Termine im August 2022

17.8. 17 Uhr
  • Gut wohnen
  • 21. Bezirk

5 Monate offener Kühlschrank im GB*Stadtteilbüro:
"Fairteiler“-Austauschtreffen

Sie sind neugierig, was sich getan hat und möchten mehr über den "Fairteiler" erfahren? Kommen Sie vorbei zu einem Kennenlernen am 17. August um 17 Uhr im GB*Stadtteilbüro am Schlingermarkt!

Wo:
GB*Stadtteilbüro, Brünnerstraße 34-38/8/R10, 1210 Wien
Wann:
17.8., 17 Uhr
mehr Informationen:
Verein Foodsharing

Das Teilen und Tauschen von kulinarischen Köstlichkeiten bei uns im GB*Stadtteilbüro ist gut angelaufen: Die Betreiber*innen des "Fairteiler"-Kühlschranks feiern 5 Monate!

Der Kühlschrank des Vereins Foodsharing steht für alle offen. Während unserer Öffnungszeiten (MO, MI und FR von 14 -18 Uhr, DI von 9-13 Uhr und DO von 9 -18 Uhr) kann man einerseits Lebensmittel abgeben, die noch in Ordnung sind, aber nicht mehr benötigt werden. Andererseits darf man alles, was sich im Kühlschrank befindet, mit nach Hause nehmen - völlig kostenlos!

Treffen der Grätzl-Initiative am 17.8. um 17 Uhr

Sie sind neugierig, was sich bisher getan hat und möchten mehr erfahren? Kommen Sie vorbei zu einem Kennenlernen und offenen Austausch am 17. August um 17 Uhr im GB*Stadtteilbüro am Floridsdorfer Schlingermarkt. Alle, die unterstützen, abholen und mitwirken, sind herzlich willkommen!

Stadtteilpartnerschaft gegen Lebensmittelverschwendung

Der "Fairteiler" ist Stadtteilpartner der GB*. Die Stadtteilpartnerschaft ist eine lokale Initiative der Gebietsbetreuungen Stadterneuerung. Sie bringt Menschen im Stadtteil zusammen, die Platz haben und Platz suchen. Im Vordergrund steht der gemeinsame Einsatz für ein lebenswertes Stadtviertel.

19.8. 15-17 Uhr
© GB*
  • Zusammen wachsen
  • 2. Bezirk

Von alten Bahnhöfen und neuen Wohnideen
Fahrradführung

Eine Erkundungstour mit dem Fahrrad führt Sie am 19.8. durch die Stadtentwicklungsgebiete Nordbahnviertel und Nordwestbahnhof.

Wo:
Treffpunkt: Anitta-Müller-Cohen-Platz/Lassallestraße, 1020 Wien
Wann:
19.8., 15-17 Uhr
mehr Informationen:
Gemma Zukunft

Nord- und Nordwestbahnhof prägten über 100 Jahre die Mobilität von Wien mit. Heute zählen die ehemaligen Bahnhofsareale zu den wichtigsten innerstädtischen Entwicklungsgebieten. Diesen Frühling können Sie die Stadtteile bei einer geführten Fahhradtour aus der Reihe „Gemma Zukunft“ erkunden.

Von alten Bahnhöfen und neuen Wohnideen
Erkundungstour mit dem Fahrrad
FR, 19. August 2022, 15-17 Uhr
Treffpunkt:
 
Anitta-Müller-Cohen-Platz / Lassallestraße, 1020 Wien
Max. 15 Personen - Anmeldung erforderlich!

„Gemma Zukunft“ – unter diesem Titel werden von April bis November unterschiedlichste kostenlose Spaziergänge und Radtouren zu Themen der nachhaltigen Stadtentwicklung in Wien angeboten. Erkundet werden Stadtentwicklungsgebiete, klimafitte Quartiere, Grünräume und Zwischennutzungsflächen. Die Teilnehmer*innen erhalten Einblicke in Planungs- und Bauprozesse und oft Zutritt zu Gebieten, Baustellen oder Flächen, die üblicherweise nicht öffentlich zugänglich sind.

Kuratiert werden die Spaziergänge von der Stadt Wien gemeinsam mit der IBA Wien, der Gebietsbetreuung Stadterneuerung (GB*) und der Wien 3420 AG, in Kooperation mit der Mobilitätsagentur Wien. Eine Übersicht zu allen Terminen finden Sie hier.

