stadt, damit sie sich wohler fühlen, altersgerecht entwickeln und am Stadtleben aktiv teilnehmen können? Diesen und mehr spannenden Fragen stellen sich unsere sechs geladenen Gästen. Gemeinsam beleuchten wir das weitläufige Thema aus verschiedenen Blickwinkeln und sprechen mit unseren jungen Gästen über Möglichkeiten der Beteiligung – z.B. bei der Gestaltung des eigenen Schulumfelds. Los gehts!

 


Folge 3 | Wie entsteht gute Nachbarschaft in neuen Stadtteilen?

In der dritten GB*Sternstunde diskutieren wir mit unseren Gästen darüber, wie gute Nachbarschaft in Stadtteilen entsteht, die neu errichtet werden? 

Im Carré Atzgersdorf in Liesing sind in den letzten Jahren viele neue Wohnungen gebaut und Grünflächen angelegt worden. Was braucht es, damit sich eine lebendige Nachbarschaft entwickelt und „Altes“ und „Neues“ gut zusammenfinden? Was können wir selbst für ein gutes Miteinander tun? Unsere Gesprächspartner*innen leben in der Gegend – schön länger oder neu hinzugezogen. Und Sie alle erleben mit, wie der Stadtteil wächst und sich verändert – und engagieren sich auf unterschiedliche Art und Weise. Lassen Sie sich inspirieren!