Nachbarschaft on Tour
Offene Türen in Mariahilf

© GB*


Gemeinsam mit Bezirksvorsteher Markus Rumelhart prämieren wir mit dem 1. Mariahilfer Nachbarschafts-Award Ideen und Projekte für die gute Nachbarschaft. Und, wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns die Nachbarschaft zu entdecken. Dazu „touren“ wir bis Oktober durch den Bezirk!

Nachbarschaft kennenlernen und Treffpunkte entdecken!

In Mariahilf gibt es viele nachbarschaftliche Treffpunkte – und genau diese holen wir vor den Vorhang!

Los gehts am 7.4.2022 mit dem Kollektiv Kaorle, das mit einem bunten Kunst-, Kultur- und Handwerksangebot die Nachbarschaft rund um die Schmalzhofgasse zum Kennenlernen einlädt.

Weitere Termine:

Am Programm stehen außerdem das Nachbarschaftszentrum 6, die GartenWerkStadt Mariahilf auf dem Dach einer Wipark-Garage, die „Klimaoase“ der Baptistengemeinde Mollardgasse und viele mehr.

Kommen Sie mit uns und treffen Sie Bezirksvorsteher Markus Rumelhart und unser GB*-Team vor Ort! Hier erfahren Sie auch alles zur Teilnahme am Mariahilfer Nachbarschafts-Award – und wir unterstützen Sie bei Ihren Ideen.


Für ein ausgezeichnetes Miteinander

Frühstück im Park
Wie sich nachbarschaftliches Engagement gestalten kann, zeigt „Frühstück im Park“, kurz FiP. Hier organisieren Bewohner*innen regelmäßig ein Frühstück für Wohnungs- und Obdachlose im Esterhazypark. (© BV 6)

Ob ein Picknick im Park, ein buntes Gassenfest oder ein Innenhofflohmarkt – mit dem 1. Mariahilfer Nachbarschafts-Award werden die besten nachbarschaftlichen Ideen und Projekte aus dem Bezirk gesucht und ausgezeichnet.

Ideen und Projekte, die zu einer guten Nachbarschaft und einem respektvollen Miteinander beitragen und Menschen bei gemeinsamen Aktivitäten zusammenbringen. Ob im Wohnhaus oder Grätzel; ob laufend oder geplant.