23.8. Start: 16 Uhr
© GB*/Stepanek
  • Gut wohnen
  • 6. Bezirk

Wohnhaussanierung Hirschengasse 17
Erkundungstour in Mariahilf

Bei unseren Touren "Wohnbares Wien" laden wir Sie ein, innovative Wohnprojekte gemeinsam zu entdecken. Es erwarten Sie anregende Einblicke und Informationen von Fachleuten. In Mariahilf erwartet uns ein Baustellenbesuch in der Hirschengasse 17.

Wo:
Treffpunkt: Hirschengasse 17, 1060 Wien
Wann:
23.8., Start: 16 Uhr
mehr Informationen:
Wohnbares Wien

Die Wohnhaussanierung in der Hirschengasse 17 ist ein Vorzeigeprojekt der sanften Stadterneuerung. Das Projekt sorgt für eine Verbesserung der Wohnqualität und zeigt, wie eine zeitgemäße geförderte Wohnhaussanierung aussehen kann. Diese bietet leistbaren Wohnraum und mehr Grün in der dicht verbauten Stadt. 

Besucher*innen erwartet eine Führung durch den Architekten DI Klerings und den Bauträger Puba. Anschließend werfen wir noch einen Blick in ein verstecktes grünes Hofidyll mitten im Sechsten.

Die Tour endet bei unserem Infostand in der Königsegggasse, wo wir bei Getränken und Knabbereien zum gemütlichen Ausklang und Austausch einladen.

Wohn-Tour „Wohnhaussanierung Hirschengasse 17“
DI, 23. August 2022, Start: 16 Uhr
Treffpunkt: Hirschengasse 17, 1060 Wien

Die Tour ist kostenlos, die Teilnehmer*innen-Anzahl begrenzt. Bitte um Anmeldung unter sued@gbstern.at oder telefonisch unter 01/893 66 57.

Information und Beratung zum Projekt und Thema „Wohnen“
Bei unserem Infostand informieren wir Sie über das Projekt und wollen mit Ihnen über Ihre Wohnsituation reden: Was braucht es, damit Sie sich zuhause wohl fühlen?

DI, 23. August 2022, 16-19 Uhr
Königsegggasse, 1060 Wien

Wir freuen uns auf spannende Gespräche!

23.8. 16-18 Uhr
© Karolina Grabowska
  • Freiraum mitgestalten
  • 18. Bezirk

Spielen am Aumannplatz
Forum Aumannplatz

Was kann man am Aumannplatz alles machen? Federball, Cricket oder Backgammon spielen zum Beispiel. Einfach Spiele einpacken und vorbeikommen!

Wo:
Norbert-Liebermann-Park/Aumannplatz, 1180 Wien
Wann:
23.8., 16-18 Uhr
mehr Informationen:
Forum Aumannplatz

Die Spiele sind eröffnet!

Am 23.8. laden wir zum Spielenachmittag in Kooperation mit Molly's Jugendtreff. Mit Federball, Cricket, Backgammon oder Microsoccer wird die Wiese am Aumannplatz zum Spielplatz für Groß und Klein. Einige Spiele sind vorhanden, es können aber gerne noch eigene mitgebracht werden. Rasen betreten erwünscht! ;-)

Mit unserem Beteiligungsprojekt „Forum Aumannplatz“ probieren wir zwischen Juni und Oktober aus, was am Aumannplatz möglich ist – von nachbarschaftlichen Initiativen, über künstlerische Aktivitäten bis zu Vorschlägen für eine Neugestaltung.

25.8. Start: 17 Uhr
© GB*/Daniel Dutkowski
  • Zusammen wachsen
  • Gut wohnen
  • 23. Bezirk

Spaziergang „Urban Gardening In der Wiesen“
Treffpunkt Nachbarschaft in Liesing

Entdecken Sie bei unserem geführten Spaziergang Urban-Gardening-Projekte im Stadtteil „In der Wiesen“. Beim Treffpunkt Nachbarschaft laden wir jeden Monat zum Mitmachen ein!

Wo:
Treffpunkt: Vorplatz U-Bahn-Station Erlaaer Straße (Erlaaer Straße/Meischlgasse), 1230 Wien
Wann:
25.8., Start: 17 Uhr
mehr Informationen:
GB*Stadtteilmanagement

Garteln ist nicht nur gut für die Natur und erfreut das Auge, sondern fördert auch die Nachbarschaft und das Zusammenleben. Bei unserem Stadtteil-Spaziergang schauen wir uns an, wo In der Wiesen gemeinschaftlich gegartelt wird. 

Erkunden Sie mit uns begrünte Dachterrassen und Gemeinschaftsgärten. Begleitet wird der Spaziergang von GB*-Expert*innen und fachkundigen Partner*innen. Kommen Sie mit und lassen Sie sich von der Natur inspirieren!

