Garage Grande
Raum für gutes Klima

© Tim Dornaus / epilogy photography

Gemeinsam Garteln, die Stadt grüner machen und Ideen für ein gutes Stadtklima schmieden. Das alles und viel mehr macht unser GB*-Zwischennutzungsprojekt “Garage Grande” in Ottakring möglich. 

In der dicht verbauten Stadt fehlt oft Platz, um aktiv zu sein und Ideen umzusetzen. Die Garage Grande in der Ottakringer Deinhardsteingasse 12-14 bietet genau dafür Raum und Platz auf Zeit.

Was ist die Garage Grande?

Die Garage Grande ist:

  • Ein stillgelegtes Parkhaus, das für drei Jahre zwischengenutzt wird.
  • Ein Gebäude mit 5 Stockwerken und 2500 m² Fläche.
  • Ein Raum, wo Ideen für ein gutes Stadtklima ausprobiert und realisiert werden.
  • Eine Werkstatt für Do-it-Yourself Projekte.
  • Ein Raum zum Garteln und Imkern.
  • Ein Platz für Kunst und Kultur.
  • Ein Treffpunkt in der Nachbarschaft.
     
  • Geöffnet! Jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr (bis Ende Oktober).

Der Raum steht Menschen und Initiativen offen, um Neues auszuprobieren und kreative Ideen für eine lebenswerte Nachbarschaft zu entwickeln. 

Unser GB*-Team in Ottakring begleitet und koordiniert das Projekt und seine AkteurInnen, informiert zu allen Aktivitäten und motiviert die BewohnerInnen der Umgebung mitzumachen!

Ideen gesucht!

Was würden Sie auf 2500 m² freiem Raum alles machen? Wofür hätten Sie gerne mehr Platz im Stadtteil? Haben Sie einen Vorschlag oder eine Idee, die Sie gerne in der Garage Grande umsetzen möchten? Schreiben Sie uns an garagegrande@gbstern.at!

Was sich aktuell in der Garage Grande tut, erfahren Sie hier! 
Einen Rückblick auf stattgefundene Aktivitäten und Projekte gibt's hier!

  • In einem Parklet sitzen Menschen und unterhalten sich, im Vordergrund links ragen Kletterpflanzen ins Bild
  • Kinder setzten Pflanzen ein

Zwischennutzung: Raum auf Zeit

In der Stadt ist Platz mitunter ein knappes Gut. Häufig mangelt es daheim oder in der Umgebung an Räumen, wo man aktiv sein kann und wo Neues ausprobiert oder Ideen umgesetzt werden können. Hier schaffen brach liegende Flächen oder nicht genutzte Räume Abhilfe, indem sie temporär, das heißt für einen begrenzten Zeitraum, genutzt werden.

Mit der Garage Grande stehen den BewohnerInnen Ottakrings 3 Jahre lang
2500 m² ungenutzer Raum mitten im dicht verbauten Stadtgebiet zur Verfügung. Der Raum kann von Menschen und Initiativen genutzt werden, um gemeinsam kreative Ideen für eine lebenswerte Nachbarschaft zu entwickeln.

  • Im Vordergrund ein Bienenstock an einem Fenster, dahinter ein Mann mit Imkerhut
  • 2 grüne Kletterpflanzen wachsen über ein vertikales Gitter
  • Man sieht die Arme einer erwachsenen Person, die Blumen in einen Pflanztrog setzt und die Beine eines Kindes.

Bei allen Aktivitäten und Veranstaltungen in der Garage Grande werden selbstverständlich die aktuell geltenden Covid19-Sicherheitsmaßnahmen berücksichtigt.

Die "Garage Grande" ist ein Projekt der GB* in Kooperation mit Ulreich Bauträger GmbH und green4cities.