Das sind die GewinnerInnen!
Souvenir-Ideen für das Nordbahnviertel

Gruppenbild
Gruppenbild Souvenirwettbewerb (© GB*)

Ein Souvenir fürs Nordbahnviertel

Was ist typisch fürs Nordbahnviertel und was wäre ein originelles Mitbringsel, ein Souvenir, das man gerne als Erinnerungsstück mit nach Hause nehmen würde? Das haben wir uns und die BewohnerInnen gefragt und bis Ende August einen Souvenir-Wettbewerb fürs Nordbahnviertel ausgeschrieben.

Viele fantasievolle Ideen wurden eingereicht und machten es der Jury - bestehend aus Gebietsbetreuung Stadterneuerung, Grätzelbeirat, Bezirksvorstehung und Happy Lab - nicht leicht. Aber am 21. September war es so weit und die GewinnerInnen wurden bei der Veranstaltung "Flauschmarkt" bekannt gegeben und prämiert. Hier stellen wir Ihnen die GewinnerInnen unseres Souvenir-Wettbewerbes vor.

Jetzt zu sehen: Die Souvenir-Ideen!

Was wird Ihr Lieblings-Mitbringsel aus dem Nordbahnviertel? Kommen Sie in unser GB*Stadtteilmanagementbüro und lassen Sie sich von den kreativen Ideen überraschen!

Ausstellung
"Souvenir-Ideen fürs Nordbahnviertel"

22.11.-21.12.18
MO-FR 15-19 Uhr
GB*Stadtteilmanagement
Nordbahnstraße 14, 1020 Wien

© GB*

Sandrina Rausch darf sich über den 1. Platz und eine dreimonatige "Large-Mitgliedschaft" im Happylab freuen! Ihre Souvenir-Ideen: Untersetzer mit Motiven aus dem Nordbahnviertel, die auch als Puzzle verwendbar sind und selbst gestaltete Postkartenmotive für den Stadtteil.

Die Stuwerviertlerin ist gerne zu Fuß unterwegs und erkundet begeistert das Nordbahnviertel. Hier hat sie viele schöne Motive entdeckt. Besonders angetan ist sie von den Wasserbecken im Rudolf-Bednar-Park.

© GB*

Sandra Portschy schaffte es mit ihrere Idee eines Kochbuchs "So isst das Nordbahnviertel" auf den 2. Platz. Die zukünftige Nordbahnviertlerin, die gerne kocht und oft Sport betreibt, mag besonders den Dorfcharakter des neuen Stadtteils. Beim Flauschmarkt hat sie uns verraten: "Mir gefällt was die Gebietsbetreuung Stadterneuerung macht. Das sind tolle und engagierte Projekte!"

Gewonnen hat Frau Portschy einen Gutschein für die Greißlerei "Salon am Park".

© GB*

Den 3. Platz belegten Roland Krasser und seine Tochter Alina. Die beiden kreierten die "Wasserturm Rakete" und eine "I ♥ N"-Foto-Schablone, die auch als Schlüsselanhänger verwendet werden kann.

Krasser lebt seit fünf Jahren im Nordbahnviertel: "Man kennt sich hier und ist per du". Alina (6 Jahre) besucht den Bildungscampus und meint: "Man weiß schnell, wo was ist."

Die beiden kreativen IdeenentwicklerInnen dürfen sich über je eine Shiatsu-Behandlung bei Shiatsu Peter im Nordbahnviertel freuen.

Weitere GewinnerInnen des Souvenir-Wettbewerbes ...

  • Frau mit Urkunde und Gutsschein in der Hand.
  • Gewinnerin eines Wettbewerbes mit Urkunden
  • Mann hält Urkunde in die Kamera
  • Frau mit Urkunde
  • Frau mir einer Urkunde in der Hand

Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern sehr herzlich!

Stadtteil mit Urlaubsfeeling

Das Nordbahnviertel im 2. Bezirk wächst und entwickelt sich stetig weiter. Es ist besonders lebenswert, denn es bietet eine vielfältige Infrastruktur, Gastronomie mit gemütlichen Schanigärten, zahlreiche Dienstleistungen und einen Bildungscampus. Doch auch für Aktivitäten im Freien gibt es viele Möglichkeiten: Spielen und erholen im Rudolf-Bednar-Park, garteln im Hochbeet, eine Baumscheibe begrünen oder Wechselkröten und Zauneidechsen in der ökologischen Ausgleichsfläche beobachten.

Der Souvenirwettbewerb der Gebietsbetreuung Stadterneuerung lud dazu ein, sich mit dem Nordbahnviertel auseinanderzusetzen und seine Besonderheiten zu erkunden.

Im nächsten Schritt sollen die Souvenirs nun nach Möglichkeit im Viertel produziert werden und dann in allen Geschäften zum Selbstkostenpreis erhältlich sein. Wir halten Sie auf dem Laufenden!