Neue Angebote und reichlich Platz
Diese Maßnahmen sind geplant!

© Stadt Wien/Wiener Stadtgärten

Der Reinlpark wird umgestaltet! Nach einem erfolgreichen Beteiligungsprozess, den wir durchgeführt und begleitet haben, startete die Planung. Diese wird von einem Planungsbüro vorgenommen, das von den Wiener Stadtgärten beauftragt wurde. Jetzt liegt der Entwurf zur Neugestaltung und zur Erweiterung des Reinlparks vor. Im Frühjahr 2022 startet der Umbau des beliebten Treffpunkts im 14. Bezirk.

Was bedeutet „mehr Reinlpark“?

"Mehr Reinlpark" Visualisierung
Visualisierung des neuen Reinlparks. (© Stadt Wien/Wiener Gärten)

Neben neuen Spiel-, Sport- und Freizeitangeboten wird der Park im Bereich der Goldschlagstraße erweitert, verkehrsberuhigt und in die Gestaltung miteinbezogen.

Das schafft mehrAufenthaltsraum und gleichzeitig wird der Platz vor der Berufsschuleaufgewertet.


Die Umgestaltungsmaßnahmen im Detail.

Angebote für Kinder:

  • Ein neuer Spielbereich für Kleinkinder.
  • Der bestehende Spielplatz wird vergrößert.
  • Neue Spielgeräte für Kinder sowie Sitzmöglichkeiten für Eltern und alle, die sich entspannen wollen.
  • Oft genannter Wunsch: Eine große Schaukel

Sport im Park:

  • Neuer Sportbereich mit Fitness- und Kraftsportgeräten.
  • Ballkäfige bleiben im Park.
  • Tischtennistische und Sitzmöglichkeiten.

Ein Park zum Verweilen:

  • Neu: Ein WC im Park.
  • Direkt vom Park ins Bad: Neuer Eingang zum Freibad im Park.
  • Mehr Tische, Bänke und Angebote zum Chillen im Park.
  • Die Goldschlagstraße wird zum Park und Schulvorfeld! Anstatt Straße gibt es nun Platz für Märkte, Feste und andere Veranstaltungen.

Cooler Park: 

  • Neuer Zaun und blühende Sträucher.
  • Helle Platten am Boden geben dem Park ein frisches Aussehen und machen den Park klimafit. 
  • Wasserdüsen sorgen für Abkühlung an heißen Tagen.
  • Neue Bäume spenden Schatten im Park.
  • Zahlreiche neue Radabstellanlagen.
  • Neue Bäume, große Pflanzbeete und Wasserspiele für die neue Goldschlagstraße.
  • Die Goldschlagstraße ist eine wichtige Radverbindung. Für Radfahrer*innen bleibt die Durchfahrt erlaubt!

Zurück zur Übersichtsseite „Mehr Reinlpark“.