Garage Grande aktuell

Eine Gruppe an Menschen vor einer Hochgarage, die mit Kletterpflanzen bewachsen und bunt bemalt ist
© Tim Dornaus / epilogy photography

Die Garage Grande ist lebendiger und bunter Treffpunkt im Stadtteil. Sie steht Menschen und Initiativen offen, um Neues auszuprobieren und kreative Ideen für eine lebenswerte Nachbarschaft zu entwickeln.

Seit der Eröffnung im Juli 2020 füllen sich die Stockwerke der Garage Grande mit unterschiedlichsten Aktivitäten: Nachbar*innen und Initiativen, Jugend am Werk, die BOKU Wien, eine VolksschuleKünstler*innen und lokale Vereine nutzen die Räumlichkeiten für Kunstausstellungen und Performances, Nachbarschaftstreffen, Yoga, Aikido, Führungen, DIY-Workshops, Nachmittagsunterricht, zum Abkühlen im Sommer, zum Austoben oder einfach nur um sich auf der selbst gebauten Hollywoodschaukel auszurasten.

Viele spannende neue Initiativen sind am Start: 

Garage Grande, Deinhardsteingasse 12-14 / Ecke Abelegasse, 1160 Wien.

  • 5 personen in Yogaposen auf blauen Matten, im Hintergrund auf den Wändern Grafittis
  • Zwei Frauen und ein Mann klettern auf einer Boulderwand
  • Eine Gruppe sitzt um einem Tisch voll mit elektronischen Bauteilen und bastelt
  • Ein Mann sprayt bunte Graffiti an eine graue Wand

Ideen gesucht!

Was würden Sie auf 2500 m² freiem Raum alles machen? Wofür hätten Sie gerne mehr Platz im Stadtteil? Haben Sie einen Vorschlag oder eine Idee, die Sie gerne in der Garage Grande umsetzen möchten? Schreiben Sie uns an garagegrande@gbstern.at!

Mehr Infos zu bereits stattgefundenen Aktivitäten und Projekten gibt's hier!

Zurück zur Übersichtsseite „Garage Grande“.

Die "Garage Grande" ist ein Projekt der GB* in Kooperation mit Ulreich Bauträger GmbH und green4cities.