Stadtteil-Spaziergang „Urban Gardening In der Wiesen“
DO, 25. August 2022, Start: 17 Uhr 
Treffpunkt: Vorplatz U-Bahn-Station Erlaaer Straße (Erlaaer Straße/Meischlgasse), 1230 Wien

Bitte um Anmeldung unter sued@gbstern.at oder telefonisch unter T: (+43) 0676/8118 64 136
Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte beachten Sie die aktuellen Covid19-Sicherheitsmaßnahmen.

Treffpunkt Nachbarschaft
Sie möchten etwas gemeinsam unternehmen und dabei das Grätzel besser kennen lernen? Von März bis Oktober laden wir zu unterschiedlichen Veranstaltungen ein – vom historischen Spaziergang bis hin zum Insektenhotel-Bauworkshop. Es gibt viele Gelegenheiten, Nachbar*innen und den Stadtteil kennenzulernen und sich zu vernetzen!

26.8. 16.30 Uhr
Fußgängerübergang
© GB*
  • Zusammen wachsen
  • 5. Bezirk

Walking Star
Hören und fühlen in Margareten

Mit den "Walking Star"-Grätzeltouren Neues in der Nachbarschaft entdecken. Begleiten Sie uns am 26. August auf eine Tour durch den 5. Bezirk.

Wo:
Treffpunkt: Siebenbrunnenplatz, 1050 Wien
Wann:
26.8., 16.30 Uhr
mehr Informationen:
GB*-Grätzeltouren

Gemeinsam mit dem Soziologen Marvin Heine machen wir uns auf die Suche nach dem Überhörten, nach all den großen und kleinen Geschichten, die uns unser Alltag mit Stadt erzählen kann, wenn wir zuhören.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Wir bitten um Anmeldung unter ost@gbstern.at oder (+43 1) 602 31 38

Die Erkundungstour ist kostenlos und findet bei jedem Wetter statt.

Walking Star
Mitarbeiter*innen der Gebietsbetreuung Stadterneuerung bieten gemeinsam mit lokalen Expert*innen geführte Touren an, die neue Perspektiven auf spannende Aspekte der Stadtteile legen. Jede Tour beleuchtet ein anderes Thema in der Stadt. Teilnehmer*innen können mit den Guides über Entwicklungen in den Bezirken diskutieren und bekommen neben Fachwissen auch viele persönliche Einblicke und Anekdoten präsentiert.

26.8. 17-19 Uhr
© Beatrice Floh
  • Freiraum mitgestalten
  • 18. Bezirk

Schreiben am Aumannplatz
Kreative Schreibwerkstatt

Lassen Sie sich vom Aumannplatz inspirieren! Bei der kreativen Schreibwerkstatt mit SchreibCoachin Beatrice Floh am 26. August.

Wo:
Norbert-Liebermann-Park/Aumannplatz, 1180 Wien
Wann:
26.8., 17-19 Uhr
mehr Informationen:
Forum Aumannplatz

Was kann man am Aumannplatz alles machen? Schreiben zum Beispiel!

SchreibCoachin Beatrice Floh gibt bei der kreativen Schreibwerkstatt im Park Tipps und Input wie man seiner Kreativität freien Lauf lässt!

Teilnehmer kann jede*r, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mitzubringen: Lust zum Experimentieren!

Schreiben am Aumannplatz
Kreative Schreibwerkstatt
FR, 26.8.2022, 17-19 Uhr

Mit unserem Beteiligungsprojekt „Forum Aumannplatz“ probieren wir zwischen Juni und Oktober aus, was am Aumannplatz möglich ist – von nachbarschaftlichen Initiativen, über künstlerische Aktivitäten bis zu Vorschlägen für eine Neugestaltung.

29.8. 9.30-12.30 Uhr und 14-17 Uhr
  • Gut wohnen
  • alle Bezirke

Ferienspiel im GB*Stadtteilbüro:
Trommelreise durch Kontinente, Kulturen und Zeiten

Kids zwischen 6 und 14 Jahren aufgepasst: Im Rahmen des wienXtra-Sommerferienspiels 2022 warten zwei Trommel-Workshops im GB*Stadtteilbüro auf euch! Und zwar am Vormittag und Nachmittag des 29. Augusts. Am besten gleich anmelden!

