Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

Standort

Ernst-Melchior-Gasse 9

Nachbarschaftsgärten im Nordbahnviertel

Garteln an vier Standorten

Garteln verbindet! Vor allem in einem neuen Wohngebiet wie dem Nordbahnhofviertel.

Im Rahmen des Stadtteilmanagements Nordbahnhof unterstützt die GB*2/20 BewohnerInnen und AnrainerInnen bei der Identifikation mit dem stetig wachsenden Stadtentwicklungsgebiet. Die Projekte "Mintzgarten“, "Erna-Popper-Garten", der "pAn Gemeinschaftsgarten" und das "Vorgartl" sind gelungene Beispiele dafür.

Die GB*2/20 koordinierte alle administrativen Belange mit den beteiligten Institutionen, GrundstückseigentümerInnen sowie MieterInnen und unterstützt die StadtteilgärtnerInnen mit fachlichem Know-how.

 

Sie haben Interesse an einem Gemeinschaftsgarten?
Alle Informationen dazu erhalten Sie bei der GB*2/20!

 

Logo Mintzgarten

Mintzgarten

Beim Campus "Gertrude Fröhlich-Sandner" wurde fruchtbares Erdreich aufgeschüttet und auf einer Fläche von 220 m² ein Gemeinschaftsbeet, 14 Hochbeete und eine Begegnungszone angelegt.

Bepflanzt und gepflegt wird der "Mintzgarten" vom gleichnamigen Verein, dem gegenwärtig 14 Mitglieder angehören und im Umfeld des Gartens wohnen.

Neben dem Garteln stehen im Mintzgarten auch gemeinsame Feste, Informationsveranstaltungen und Kooperationen mit dem angrenzenden Kindergarten und der Schule, der Parkbetreuung des Jugendzentrums und anderen Initiativen vor Ort auf dem Programm.

DATEN & FAKTEN

 

  • Gründungsjahr: 2012
  • Auf einer Fläche von rund 220 m² werden derzeit 14 Hochbeete und 1 Gemeinschaftsbeet bepflanzt.
  • Die Beete werden von 14 GärtnerInnen gepflegt.
  • Aktuell sind alle Beete vergeben, mitmachen ist möglich, wenn ein Beet frei wird.
  • Alle Infos gibts bei der GB*2/20: corona.davit-gsteu(at)gbstern.at

Erna-Popper-Garten

Unmittelbar neben dem Mintzgarten entstand im Juni 2015 der "Erna-Popper-Garten". Die Initiative ging auch hier von BewohnerInnen aus, der Garten konnte dank der Unterstützung des Campus "Gertrude Fröhlich-Sandner", der Firma PORR real und der GB*2/20 errichtet werden. Die GärtnerInnen bauten selbst den Zaun und die Hochbeete und bepflanzten diese.

DATEN & FAKTEN

 

  • Gründungsjahr: 2015
  • Auf einer Fläche von rund 170 m² werden derzeit 18 Beete bepflanzt.
  • Insgesamt 23 Familien, davon 2 aus dem Integrationshaus, gärtnern hier.
  • Der Garten ist privat, es gibt eine öffentliche Erntefläche mit Naschbeeren etc.
  • Aktuell sind alle Beete vergeben, mitmachen ist möglich, wenn ein Beet frei wird.
  • Alle Infos gibts bei der GB*2/20: corona.davit-gsteu(at)gbstern.at

Vorgartl

Der jüngste Nachbarschaftsgarten befindet sich an der Vorgartenstraße und ist gerade im Entstehen. Hier sind Hochbeete geplant und schon im Sommer soll die erste Ernte erfolgen.

Es werden noch Gartenbegeisterte gesucht!
Einfach bei der GB*2/20 melden: gb2(at)gbstern.at oder T: (+43 1) 214 39 04

pAn Gemeinschaftsgarten

Die BewohnerInnen des Wohnparks pAn haben sich zusammengetan und beschlossen, die Freiflächen der Gebäude gemeinsam gärtnerisch zu nutzen. Vor den Häusern - nahe dem Park - entstanden 30 Hochbeete, die hauptsächlich von Familien betreut werden. Die kleinen Beete wurden von den GärtnerInnen selbst finanziert.

DATEN & FAKTEN

 

  • Gründungsjahr: 2013
  • Aktuell werden 30 Hochbeete mit einer Größe von jeweils 1-2 m² bepflanzt.
  • Die Beete werden von 30 Familien gepflegt.
  • Der Garten ist jederzeit zugänglich und nachbarschaftlicher Treffpunkt.
  • Aktuell sind alle Beete vergeben, mitmachen ist möglich, wenn ein Beet frei wird.
  • Alle Infos gibts bei der GB*2/20: corona.davit-gsteu(at)gbstern.at

Nachbarschaftsgärten: Orte der Begegnung
Gärtnern
in der Stadt hat Hochkonjunktur. Als Stadtteilexpertinnen und -experten unterstützen die Gebietsbetreuungen Initiativen im öffentlichen Raum, die die Lebensqualität in den dicht bebauten Vierteln Wiens erhöhen und die Nachbarschaft stärken. Lesen Sie mehr dazu.

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.