News aus dem Stadtteil

Gefiltert nach Monat „März 2019“

© GB* / Steinbichler
25.3.2019 /
  • Gut wohnen
  • Zusammen wachsen
  • Selber mitreden
  • 15. Bezirk

Funktioniert das Miteinander im südlichen 15. Bezirk?

Keine Frage, im südlichen Rudolfsheim-Fünfhaus tut sich einiges! Aber was genau ist los und funktioniert das Miteinander im Stadtteil? Und wie sehen das eigentlich die Menschen, die hier leben, wohnen und arbeiten?

mehr Informationen:
GB*Stadtteilbüro

Das wollten wir wissen und haben im vergangenen Jahr die Entwicklungen im Stadtteil genauer unter die Lupe genommen und dazu zahlreiche Gespräche mit BewohnerInnen und „Stadtteil-ExpertInnen“ geführt.

Dabei interessierte uns, wie die BewohnerInnen ihren Stadtteil sehen und wahrnehmen, welche Wünsche sie für ihre Wohnumgebung haben und was es braucht, damit es sich miteinander gut lebt, der Bezirk lebenswert bleibt - und da und dort noch ein bisschen "besser" wird.

Auch heuer bleiben wir an diesem Thema dran! Wir haben die Befragungsergebnisse bei einem Termin in unserem GB*Stadtteilbüro in einer vielfältig zusammengesetzten Runde ais SozialarbeiterInnen, ehrenamtlich engagierte BewohnerInnen, Blocksanierungs-Teams und HausverwalterInnen sowie einem Schuldirektor präsentiert und diskutiert und dabei weitere wichtige Einblicke gewonnen.

Was wir alles herausgefunden haben und wie es weiter geht, erzählen wir in Kürze!

Kleine Oasen im Straßenraum: Aktuell werden 761 Baumscheiben von engagierten BewohnerInnen in Wien begrünt. (© MA 25 / MH)
25.3.2019 /
  • Stadtnatur erleben
  • alle Bezirke

Lust, eine Baumscheibe zu begrünen?
Auf gehts!

Frühlingszeit ist Gartenzeit! Sie haben keinen eigenen Garten oder Balkon? Kein Problem, werden Sie jetzt Teil unserer Initiative „Garteln ums Eck“ und begrünen Sie eine Baumscheibe in Ihrer Wohnumgebung. 

Ihr Engagement macht das Wohnumfeld für alle ein bisschen schöner - und Sie leisten einen Beitrag für Stadtnatur und Nachbarschaft. Sehen Sie selbst!

Michael, ein echter Grätzelmacher
Buchhändler Michael setzt Initiativen zur Belebung des Ortskerns Atzgersdorf. (© GB* / Dutkowski)
21.3.2019 /
  • Gut wohnen
  • Rundum beraten
  • Zusammen wachsen
  • Selber mitreden
  • 23. Bezirk

Nachbarschaftlicher Grätzeltreffpunkt
in der Buchhandlung

Was tut sich im Grätzel? Michael weiß Bescheid!

Bei Buchhandel Michael werden alle KundInnen persönlich beraten – und das nicht nur in Sachen Literatur. Michael lebt seit neun Jahren in Liesing und ist mit seiner Buchhandlung am Kirchenplatz in Atzgersdorf auch bestens vernetzt. Der engagierte Buchhändler setzt sich für die Belebung des Ortskerns einveranstaltet Lesungen, Kinderprogramme und vieles mehr. 

Seine Buchhandlung ist nachbarschaftlicher Treffpunkt und Quelle für Neuigkeiten im Grätzel – auch für uns StadtteilmanagerInnen. Umgekehrt weist Michael Interessierten den Weg in unser Stadtteilmanagement-Lokal, wenn es um Zahlen, Daten, Fakten rund um die neuen Bauprojekte geht.

So bleiben wir alle und die Nachbarschaft immer „up to date“ – denn gemeinsam wissen wir einfach mehr!

© BV 6
18.3.2019 /
  • Zusammen wachsen
  • Selber mitreden
  • 6. Bezirk

FiP – Frühstück im Park für
Wohnungs- und Obdachlose

Die Wienerinnen und Wiener haben ein großes Herz! Dies zeigt sich besonders bei dem Projekt "Frühstück im Park", kurz FiP, wo BewohnerInnen aus Mariahilf Frühstück für Wohnungs- und Obdachlose organisieren.

Jeden Mittwoch Vormittag organisieren engagierte MariahilferInnen ein gesundes und reichhaltiges Frühstück für Wohnungs- und Obdachlose im Esterhazypark. Interesse und Freude bei den Betroffenen sind groß!

Die Idee zu diesem nachbarschaftlichen Projekt wurde im Rahmen der Ideenwerkstatt 2018 eingebracht, bei der BewohnerInnen des 6. Bezirks eingeladen waren, Ideen vorzustellen und gemeinsam mit Gleichgesinnten daraus Projekte zu entwickeln.

Vorschläge und Einsatz für gute Nachbarschaft sind auch weiterhin jederzeit herzlich willkommen! Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Übrigens, im Oktober findet die zweite Ideenwerkstatt statt!

Wir sagen Danke und wünschen noch viel Erfolg!

 

© GB* / Dutkowski
12.3.2019 /
  • Gut wohnen
  • Stadtnatur erleben
  • Freiraum mitgestalten
  • Zusammen wachsen
  • 6. Bezirk

Zu Besuch in der
GartenWerkStadt

Am Dach der WIPARK-Parkgarage in Mariahilf wächst ein einzigartiges Projekt aus seinen Kinderschuhen: Ein verstecktes Paradies lädt Menschen zum gemeinsamen Garteln ein.

Wo:
Dachfläche der Wipark-Garage, Windmühlgasse, 1060 Wien
mehr Informationen:
Miteinander in Mariahilf

Mitten im dicht verbauten Gebiet in Mariahilf ist in den letzten Jahren, der (vermutlich) größte Nachbarschaftsdachgarten Europas entstanden. NachbarInnen aus Mariahilf und angrenzenden Bezirken bauen auf einer ca. 2.000 m² großen Dachfläche einer Garage in der Windmühlgasse Obst und Gemüse an. 

Gemeinsam mit Bezirksvorsteher Markus Rumelhart haben wir die GärtnerInnen kürzlich besucht und für die nächste Ausgabe (Mai 2019) der Grätzelzeitschrift "Hallo NachbarIn" interviewt.

Wer nicht bis zur nächsten Ausgabe warten möchte, kann sich gleich direkt an die GartenWerkStadt wenden: kontakt@gruenerdaumen.orgKennwort: GartenWerkStadt. 

Es gibt noch Platz für weitere GärtnerInnen!