Wo:
GB*Stadtteilbüro, Brünner Straße 34-38/8/R10 (in den Arkaden hinter dem Schlingermarkt), 1210 Wien
Wann:
29.8., 9.30-12.30 Uhr und 14-17 Uhr
mehr Informationen:
Power Drums

Wer hat Lust auf eine bunte Trommelreise durch Kontinente, Kulturen und Zeiten? Kinder zwischen 6 und 14 Jahren haben dazu gleich zweimal die Möglichkeit – bei uns im GB*Stadtteilbüro am Schlingermarkt:

  • am MO, 29.08., 9.30 Uhr
  • am MO, 29.08., 14 Uhr

Dauer: 3 Stunden (bitte pünktlich erscheinen!)

Unter Anleitung des erfahrenen Pädagogen und Workshop-Leiters Bernd Jaritz wird die Gruppe zu einer Band, lernt Rhythmen mit verschiedenen Instrumenten zu spielen und dazu zu tanzen. Zum Schluss und als Höhepunkt gibt es ein kleines Konzert.

Keine Vorkenntnisse erforderlich! Instrumente stehen bereit.

Wenn es genügend freie Plätze gibt, können Erwachsende gerne mit ihrem Kind am Workshop teilnehmen. Falls das Kind noch sehr klein ist (6 Jahre) würden wir auf jeden Fall um Begleitung bitten.

Anmeldung erforderlich: Achtung, es können nur angemeldete Personen teilnehmen! Hier geht's zum Anmeldeformular.

Bei Fragen: bernd.jaritz@power-drums.com oder T: 0699/1941 3556.

Bitte die am Veranstaltungstag aktuell geltenden Covid-Maßnahmen beachten (MNS, 3 G-Regel etc.)! Es ist uns wichtig, dass die Sicherheit aller Teilnehmer*innen gewährleistet ist.

31.8. 15-19 Uhr
© GB*/Dutkowski
  • Zusammen wachsen
  • Gut wohnen
  • 6. Bezirk

Baptistengemeinde Mollardgasse kennenlernen!
„Nachbarschaft on Tour“ in Mariahilf

In Mariahilf gibt es viele nachbarschaftliche Treffpunkte – und genau diese holen wir vor den Vorhang! Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns die Nachbarschaft zu entdecken. Im Juni die GartenWerkStadt Mariahilf auf einem Parkgaragen-Dach.

Wo:
Baptistengemeinde Mollardgasse Mollardgasse 35, 1060 Wien
Wann:
31.8., 15-19 Uhr
mehr Informationen:
Nachbarschaft on Tour

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns die Nachbarschaft zu entdecken. Im August sind wir bei der Baptistengemeinde Mollardgasse zu Gast. 

Das Haus der Baptistengemeinde wurde 1924 errichtet. 2003 erfolgte der Umbau in ein modernes Gemeindezentrum, das auch zu vielfältigen nachbarschaftlichen Aktivitäten einlädt. Laufend werden Sammlungen für Bedürftige, Abholtermine für ein Biokistl oder auch Straßenfeste veranstaltet. Jeden Sommer öffnet die Gemeinde ihren grünen Innenhof als kühlende „Klimaoase“ für Nachbar*innen.

Nachbarschaft on Tour
MI, 31.8.2022, 15-19 Uhr
Baptistengemeinde | Mollardgasse 35, 1060 Wien

Im kühlen Innenhof können Vorträge zum Thema Achtsamkeit (von Pastorin Dagmar Gollatz) und zur Geschichte der Baptistenbewegung (von Dr. Franz Graf-Stuhlhofer) besucht werden. Es gibt die Möglichkeit sich über das Projekt Gemüsekistl Retzer Gutshof (von der kommunitären Bruderhof-Gemeinschaft) zu informieren und dieses gleich vor Ort für eine wöchentliche Abholung zu bestellen. Für musikalische Umrahmung und Bewirtung wird gesorgt.

Am Programm stehen stehen noch weitere spannende Orte in Mariahilf. Alle Termine finden Sie hier. Kommen Sie mit uns und treffen Sie Bezirksvorsteher Markus Rumelhart und unser Team vor Ort! Dort erfahren Sie auch alles zur Teilnahme am Mariahilfer Nachbarschafts-Award – und wir unterstützen Sie bei Ihren Ideen. 

Wir freuen uns auf Sie!

31.8. 16.30-19 Uhr
Jugendliche auf Fahrrädern im Park
© MA 25 / Bojan Schnabl
  • Gut wohnen
  • 10. Bezirk

Sicher radfahren!
Radwerkstätte
im Arthaberpark

Umweltfreundliche Mobilität fängt bei der Fahrtauglichkeit des eigenen Fahrrads an. Kinderfreunde und Lenkerbande sind mit einer Radwerkstätte in Favoriten unterwegs!

