News aus dem Stadtteil

Gefiltert nach Monat „Juni 2021“

Jugendstilfassade
© MP-Architekten ZT GmbH
29.6.2021 /
  • Gut wohnen
  • alle Bezirke

Wiener Stadterneuerungspreis:
Die Siegerprojekte diesseits der Donau

Haben Sie schon gehört? Der Wiener Stadterneuerungspreis wurde vergeben. Unter den zehn Siegerprojekten gibt es auch zwei ausgezeichnete Bauten in Floridsdorf und Donaustadt!

mehr Informationen:
Sanierungsberatung

Eine hochkarätig besetzte Fachjury hat zum 35. Mal den Wiener Stadterneuerungspreis vergeben. Wir freuen uns, dass auch zwei Revitalisierungsprojekte diesseits der Donau prämiert wurden!

  • Der Goethehof in der Schüttaustraße 1-39 in der Donaustadt erhält den silbernen Wiener „Güteziegel“. Die 1929/30 erbaute und denkmalgeschützte Wohnhausanlage bekam eine geförderte, umfassende Sanierung - eine sogenannte Sockelsanierung -  sowie einen Dachgeschossausbau. Unter anderem wurden die Stiegenhäuser barrierefrei gemacht, das ehemalige Tröpferlbad in eine Wohngemeinschaft für Betreutes Wohnen umfunktioniert, der Heizwärmbedarf verbessert, eine Tiefgarage sowie neu gestaltete Außen- und Grünanlagen errichtet.
  • Den dritten Platz in der Kategorie „Bravour Leistung“ belegt das Revitalisierungsprojekt in der Voltagasse 53/Bunsengasse 5 in Floridsdorf. Der aus 1911 stammende Altbestand wurde generalsaniert und hofseitig erweitert, das Dach ausgebaut und die Jugendstil-Fassade liebevoll restauriert. Neben der Modernisierung (u.a. durch Barrierefreiheit und Fernwärmeversorgung) erhöhen ein begrünter Innenhof und ein neuer Spielplatz die Lebensqualität für die Bewohner*innen und die Sichtbarkeit von Baukultur in Floridsdorf.

Setzen Sie sich bei Fragen und Anliegen rund um Wohnhaussanierung und Stadterneuerung mit Ihrer GB* in Verbindung!

16.6.2021 /
  • Zusammen wachsen
  • Rundum beraten
  • 21. Bezirk

Planungsinfo:
Ein neuer Park für Neu Leopoldau
!

In Neu Leopoldau entsteht im kommenden Jahr ein neuer Park. Bei unserer Informationsveranstaltung am 23.6. im Trafohaus erfahren Sie alles Wissenswerte dazu!

Wo:
Menzelstraße 8/2, 1210 Wien
Wann:
23.6., 17.30 Uhr
mehr Informationen:
Neu Leopoldau

Gemeinsam mit Bezirksvorsteher Georg Papai und den Wiener Stadtgärten informieren wir über die Planung:

MI, 23.6.2021 um 17.30 Uhr
Quartierszentrum Trafohaus,
Menzelstraße 8/2, 1210 Wien

Sie möchten mehr zum Park und zum Stadtteil wissen? Wir beantworten Ihre Fragen! 
GB*Stadtteilmanagement Neu Leopoldau:
Menzelstraße 8, Stiege 2 (Lokal ggü. Trafohaus), 1210 Wien
T: (+43) 0676/ 8118 64 681
nord@gbstern.at
Geöffnet: MO 9-13 Uhr + MI 14-18 Uhr

14.6.2021 /
  • Gut wohnen
  • Stadtnatur erleben
  • 21. Bezirk

#PostAusDerZukunft
Ausstellung im Rahmen des Kunstwettbewerbs „Wien 2040“

Von 14. bis 28. Juni sind in den Fenstern des GB*Stadtteilbüros die besten Einsendungen des transkulturellen Kunstwettbewerbs „Wien 2040 – #PostAusDerZukunft“ zu sehen!

Wo:
GB*Stadtteilbüro Brünnerstraße 34-38/8/R10, 1210 Wien
Wann:
14.6. - 28.6.

Im Rahmen des Wettbewerbs konnte man auf einer Postkarte Zukunftsvision für ein klimaneutrales Wien im Jahr 2040 sowie den Weg dorthin künstlerisch darstellen.

Unter den zahlreichen Einsendungen wurden von einer Fachjury zehn Preisträger*innen prämiert. Ihre Werke werden nun im Rahmen der GB*Stadtteilpartnerschaft im Schlingerhof ausgestellt.

