Trunnerpark neu
Gemeinsam gestalten

© GB*

Der Trunnerpark im 2. Bezirk wird erweitert und umgestaltet. Im Vorfeld waren die Menschen vor Ort - AnrainerInnen und ParknutzerInnen - eingeladen, ihre Ideen und Anregungen für den neuen Freiraum im Stadtteil einzubringen. 

Wir von der Gebietsbetreuung Stadterneuerung begleiten die Umgestaltung mit einem Beteiligungsprozess. Das heißt, wir fragen die Menschen vor Ort, was sie sich für den neu gestalteten Freiraum wünschen, welche Ideen oder Vorschläge sie haben.

Im März führten wir mehrere Parkgespräche mit 100 BewohnerInnen und sammelten rund 600 Wünsche und Anregungen. Parallel dazu haben wir auch mit 18 verschiedenen vor Ort ansässigen Institutionen und Vereinen (z.B. Schulen, Kindergärten, SeniorenvertreterInnen etc.) gesprochen und nach deren Vorstellungen gefragt.

Am 9. April 2018 lagen die Zwischenergebnisse des Beteiligungsverfahrens vor, die sich im Kern wie folgt zusammenfassen lassen:

  • Wunsch nach mehr Bäumen und Grünflächen
  • und attraktiven Sitzgelegenheiten vor Ort
  • sowie insgesamt ein offener und einsichtig gestalteter Park mit Duft-, Blüh- und essbaren Pflanzen.

Die Zwischenergebnisse wurden präsentiert, Fragen wurden von Bezirksvorsteherin Ursula Lichtenegger und einer Vertreterin der MA 42 - Wiener Stadtgärten beantwortet. Die BesucherInnen waren zudem eingeladen, die vorgestellten Ideen nach Wichtigkeit zu bewerten.

Sämtliche Ergebnisse werden nun zusammengeführt und der Fachdienststelle für die weitere Planung übergeben.

© GB*