Gutes Klima auf allen Ebenen
Garage Grande

Gemeinsam gehts besser! Mit verschiedenen Begrünungsmaßnahmen schaffen wir nicht nur ein angenehmeres Wohnumfeld sondern durchs zusammen daran arbeiten auch ein besseres soziales Klima im Grätzel.

Um etwas zu bewirken, müssen alle zusammenhelfen: Der Pensionist aus dem Haus gegenüber, die Nachbarin mit dem grünen Daumen, die kleine Bierbrauerei ums Eck, der engagierte Bezirksrat, die Fahrrad-Aktivistin, der Künstler aus dem Grätzel, die Sozial-Werkstatt zwei Straßen weiter, die BOKU-Professorin, der Bienenzüchter und GB*-Mitarbeiter.

Jeder trägt das bei, was er will und kann. Durch gemeinsames Tun verbessert sich das Mikroklima der Stadt und gleichzeitig auch das soziale Klima der Nachbarschaft.

Grün fürs Grätzel

Zwei junge Frauen bepflanzen ein Hochbeet
Gemeinsam Garteln fürs gute Klima! (© GB*)

Sommerliche Hitze ist ein Thema, das uns längst alle betrifft, gerade in der dicht verbauten Stadt. Hier helfen begrünte Fassaden & Co, denn sie wirken wie "natürliche Klimaanlagen", indem sie Wasser verdunsten und damit die umgebende Luft kühlen. Pflanzen schlucken außerdem Feinstaub, produzieren Sauerstoff und haben viele andere positive Wirkungen.

Vor, in und an den Wänden der Garage Grande probieren wir - gemeinsam mit den ExpertInnen von green4cities und Menschen aus der Nachbarschaft - neue Ideen zur urbanen Begrünung aus.

  • Grüne Rankpflanzen an einer grauen Wand
  • Eine Hand voll grün-brauner gepflückter Hopfenblüten in Nahaufnahme

Die Kletterpflanzen sind gut an der Fassade angewachsen und ranken teilweise schon bis über das erste Stockwerk hinaus. Aus dem Hopfen hat die Braumanufaktur Schalken ums Eck sogar das Grätzelbier "Deinhardsteiner Helles" gebraut. Entlang der Fensterseite im 1. Stock ist bereits im ersten Jahr der Zwischennutzung ein richtiger Indoor-Gemeinschaftsgarten in unterschiedlichen kreativen Pflanzgefäßen und Trögen entstanden.

Und es wird immer grüner!
Zusätzliche Rankpflanzen an der Fassade und Blumenkisterln an den Fenstern der oberen Stockwerke sorgen heuer für noch mehr Grün. 

Garteln Sie mit!

In den Baumscheiben vor der Garage Grande, in Hochbeeten und Blumenkisterln im Innenbereich können NachbarInnen kostenlos garteln.

Melden Sie sich unter garagegrande@gbstern.at oder T: (+43 1) 406 41 54!

Bienen fliegen in einen Bienenstock aus hellem Holz
Die "Garagen-Bienen" (© Tim Dornaus epilogy.photography)

Bienengarage

Das Bienenvolk im 3. Geschoß hat den Winter gut überstanden, ist aktiv und sammelt fleißig Pollen. Diesen Sommer erwarten wir unsere erste Honigernte!

Zurück zur Übersichtsseite „Garage Grande“.

Die "Garage Grande" ist ein Projekt der GB* in Kooperation mit Ulreich Bauträger GmbH und green4cities.