Das wünschen sich die Menschen
für den neuen Stadtpark Atzgersdorf

© GB* / Dutkowski

Der Campingplatz „Wien-Süd“ in Atzgersdorf wird zu einem öffentlichen Park umgestaltet. Wir haben die Liesingerinnen und Liesinger von August bis Oktober 2020 zum Mitreden und Mitgestalten eingeladen. In vielen Gesprächen - von Angesicht zu Angesicht und online - haben wir über 600 Ideen und Wünsche gesammelt und Meinungen eingeholt.
 

Unser Infostand lud an verschiedenen Standorten zum Mitreden ein. (© GB* / Dutkowski)

Wir wollten von den Menschen vor Ort wissen, was ihre Wünsche und Vorstellungen für den neuen Stadtpark sind, wie der Park in Zukunft aussehen soll, wie sie die Zeit im neuen Park verbringen wollen und was ihnen persönlich bei der Neugestaltung wichtig ist.

Möglichkeiten zum Mitreden gab es viele! Wir organisierten Infostände, Spaziergänge und weitere Veranstaltungen, um mit möglichst vielen Leuten ins Gespräch zu kommen.

 

Ideenbriefkasten
Der Ideenbriefkasten hatte immer offen! (© GB* / Dutkowski)

Viele Vorschläge und ausgefüllte Fragebögen fanden ihren Weg in unseren Ideen-Briefkasten am Campingplatz vor Ort.

Auch die digitalen Beteiligungsangebote wie Video-Stammtische oder der Online-Briefkasten wurden sehr gut angenommen.

Das wünschen sich die LiesingerInnen!

Pop-Up-Infostand
Über den Sommer befragten wir die Menschen vor Ort nach ihren Wünschen und Vorstellungen für den neuen Stadtpark. (© GB* / Dutkowski)
  • Chillen, relaxen und die Sonne genießen - auf gemütlichen Parkbänken, naturnahen Wiesen und unter alten Bäumen.
     
  • Auf geschwungenen Wegen durch den Park spazieren und schlendern. Oder nur eine Abkürzung unter den schattenspendenden Bäumen nutzen.
     
  • Ob am Wasserspielplatz, beim Tischtennis, Boccia oder bei einer Partie Schach: Hauptsache Jung und Alt haben Spaß an Spiel und Sport.
     
  • Freunde und Familie treffen und so den Park als erweitertes Wohnzimmer nutzen.
     
  • Fit bleiben! Mit Klimmzugstangen oder Fitnessgeräten für die Muskeln und Yoga für die Seele.
     
  • Einen Kaffee genießen, während die Kinder spielen oder in der Mittagspause eine Stärkung einnehmen: Die geplante Gastronomie im Park kann kommen!

Über 600 Wünsche und Ideen für den Park!

Im Park Platz nehmen
Der neue Park soll vor allem eines bieten: Möglichkeiten zum Verweilen. Gemütliche Parkbänke, Sonnenliegen und Hängematten sowie großzügige Liegewiesen. Zusätzliche Tische für gemeinschaftliche Kartenrunden und Picknicks.

Platz zum Spielen
Kinder, Eltern und Jugendliche wünschen sich Action im Park! Am liebsten einen großen Wasserspielplatz. Jedenfalls soll es auch Platz für verschiedene Spielideen (Kicken bis Frisbee und Co.) geben. Auch ältere Personen wollen spielen: Boccia, Schach, Tischtennis etc. - Hauptsache Spaß!

Gesundheit und Fitness
Sport macht man am besten an der frischen Luft. Gefragt sind Fitnessgeräte (Calisthenics-Anlagen) bei Jüngeren. Aber auch ältere BesucherInnen wollen fit bleiben und wünschen sich einen Motorikpark, der sich positiv auf Geist und Seele auswirkt. 
Der Park hat viel Potential: Die Wege könnten als Laufstrecke genutzt werden, die Wiesen z.B. für Yoga.

Cooler Park
Der Park soll ein Ort zum Abkühlen an heißen Tagen sein. Mit Wasserelementen und schattigen Plätzchen.

Platz für Veranstaltungen
Ob Freiluftkino, Nachbarschaftsfest oder ein Markt. Im Park sollen auch Veranstaltungen möglich sein.

Auch diese Wünsche soll der Park erfüllen:

  • Eine naturbelassene Gestaltung: Bäume und Wiesen sollen erhalten bleiben - mit vielen schattigen Plätzchen zum Genießen.
  • Ein Park für alle Generationen in einem wachsenden Stadtteil.

  • Ein Trinkbrunnen und WC-Anlagen, damit man den ganzen Tag im Park verbringen kann.

  • Ruhezonen abseits der Hektik in der Stadt. Zum Lesen oder einfach mal die Augen schließen und Entspannen.

So geht's weiter

Auf Basis der Beteiligungsergebnisse starten die Wiener Stadtgärten mit der Planung und beauftragen ein Planungsbüro. Im Frühjahr 2021 wollen wir gemeinsam mit den Wiener Stadtgärten den ersten Entwurf präsentieren. Wir sind schon auf Ihr Feedback gespannt!

Im Sommer 2021 rechnen wir mit dem finalen Umbauplan und Ende des Jahres könnte breits mit den Umbauarbeiten begonnen werden.

Wir freuen uns auf weitere spannende Gespräche und wertvolle Informationen.

Impressionen aus der Dialogphase

  • Kreative Methoden der Beteiligung
  • Infomaterial zum Projekt
  • Pop-Up-Infostand
  • Stadtpark für Atzersdorf
  • Stadtpark für Atzgersdorf
  • Dialogphase
  • Spaziergang Campingplatz
  • Spaziergang Campingplatz
  • Stadtteil Atzgersdorf