NEWS AUS DEM STADTTEIL

© Freepik
7.5.2024 /
  • Selber mitreden
  • Freiraum mitgestalten
  • 16. Bezirk

Straßenfest „Grätzl for Future!“ feiert Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Beim „Grätzl for Future“- Fest am 6. Juni 2024 dreht sich alles um ein nachhaltiges Leben im Stadtteil. Das Straßenfest des „Bildungsgrätzls OttakringWest“ bietet ein vielfältiges Mitmach-Programm für die Nachbarschaft!

Wo:
Koppstraße 110, 1160 Wien
Wann:
6.6., 14-17 Uhr
mehr Informationen:
Bildungsgrätzl OttakringWest

Die Besucher*innen erwarten zahlreiche Aktiv-Stationen, die thematisch an die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen angelehnt sind. Schüler*innen und Grätzlbewohner*innen sind eingeladen mitzumachen! Zu erfahren gibt es Spannendes zu „Mobilität“, „Ernährung“ oder „Bewegung“.

Gemeinsam die vielfältigen Facetten der Nachhaltigkeit entdecken!

Über 16 Organisationen, Vereine und Initiativen stellen sich vor und informieren an Ständen vor Ort. Auch wir vom GB*Team sind dabei!

Am GB*-Stand können sich Schüler*innen als Schülerreporter*in ausprobieren und vom Grätzl for Future Fest berichten, beim Schach-Turnier teilnehmen und bei einem Quiz zum Thema „gesundes Leben“ ihr Wissen testen.

Besucher*innen können beim Fahrrad-Parcours ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und gleich vor Ort das eigene Fahrrad bei der Reparatur-Station wieder funktionstüchtig machen.

Weitere Highlights sind Mini-Soccer, die Hüpfburg, eine Button-Maschine und eine Schminkstation. Eine Bühne mit unterschiedlichen Darbietungen sowie ein internationales Speisenbuffet und sommerliche Mixgetränke ergänzen das Programm.

Herzlich willkommen!

7.4.2024 /
  • Gut wohnen
  • Selber mitreden
  • Freiraum mitgestalten
  • 17. Bezirk

Wir suchen gute Ideen
für die Nachbarschaft am Dornerplatz

Du wohnst oder arbeitest im Grätzl rund um den Dornerplatz? Du möchtest deine Nachbarschaft besser kennenlernen und aktiv mitgestalten? Wir haben das Budget für deine Grätzlidee!

Wo:
Frederic-Morton-Park, 1170 Wien
Wann:
18.4., 16-18 Uhr
mehr Informationen:
Nachbarschatz Hernals

Eine lebenswerte Nachbarschaft ist ein wertvoller Schatz, der gehegt und gepflegt werden muss. Dafür braucht es engagierte Menschen, die sich gerne für ein gutes Miteinander einsetzen und gute Ideen die zu neuen Begegnungen und Interaktionen ermutigen. 

Nachbarschatz: Grätzlbudget sucht Grätzlidee!
Ob Picknick oder Straßenfest, Tausch- oder Kulturevent – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
Mit unserem Nachbarschatz unterstützen wir Grätzlideen für eine gute Nachbarschaft rund um den Dornerplatz mit insgesamt 3000 Euro und helfen auch dabei, die Ideen umzusetzen.
Hier Idee einreichen!

Grätzlrat: Deine Meinung ist wichtig!
Du möchtest mitentscheiden, welche Projekte umgesetzt werden? Dann gleich hier zum Grätzlrat anmelden.

Alle Infos zum Nachbarschatz in Hernals gibts direkt bei uns. Wir sind an drei Terminen vor Ort und beantworten alle Fragen:

  • Do, 18. April - 16-18 Uhr im Frederic-Morton-Park
  • Di, 7. Mai - 16-18 Uhr am Dornerplatz
  • Mo, 13. Mai - 13-15 Uhr am  am Elterleinplatz

oder und bei Schlechtwetter während der Öffnungszeiten im GB* Stadtteilbüro, Haberlgasse 76, 1160 Wien.

© GB
2.4.2024 /
  • Gut wohnen
  • alle Bezirke

Eröffnung AlsCafé
Ein Café für die Hernalser Nachbarschaft

Mitte April ist es soweit! Thomas Huber eröffnet das neue "AlsCafé" im Hernalser Grätzl bei der Alszeile. Wir feiern gemeinsam die Wiederbelebung des leerstehenden Gasthauses „zur Elfe". Ab 10 Uhr gehts los!

Wo:
Schultheßgasse 7, 1170 Wien
Wann:
13.4.
Öffnungszeiten:
10-19 Uhr
mehr Informationen:
Vom Nachbarschatz zum Nachbarschaftscafe´

Nach Jahren des Lehrstandes öffnet das ehemalige Gasthaus zur „Elfe“ als Zwischennutzung wieder seine Türen. Und das wollen wir am 13.4 gemeinsam mit kleinen Speisen, Getränken und Jazzmusik feiern!

Programm:
10 Uhr | Offene Tür
14 Uhr | Eröffnungsgespräch
mit Bezirksvorsteher Peter Jagsch, Betreiber des AlsCafés Thomas Huber, Ideen-Initiatorin Eva Baumgardinger, Eigentümerin Familienwohnbau
Moderation: Gebietsbetreuung Stadterneuerung
15 Uhr | Jazzklänge

Thomas Huber, ein angehender Gastronom, hat in den vergangenen Monaten viel Herzblut und finanzielle Mittel in die Wiederbelebung des ehemaligen Gasthauses „Zur Elfe" gesteckt.

Ab 13. April  ist das AlsCafé von Dienstag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr göffnet. Angeboten werden kleine Speisen und Getränken. Ein Schanigarten und kulturelle Angebote sollen Café und Grätzl künftig beleben.

Ermöglicht wird die Zwischennutzung „AlsCafe“ vom Bauträger Familienwohnbau, der das leerstehende Ecklokal vorerst für ein Jahr zur Verfügung stellt. 

© GB*
2.4.2024 /
  • Stadtnatur erleben
  • 18. Bezirk

Pflanzentauschbörse
Pflanzen tauschen am Aumannplatz!

Am Freitag, dem 3. Mai 2024 findet von 14-18 Uhr am Aumannplatz eine Pflanzentauschbörse statt! Bringen Sie Ihre Jungpflanzen, Ableger, Stecklinge und Samen und tauschen Sie diese gegen neue Pflanzen für Garten oder Wohnung.

Wo:
Aumannplatz
Wann:
3.5., 14 - 18 Uhr
mehr Informationen:
FREI-Tag am Aumannplatz

Der Frühling kommt und nicht nur die Pflanzen wachsen, sondern auch der Aumannplatz vergrößert sich für einen Nachmittag. Im Rahmen des Straßenfests „FREI-Tag am Aumannplatz“ wird die Währinger Straße zwischen Klostergasse und Vinzenzgasse von 14 bis 18 Uhr für die Nachbarschaft geöffnet. Die GB* ist vor Ort und informiert über Begrünungsthemen in der Stadt. 

Sie wollen sich einen Tisch reservieren? Bitte melden Sie sich an und schreiben Sie uns eine E-Mail an west@gbstern.at.