News aus dem Stadtteil

Sie möchten wissen, was sich im Stadtteil tut? Hier erfahren Sie Neuigkeiten zu unserer Stadtteilarbeit, Updates zu Entwicklungen und interessante Projektnews.

4 Personen pflanzen Bäume ein
© Studio F / Yvonne Fetz
23.1.2023 /
  • Zusammen wachsen
  • 10. Bezirk

Ein kleiner Wald im Sonnwendviertel

Mit dem neu gepflanzten „Tiny Forest“ bietet das CAPE 10 im Sonnwendviertel nun neben sozialer und gesundheitlicher Versorgung auch ein Projekt für ökologische Nachhaltigkeit.

Wo:
Cape 10, Alfred-Adler-Straße 1, 1100 Wien
mehr Informationen:
Grün- und Freiflächen im Sonnwendviertel

Ein „Tiny Forest“ bindet nicht nur CO2, bietet Lebensraum für Insekten, Vögel und andere Tiere, sondern sorgt künftig auch für frischere Luft im Stadtgebiet.

Auf einer Fläche von ca. 450 m2 wurden auf Initiative des Immobilienentwicklers Value One rund 400 Bäume gepflanzt. Die Mischung aus etwa 25 unterschiedlichen heimischen Bäumen und Sträuchern ermöglicht ein bis zu zehn Mal schnelleres Wachstum als bei herkömmlichen Wäldern.

Die letzten Bäume wurden Ende 2022 von Kindern einer Favoritner Volksschulklasse gepflanzt. Seitdem kann das kleine Wäldchen hinterm Cape 10 im Sonnwendviertel besichtigt und bei den Info-Tafeln gleich noch einiges über die Biodiversität gelernt werden.

2 Personen halten mehrere Exemplare des Kinderstadtplan Favoriten in Händen.
© GB* / Christina Schneider
21.12.2022 /
  • Selber mitreden
  • 10. Bezirk

Kinderstadtplan Favoriten
Holen Sie sich Ihr gratis Exemplar!

Favoritner Eltern und Kinder haben sich zusammengetan und einen Stadtplan mit allem, was für Kinder im Bezirk wichtig ist, erstellt. Das Projekt wurde im Rahmen der „Grätzlmarie“, dem Ideen-Budget von WieNeu+, umgesetzt.

Wo:
GB*Stadtteilbüro, Quellenstraße 149, 1100 Wien
Öffnungszeiten:
MO, MI, FR 14-18 Uhr, DI 9-13 Uhr, DO 9-18 Uhr
mehr Informationen:
Grätzlmarie von WieNeu+

Wo ist der nächste Spielplatz? In welchen Straßen gibt es Straßenbahn oder Bus? Wo befindet sich die nächste Ampel zum sicheren Überqueren der Straße? All diese Fragen und noch einige mehr beantwortet der neue Kinderstadtplan Favoriten!

Der Stadtplan enthält wichtige Punkte in Innerfavoriten für das Leben mit Kindern zwischen 4 und 10 Jahren und deren Eltern. Er lädt dazu ein, das Wohnumfeld zu erkunden und die vielen Angebote im näheren Umfeld kennenzulernen.

Holen Sie sich Ihr Exemplar gratis im GB*Stadtteilbüro ab!

Der Kinderstadtplan ist ein weiteres Projekt, das mithilfe der Grätzlmarie realisiert werden konnte. Sie haben auch eine Idee für das gute Zusammenleben in Innerfavoriten und ein klima- und zukunftsfittes Grätzl? Reichen Sie Ihr Projekt ein! Hier erfahren Sie, wie's geht. 

verschiedene Bücher in einer Holzkiste
© GB* / Christina Schneider
28.11.2022 /
  • Gut wohnen
  • 10. Bezirk

Bücher tauschen im und rund ums Sonnwendviertel

Wohin mit gelesenen Büchern? Auf der Suche nach neuem Lesestoff? Dann sind diese Büchertausch-Angebote genau das Richtige! Ein Buch bringen und dafür ein anderes gratis mitnehmen - so haben alle was davon.

mehr Informationen:
Bücher tauschen

Hier können Sie im Sonnwendviertel oder in der näheren Umgebung Bücher tauschen:

Sie wohnen nicht im Sonnwendviertel und wollen gerne Bücher tauschen? Hier finden Sie weitere Büchertausch-Standorte in ganz Wien.

Pflanzentauschregal mit Grünpflanzen und diversen Pflanzensamen
© GB* / Christina Schneider
14.11.2022 /
  • Stadtnatur erleben
  • 10. Bezirk

Pflanzentausch im GB*Stadtteilbüro

Auch in der kalten Jahreszeit wollen wir Pflanzen und Pflanzensamen tauschen. Deswegen übersiedelt unser Pflanzentauschregal ins GB*Stadtteilbüro hinein. Während unserer Öffnungszeiten können jederzeit Pflanzen gebracht oder geholt werden!

Wo:
GB*Stadtteilbüro, Quellenstraße 149, 1100 Wien
Öffnungszeiten:
MO, MI, FR 14-18 Uhr • DI 9-13 Uhr • DO 9-18 Uhr

Sie haben Ableger, die ein neues Zuhause suchen? Sie sind auf der Suche nach neuen Topfpflanzen fürs Fensterbrett? Sie haben überzählige Pflanzensamen oder Blumenzwiebel?