Zu unseren Öffnungszeiten liegen auch Postkarten und Stifte auf. Gerne zugreifen, eine Karte schreiben und adressieren und unfrankiert in den Briefkasten vor Ort werfen! Sie wird dann verschickt.

Konzipiert wurde der Wettbewerb von Studierenden der Universität für Angewandte Kunst Wien, der Universität für Bodenkultur Wien, der Universität Wien und der Wirtschaftsuniversität Wien im Rahmen der diesjährigen Sustainability Challenge des RCE Vienna. Das Projekt findet in Kooperation mit klimaaktiv, der Klimaschutzinitiative des
Bundesministeriums für Klimaschutz (BMK), statt.

Teilnehmer*innen hören einer Expertin zu
Kräuterwanderung am Badeteich (© GB*)
11.6.2021 /
  • Zusammen wachsen
  • 22. Bezirk

Schön war sie, die Nachbarschaftswoche Berresgasse!

Von der Wildkräuter-Expedition zum Badeteich Hirschstetten, über den Kleidertausch der GrätzlGenossenschaft bis hin zu einer kollektiven Wimpelkette, Drachen-Bastel-Kits und einer DIY-Radwerkstatt – für alle war etwas dabei! Das Team des GB*Statteilmanagments bedankt sich fürs rege Interesse und die vielen Teilnahmen.

Gedeckte Tafel mit essenden Menschen
© GB*
8.6.2021 /
  • Zusammen wachsen
  • alle Bezirke

Am Schlingermarkt wird wieder gekocht, kochen Sie mit!

Zum zweiten Mal nach langer Pause kochen wir wieder gemeinsam am Schlingermarkt! Wir freuen uns über alle, die am 12. August mitkochen und die Köstlichkeiten anschließend an einer festlichen Tafel verkosten möchten. Mit dabei: die AK-Rechtsberatung!

Wo:
Unter den Arkaden am Schlingermarkt, Brünner Straße 34-38/8, R10, 1210 Wien
Wann:
12.8., 16.00-19.00 Uhr
mehr Informationen:
Kochen am Schlingermarkt

Freude herrscht: Am Schlingermarkt wird wieder gekocht!

Wir kochen und essen gemeinsam in gemütlicher Runde direkt am Markt unter den Arkaden des GB*Stadtteilbüros.

Im Rahmen von Summer in the city ist auch die Arbeiterkammer mit dabei. Die Expert*innen von der AK bieten kostenlose Arbeitsrechtsberatung direkt vor Ort. Außerdem gibt's Eis und Liegestühle zum Verweilen.

Klingt gut? Dann melden Sie sich unverbindlich per E-Mail (nord@gbstern.at) oder telefonisch (01 270 60 43) an und machen Sie mit! Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Das Team der Gebietsbetreuung Stadterneuerung freut sich auf alle, die mitkochen möchten, ein köstliches Rezept teilen wollen oder zum kulinarischen Austausch vorbeischauen.

Die Teilnahme ist gratis, Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Es gilt die 3-G-Regel: Teilnehmer*innen müssen genesen, getestet oder geimpft sein.

ACHTUNG: Die Kochrunden werden unter den jeweils geltendeten Covid19-Auflagen durchgeführt. Sollte ein Termin aufgrund der Maßnahmen nicht stattfinden können, wird dieser ersatzlos gestrichen. Bitte informieren Sie sich kurz vor dem jeweiligen Termin, ob dieser stattfinden wird.

1.6.2021 /
  • Zusammen wachsen
  • 22. Bezirk

Brücken bauen in der Berresgasse
im Stadtteilmagazin Essling

Das GB*Stadtteilmanagement Berresgasse und das Stadtteilmanagement Seestadt aspern haben gemeinsame Sache gemacht: Für das Stadtteilmagazin Essling berichten wir über unsere Arbeit „zwischen den Kränen“ und erzählen, wieso ein Blick über den Tellerrand wichtig ist.

Holen Sie sich die Ausgabe „Essling Nr, 4 ein stadtteilmagazin im GB*Stadtteilmanagment Berresgasse oder lesen Sie das Heft hier online. Der Beitrag „Zwischen den Kränen. Die Donaustadt (neu) entdecken“ befindet sich auf den Seiten 45 und 46.

Und noch ein Tipp: Am 22. Juni gibt's eine gemeinsame Erkundungstour! Hier alle Infos.