Der Grätzelrat hat entschieden!
Unser Nachbarschatz geht an fünf Projekte

Vizebürgermeisterin und Frauen- und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál gratulierte den Gewinner*innen des „Nachbarschatzes“ (© PID/Martin Votava)


Malen, Basteln und Picknicken im Park, ein Flohmarkt und ein Nachbarschaftsfest. Vier engagierte Hernalser*innen und eine Hausgemeinschaft dürfen sich über Budget aus dem „Nachbarschatz“ für ihre Nachbarschafts-Projekte freuen. 

Im Frühjahr riefen wir Bewohner*innen im Grätzel rund um den Clemens-Hofbauer-Platz in Hernals dazu auf, ihre Ideen für eine gute Nachbarschaft einzureichen. Bis 22. Juni erreichten uns neun Projektvorschläge. Sechs der Vorschläge schafften es durch den Machbarkeitscheck der GB*-Expert*innen und die Projektideen konnten dem Grätzelrat zur Abstimmung vorgelegt werden.

Nachbar*innen entscheiden

Für den Grätzelrat haben sich vier engagierte Personen angemeldet. Sie alle wohnen und/oder arbeiten in der Umgebung des Clemens-Hofbauer-Platzes, das Leben im Stadtteil ist ihnen gut vertraut. Über ein mehrstufiges Abstimmungsverfahren entschieden die Ratsmitglieder gemeinsam, welche der eingereichten Projekte sich den Nachbarschatz - ein Budget von insgesamt 3000 Euro - teilen und wieviel Geld jedes Projekt erhält. 

Am 25. Juni war es dann soweit!
Der Grätzelrat traf sich im GB*Stadtteilbüro und stimmte nach der Vorstellung aller Projekte ab.
Entscheidend dafür, welche Projekte mit Nachbarschatz-Budget ausgestattet wurden, waren eine Teilnahmemöglichkeit für Bewohner*innen und eine positive (Aus)Wirkung auf das Zusammenleben und die Lebensqualität im Grätzel. 

UND DER NACHBARSCHATZ GEHT AN ...

  • „Kreatives in Hernals“ – Malen auf Leinwänden im Park mit Kindern
    5. bis 8. Juli 2022, 10-13 und 14-17 Uhr, Clemens-Hofbauer-Park.
     
  • Kinderflohmarkt – Gebrauchte Kleidung, Spielsachen etc. tauschen und teilen
    Umsetzung: September 2022
     
  • Straßenfest  Nachbarschaftliches Kennenlernen bei Essen und Trinken an einer langen Tafel, Spielen und Musik.
    Umsetzung: September 2022
     
  • „Urbane Schätze von Mutter Natur“ – Workshop für Kinder: Färben und Malen mit Pflanzen
    Umsetzung: September 2022
     
  • „Piazza quattro stazioni“ – Interkulturelles Nachbarschaftspicknick
    Umsetzung: September 2022, in Kombination mit dem Straßenfest.

Wir unterstützen alle Einreicher*innen dabei, ihre Projekte durchzuführen und halten Sie darüber am Laufenden!

„Die Idee, Geld zur Verfügung zu stellen, damit Menschen im Grätzl eigene Ideen miteinander verwirklichen können, finde ich super. Dass wir Nachbar*innen als Grätzelrat auch noch selbst entscheiden können, wie dieses Geld sinnvoll eingesetzt wird, macht es noch viel spannender!“ so eine Grätzelrätin.


Zurück zur Übersichtsseite Nachbarschatz.