Aus Grau mach Grün!
Fassadenbegrünung für Feuermauer im Lambertgarten

© GB*
3.5.2021 /
  • Stadtnatur erleben
  • 16. Bezirk

Aus Grau mach Grün!
Fassadenbegrünung für Feuermauer im Lambertgarten

In diesem Frühjahr grünt es im Gemeinschaftsgarten in der Lambertgasse nicht nur in den Beeten, sondern auch an der angrenzenden Feuermauer. Die Rankpflanzen sind schon eingesetzt!

Im Gemeinschaftsgarten in der Ottakringer Lambertgasse garteln seit 2019 etwa 50 Menschen aus der Nachbarschaft. Nun wird es dort schon bald noch grüner, denn eine der beiden angrenzenden Feuermauern wird begrünt. 

Ein Rankgerüst wurde installiert, damit die Wurzeln der Pflanzen das Mauerwerk nicht beschädigen. Anschließend haben wir gemeinsam mit den Gärtner*innen im Beet entlang der Mauer unterschiedliche rankende Pflanzen wie Clematis, Kletterrosen und Feuerbohnen eingesetzt. Nun heisst es geduldig sein :-)

Wie es dazu kam? Nachdem die Beete des Gartens üppig bepflanzt waren, hatten die GärtnerInnen bei einem der Gartentreffen die Idee, auch die dem Garten zugewandten Hausmauern zu begrünen. Mehr lesen.

Wir von der GB* unterstützen engagierte Stadtteil-Initiativen gerne tatkräftig: Wir kontaktierten den Hauseigentümer und präsentierten mögliche Begrünungsmaßnahmen. Und es hat geklappt! Eine der beiden Mauern kann heuer mit Kletterpflanzen begrünt werden. Im April wurde ein 6 Meter hohes Rankgerüst installiert und im Mai werden die Pflanzen eingesetzt.

Was es bringt? Mehr Grün für alle, die in der Gegend wohnen, Lebensraum für Pflanzen und Tiere und eine positive Wirkung aufs Mikroklima.

Sie haben auch eine Idee für ein grünere Wohnumgebung? Melden Sie sich bei uns unter west@gstern.at!

Mehr Infos rund um Fassadenbegrünung gibts auch im neuen GB*Folder "Fassaden begrünen. Besser wohnen."