Termine im Juni 2024

27.6. - 27.6. 18:00
© Utopia Theater
  • Zusammen wachsen
  • Freiraum mitgestalten
  • 23. Bezirk

Theater am Gustav-Holzmann-Platz

Unter dem Motto: „Theater im öffentlichen Raum“ tourt das UTOPIA Theater durch die Bezirke und bespielt Gemeindebauten und öffentliche Plätze. In Liesing macht das Ensemble am Gustav-Holzmann-Platz halt.

Wo:
Gustav-Holzmann-Platz
Wann:
27.6. - 27.6., 18:00

Theater am Gustav-Holzmann-Platz

Am DO, den 27. Juni 2024 heißt es um 18:30 Uhr Bühne frei für:
BEZAHLT WIRD NICHT, eine Komödie von Dario Fo 

„Nicht die Menschen kommen ins Theater, das Theater kommt zu den Menschen.“ (Utopia Theater)

Mit Unterstützung der BV Liesing präsentiert das Ensemble eine Bühnenfassung von Peter. W. Hochegger.
Infos unter www.utopia-theater.at

Der Eintritt ist frei, keine Anmeldung erforderlich.


Laufende Veranstaltungen

1.6. - 11.8.
© GB*/Dutkowski
  • Zusammen wachsen
  • Gut wohnen
  • 23. Bezirk

Einreichphase | Fotowettbewerb
Mein Grätzl und ich: Atzgersdorf im Blick

Tauchen Sie ein in die Vielfalt von Atzgersdorf und zeigen Sie uns Ihre Perspektive in unserem Fotowettbewerb! Von versteckten Winkeln bis hin zu den Gesichtern der Nachbarschaft – mit etwas Glück können Sie einen tollen Preis gewinnen!

Wann:
1.6. - 11.8.
mehr Informationen:
Fotowettbewerb

Im Juni 2024 startet unser Fotowettbewerb unter dem Motto "Mein Grätzl und ich: Atzgersdorf im Blick". 

Wir suchen die besten Fotos in den Kategorien „Menschen in Atzgersdorf“, „Orte der Nachbarschaft“ und „Atzgersdorf im Wandel“.

So funktioniert's:

  • Einreichfrist ist vom 1. Juni bis 11. August 2024. 
  • Mitmachen können Sie per E-Mail oder persönlich im GB*Stadtteilmanagement.

Ob Hobbyfotograf oder Profi, ob Atzgerdorfer*in oder Besucher*in – jede*r ist eingeladen, teilzunehmen! Mit einer Handy- oder Profikamera können Sie Ihre einzigartigen Eindrücke festhalten.

Alle Informationen, Termine und Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

17.6. - 25.6.
  • Zusammen wachsen
  • Gut wohnen
  • 15. Bezirk

Ausstellung: Blick auf die Weichen
im Stadtraum Mitte 15

Wie wird sich das Gelände rund um die Gleise des Westbahnhofs verändern? Diese Frage ist der Ausgangspunkt für die Ausstellung "Blick auf die Weichen" von vier Künstler*innen. Kommen Sie in den Stadtraum Mitte 15 und erkunden Sie gemeinsam das Areal!

Wo:
Stadtraum Mitte 15, Rustensteg 1, 1150 Wien
Wann:
17.6. - 25.6.
mehr Informationen:
Stadtraum Mitte 15

Das Gelände oberhalb des Westbahnhofs befindet sich im Wandel. Das nehmen die Künstler*innen Anna Mutschlechner-Dean, Suchart Wannaset, Fiona Hauser und Mimi Schmidl zum Anlass und laden zur Ausstellung Blick auf die Weichen. Die Besucher*innen werden eingeladen, den Ort künstlerisch zu erkunden sowie das sozio-ökonomische Potenzial des Areals zu untersuchen.

Von zentraler Bedeutung ist auch die Frage, wie die Grenzen zwischen Innen- und Außenraum definiert werden können und wie sich in dem Projekt Konzepte von Utopie und Dystopie auffinden lassen.
Kommen Sie vorbei und entdecken Sie die Zukunft dieses spannenden Geländes!

Ausstellung: Blick auf die Weichen
Eröffnung
 MO, 17.6.2024, ab 18 Uhr
Öffnungszeiten: 17.6.-25.6.2024, MO-DO 15-18 Uhr
und nach Vereinbarung unter: +43 660 12 77 294
Wo? Stadtraum Mitte 15, Rustensteg 1, 1150 Wien

Die Teilnahme ist kostenlos!


Der Stadtraum Mitte 15 ist der neue Grätzl-Treff in Rudolfsheim-Fünfhaus. Der Raum steht der Grätzl-Community für Workshops, Sitzungen, Diskussionsrunden, Ausstellungen und andere Formate zur Verfügung und ist grundsätzlich kostenfrei nutzbar.

Die Raumbuchung ist ganz einfach! Lassen Sie uns wissen, was Sie planen und vorhaben und teilen Sie uns mit, wie lange Sie den Raum nutzen möchten. 

Schreiben Sie an suedwest@gbstern.at oder rufen Sie uns an T:  +43 1 893 66 57!


Das Projekt „Stadtraum Mitte 15“ ist eine Gemeinschaftsinitiative der Abteilung für Stadtteilplanung und Flächenwidmung, der Gebietsbetreuung Stadterneuerung, der Bezirksvorstehung für den 15. Bezirk sowie den ÖBB.