Gemeinsam garteln
im neuen Nachbarschaftsgarten Lambertgasse

Man sieht  einen mann von hinten, der eine orange Gießkanne hält, davor ein Beet mit jungen Salatpflanzen.
© GB*
14.5.2019 /
  • Stadtnatur erleben
  • Zusammen wachsen
  • 16. Bezirk

Gemeinsam garteln
im neuen Nachbarschaftsgarten Lambertgasse

Seit 9. Mai werden die Beete im neuen Gemeinschaftsgarten Lambertgasse von BewohnerInnen aus der Umgebung bepflanzt. Die ersten Salatpflänzchen wachsen schon :-)

mehr Informationen:
Nachbarschaftsgärten

Lange Zeit war die Freifläche ein wenig beachteter Ort, der nun auf Initiative der Bezirksvorstehung Ottakring als Gemeinschaftsgarten für BewohnerInnen aus der Umgebung eingerichtet wurde: Sträucher wurden entfernt, neue Erde aufgeschüttet und ein Brunnen zum Gießen errichtet.

Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung kümmert sich in Kooperation mit dem Verein Gartenpolylog um die Organisation. Auf den ersten Aufruf meldeten sich  zahlreiche BewohnerInnen aus der Umgebung, über 40 Interessierte kamen zum ersten Treffen ins GB*-Stadtteilbüro.

Damit möglichst viele Leute mitgarteln können, einigte man sich auf ein großes Gemeinschaftsbeet in der Mitte. Eine Gruppe fand sich dafür schnell zusammen. In einem Workshop wurde mit fachlicher Unterstützung der ExpertInnen von Gartenpolylog ein Beetplan erarbeitet. Der Beet-Streifen am Rand der Fläche wurden in kleine Einheiten geteilt und für 2 Jahre an Einzelpersonen und Familien verlost. 

Seit Anfang Mai garteln die HobbygärtnerInnen fleißig: An allen Ecken sieht man Salat- und Tomatenpflänzchen sprießen, Töpfe und Gießkannen hängen am Zaun, ein paar bunte Blümchen blühen am Eingang. Wir freuen uns auf ein tolles Projekt und sind gespannt, wie sich der Garten entwickelt!

Derzeit sind alle Beete vergeben. Sie können sich bei Interesse gerne im Frühjahr 2020 bei uns melden, um an der Verlosung für frei gewordene Beete teilzunehmen: west@gbstern.at