Trunnerpark neu
Jetzt mitreden!

© GB*

Der Trunnerpark im 2. Bezirk wird erweitert und umgestaltet. Und Sie als AnrainerIn oder ParknutzerIn sind eingeladen, Ideen und Vorschläge einzubringen.

Wir begleiten das Vorhaben mit einem Beteiligungsprozess. Dazu waren wir im März im Park vor Ort und sammelten bei Gesprächen mit rund 100 BewohnerInnen an die 600 Wünsche, Vorschläge und Anregungen. Auch 18 lokale Institutionen und Vereine (Schulen, Kindergärten, SeniorenvertreterInnen) wurden befragt.

Am 9. April 2018 präsentierte die Gebietsbetreuung Stadterneuerung die Zwischenergebnisse. Diese zeigen den Wunsch nach mehr Bäumen und Grünflächen, attraktiven Sitzgelegenheiten und einen offenen und einsichtig gestalteten Park mit Duft-, Blüh- und essbaren Pflanzen.

Bezirksvorsteherin Ursula Lichtenegger und eine Vertreterin der MA 42 - Wiener Stadtgärten beantworteten Fragen der Teilnehmenden. Die BesucherInnen waren zudem eingeladen, die vorgestellten Ideen nach Wichtigkeit zu bewerten.

Sämtliche Ergebnisse werden nun gesammelt und der Fachdienststelle für die weitere Planung übergeben.

© GB*
© GB*

Der Trunnerpark wird vergrößert

Der Flächenwidmungsplan für das Volkert- und Alliiertenviertel wurde neu überarbeitet. Wie von der Bevölkerung gewünscht, wurde auch der Park an der Trunnerstraße gewidmet.

Der neugestaltete Trunnerpark wird etwa 3000 m2 umfassen und von der Marinelligasse bis zur evangelischen Kirche „Am Tabor“ reichen. So entsteht mitten im Stadtteil ein attraktiver und qualitätsvoller Freiraum zum Entspannen und Verweilen.