Dann sind Sie bei uns richtig:

  • Bringen Sie Ableger und Pflanzen während unserer Öffnungszeiten vorbei und stellen Sie sie ins Pflanzentausch-Regal im GB*Stadtteilbüro gleich links neben der Eingangstüre.
  • Suchen Sie sich zum Tausch eine andere Pflanze oder Pflanzensamen aus dem Regal aus, die Sie gerne mit nach Hause nehmen möchten.

Wir wünschen viel Spaß beim Tauschen!

Eine Gruppe Menschen sitzt im Kreis. In der Mitte liegen ein Plan und beschriftete Kärtchen.
© Mobilitätsrat
17.10.2022 /
  • Zusammen wachsen
  • 10. Bezirk

Mitmachen beim Nachbarschaftlichen Mobilitätsrat Sonnwendviertel

Der Nachbarschaftliche Mobilitätsrat beschäftigt sich mit dem Thema nachhaltige Mobilität im Sonnwendviertel. Alle, die im Sonnwendviertel wohnen oder arbeiten, können mitmachen!

mehr Informationen:
Alltag im Sonnwendviertel

Den Mobilitätsrat gibt es seit November 2021  und er besteht aus aktiven Nachbar*innen und Gruppen aus dem Sonnwendviertel. Aktuell werden in fünf Projektgruppen (Blühendes Sonnwendviertel, Sharing Gruppe, Skatepark-Gruppe, Kreuzungen-Gruppe und Veranstaltungs-Gruppe) die Anregungen, Wünsche und Ideen von Bewohner*innen des Sonnwendviertels diskutiert und gemeinsam nach Lösungen gesucht.

Wollen Sie sich engagieren oder haben Sie etwas einzubringen? Die Termine der Sitzungen und weiterer Veranstaltungen sowie Informationen zu den verschiedenen Aktivitäten und Gruppen finden Sie auf der Website des Nachbarschaftlichen Mobilitätsrates.

Sie sind auf der Suche nach weiteren Tipps für den Alltag im Sonnwendviertel? Holen Sie sich hier den Schlauen Guide für unsere Nachbarschaft!

Infotafel "Orte erzählen" an einer Hauswand
© GB* / Christina Schneider
6.10.2022 /
  • Zusammen wachsen
  • 10. Bezirk

Unser Triesterviertel – Orte erzählen

Wer durchs Triesterviertel im 10. Bezirk spaziert, dem ist vielleicht schon die eine oder andere Tafel mit alten Fotos und historischen Infos aufgefallen. Sie gehören zum Tafelprojekt „Unser Triesterviertel – Orte erzählen“.

mehr Informationen:
Audiotouren

Stadt verändert sich. Diese Veränderungen sichtbar zu machen und sich mit der Geschichte konkreter Orte auseinanderzusetzen, dazu laden die 12 Infotafeln im Triesterviertel – dem Bereich zwischen Triester Straße und Gußriegelstraße sowie Gudrunstraße und Raxstraße – ein. Auf der Website www.orteerzaehlen.at finden Sie alle Tafel-Standorte und weitere Infos dazu.  

Audiotour: Das Triesterviertel "gehört" erkundet
Sie wollen lieber zuhören? Dann ist diese Audiotour genau das richtige! Vom Wasserturm aus wird der westlichste Teil Favoritens erkundet. Hier finden Sie den Tourplan und das Audiofile zum Download.

„Unser Triesterviertel – Orte erzählen“ ist ein Projekt des Vereins triesterviertel.at. Einige der Tafeln und Inhalte und die Grätzeltour "Das Triesterviertel 'gehört' erkundet" entstanden in Kooperation mit der Gebietsbetreuung Stadterneuerung.

Von li nach re: Marta Frak, Sebastian Eritscher, Thomas Markiefka; Verein Wagner Brüder
Von links nach rechts: Marta Frak, Sebastian Eritscher, Thomas Markiefka vom Verein Wagner Brüder (© GB*)
1.8.2022 /
  • Stadtnatur erleben
  • Freiraum mitgestalten
  • 10. Bezirk

Garteln ums Eck XXL im Sonnwendviertel

Eine Grünoase hat der Verein Wagner Brüder in der Maria-Lassnig Straße 38 geschaffen. Thomas Markiefka und seine Kolleg*innen haben eine ganze Verkehrsinsel bepflanzt – nur eines von mehreren Begrünungsprojekten des umtriebigen Vereins.

mehr Informationen:
Garteln ums Eck

Der Verein Wagner Brüder, bestehend aus 10 grünbegeisterten Stadtbewohner*innen, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Flächen in Wien naturnah zu begrünen. Im Sonnwendviertel fanden an die 1000 Blumenzwiebeln ihren Platz in der Verkehrsinsel. „Naturnahe Gestaltung ist uns ein Anliegen“, so Thomas Markiefka. „Die Pflanzenvielfalt auf dieser Fläche spricht für sich. Hier finden auch Bienen und Vögel Nahrung und Lebensraum“.

Mit knapp 200 m² ist diese Fläche eine der größten, die im Rahmen von „Garteln ums Eck“ der Gebietsbetreuung Stadterneuerung bepflanzt wurde.

Werden auch Sie Teil der wachsenden Wiener Gartel-Community! Mit unserer GB*- Initiative „Garteln ums Eck“ können wienweit Baumscheiben in der Wohnumgebung begrünt werden. Kontaktieren Sie uns, wir unterstützen Sie auf dem Weg zu „Ihrer“ Baumscheibe.