Unsichtbares Handwerk
neu entdeckt!

© GB*

Mitten im 7. und 8. Bezirk sind zahlreiche Handwerksbetriebe angesiedelt, oft ein wenig versteckt und vielleicht erst auf den zweiten Blick zu erkennen. Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung lädt mit dem Projekt "Unsichtbares Handwerk" dazu ein, altes und neues Handwerk im Stadtviertel zu entdecken.

Die Bezirke Josefstadt und Neubau sind historisch stark handwerklich geprägt. Trotz wirtschaftlicher Veränderungen sind viele handwerkliche Gewerbetreibende im Viertel geblieben und eine neue Generation von HandwerkerInnen ist hinzugekommen. Ehemalige Produktionsstätten bieten ideale Bedingungen für kreative Tätigkeiten, daher finden sich nach wie vor Zulieferfirmen, Fachgeschäfte und SpezialistInnen im Viertel.

Menschen, die alte oder neue Handwerksberufe ausüben, stehen im Mittelpunkt der Recherche. Die Betriebe und ihre Geschichten, die eng mit dem Stadtteil verknüpft sind, werden sichtbar gemacht und erzählt: Die Vielfalt reicht vom Restaurationsbetrieb über Pokal- und Ordensmacher bis hin zur Seilproduktion.

Faltplan "Unsichtbares Handwerk"
Entdecken Sie das unsichtbare Handwerk! (© GB*)

Gehen Sie auf Entdeckungstour!

Das Handwerk in der Josefstadt und in Neubau kann jetzt auf eigene Faust erkundet werden: Ein praktischer und informativer Faltplan der Gebietsbetreuung Stadterneuerung macht's möglich!

Den Plan finden Sie hierals Download.

Viel Vergnügen beim Erkunden!

Unsichtbares Handwerk #2

Im Jahr 2016 widmete sich die Gebietsbetreuung Stadterneuerung intensiv dem Thema - mit Plakaten, Führungen, Erzählcafés und Ausstellungen in den beiden Bezirksmuseen. Und auch 2017 stand das Handwerk erneut im Fokus unserer lokalen GB*-Arbeit. Im Rahmen von geführten Stadtspaziergängen besuchten wir Betriebe und boten Gelegenheit, die Menschen dahinter kennen zu lernen. In begleitenden Workshops konnten Interessierte ihre handwerklichen Fähigkeiten selbst testen.

Unsichtbares Handwerk ist ein gemeinsames (Recherche-)Projekt von Eintagsmuseum und Gebietsbetreuung Stadterneuerung, das sich mit dem Thema "lokales Handwerk und Stadtteil" beschäftigt.

  • Im 7. Bezirk werden Schmuckkassetten hergestellt.
  • Maschine für die Etuiherstellung.
  • Klemmen in jeder Größe.
  • Figuren beim Krippenschnitzer.
  • Plisseemanufaktur
  • In der Josefstadt ist eine Plisseemanufaktur beheimatet.
  • Beim Restaurator.
  • Beim Tischler.
  • Bei der Tapeziererin.