News aus dem Stadtteil

Gefiltert nach Monat „September 2020“

Blick auf Marktstände und Bäume auf einem Platz
© GB* / Uydas
7.9.2020 /
  • Freiraum mitgestalten
  • Gut wohnen
  • 18. Bezirk

Alles neu am Johann-Nepomuk-Vogl-Platz

Mehr Grün, neue Sitz- und Verweilmöglichkeiten, mehr Platz und ein wöchentlicher Bauernmarkt - so präsentiert sich der neu gestaltete Johann-Nepomuk-Vogl-Markt.

Wo:
Johann-Nepomuk-Vogl-Markt, 1180 Wien
mehr Informationen:
Johann-Nepomuk-Vogl-Markt

Der Johann-Nepomuk-Vogl-Markt ist das "Herzstück" des Währinger Kreuzgassenviertels. In den letzten Jahren hat sich hier einiges verändert und im März starteten die Umbauarbeiten zur Neugestaltung des 2.700 m² großen Platzes.

Geplant und umgesetzt wurde auch auf Basis eines Beteiligungsprojektes, das bereits 2016 von uns organisiert und begleitet wurde.

Was gibts Neues?
Die Altstoffsammelstelle und das WC wurden verlegt und damit Platz für neue Freiflächen mit Sitzbänken, Sitzen und Liegeflächen geschaffen.Die neue Haltestelle der Straßenbahn 42 direkt am Platz sorgt für beste Erreicharkeit und ein samstäglicher Wochenmarkt für Leben am Platz. Besonderer Fokus wurde auf Maßnahmen gelegt, die der zunehmenden Hitze in der Stadt entgegenwirken sollen.

Alle Infos gibts hier.