Wo:
Laubepark, 1100 Wien
Wann:
31.8., 16.30-19 Uhr
mehr Informationen:
Grätzlmarie von WieNeu+

Die Radwerkstätte der Kinderfreunde und Lenkerbande macht an mehreren Terminen Station in Favoritner Parks. Einfach mit dem eigenen Fahrrad vorbeischauen und kostenlos kleinere Reparaturen machen lassen. Für einen sicheren Radfahrspaß!

Mittwoch, 31. August von 16.30 bis 19 Uhr im Arthaberpark.

Dieses Projekt wird mit Mitteln aus der Grätzlmarie von WieNeu+ gefördert.
Sie haben auch eine Idee, wie das Gebiet zwischen Landgutgasse und Inzersdorfer Straße, Laxenburger Straße und Triester Straße klimafitter und das gute Miteinander gefördert wird? Hier erfahren Sie, wie Sie ein Projekt einreichen können!


Laufende Veranstaltungen

10.1. - 12.12. 18.30-19.30 Uhr
Eine Gruppe an Frauen, in einer Yogapase
© Unsplash
  • Zusammen wachsen
  • 2. Bezirk

Hatha Yoga mit Victoria
Bewegter Montag

Nehmen Sie sich eine Pause vom Alltag und tanken Sie Energie! Gelegenheit dazu gibt es jeden zweiten Montag bei der Yogastunde von Stadtteilpartnerin Victoria.

Wo:
GB*Stadtteilbüro, Max-Winter-Platz 23, 1020 Wien
Wann:
10.1. - 12.12., 18.30-19.30 Uhr
mehr Informationen:
GB*Stadtteilpartnerschaft

Yoga dehnt und kräftigt den Körper, schult die Selbstwahrnehmung, hilft im Umgang mit Stress und gibt positive Impulse für den Alltag.

Jeden zweiten Montag lädt Yogalehrerin Victoria zur gemeinsamen Yogapraxis für alle Levels ins GB*Stadtteilbüro. Dynamische Bewegungen werden mit sanften Dehnungen und Entspannungsübungen kombiniert. 

Termine 2022: 
10.1., 24.1., 21.2., 7.3., 21.3., 28.3., 4.4. , 2.5., 16.5., 30.5.,13.6., 27.6., 5.9., 19.9., 3.10., 17.10., 31.10., 14.11., 28.11., 12.12.

Nur mit Anmeldung unter diesem Link oder unter victoriamarlenegabriel@gmail.com.

Bitte vorbereiten: Yoga- oder Fitnessmatte, bequeme Kleidung, eine leichte Decke.

Die Yogastunde findet abwechselnd mit dem Bewegungstraining mit Mikle und Juliane im Rahmen des Projekts „Bewegter Montag“ statt und wird von der Wiener Gesundheitsförderung – WiG finanziell unterstützt.

Ein Angebot im Rahmen der GB*-Initiative Stadtteilpartnerschaft.

17.1. - 19.12. 18.30 bis 19.30 Uhr
Zwei Frauen halten sich an den Händen
© Foto Fally
  • Zusammen wachsen
  • 2. Bezirk

Kommen Sie in Bewegung!
Bewegter Montag

Wollen Sie Energie tanken und andere bewegungsfreudige Menschen im Grätzel treffen? Dann sind Sie beim Bewegungstraining mit Mikle und Juliane am "bewegten Montag" genau richtig.

Wo:
GB*Stadtteilbüro Max-Winter-Platz 23, 1020 Wien
Wann:
17.1. - 19.12., 18.30 bis 19.30 Uhr
mehr Informationen:
Stadtteilpartnerschaft

Mikle und Juliane sind Stuwerviertlerinnen und Expertinnen für Körperaufmerksamkeit. Die beiden haben eigens für die Grätzlbewohner*innen ein feines Bewegungsprogramm zusammengestellt, das garantiert mit Energie versorgt und viel Spaß macht!

Körperaufmerksamkeit nach der Grinberg Methode

Um in den „Flow“ zu kommen und Ihren Energietank aufzuladen, versorgen Sie die beiden mit Bewegungsimpulsen aus dem Somatischen Tanz, dem Stopping Movement nach der Grinberg Methode® und gezielten Körperübungen zum Stillwerden und Entspannen.

Bitte zurechtlegen: Bequeme Kleidung, eine Decke oder Matte für Übungen im Sitzen oder Liegen, Trinkflasche.
Anmeldung erforderlich (max. 15 Personen).

Termine 2022
17.1., 31.1., 14.2., 28.2., 14.3., 28.3., 25.4., 9.5., 23.5., 20.6., 12.9., 26.9., 10.10., 24.10., 7.11., 21.11., 5.12., 19.12. 
jeweils 18.30-19.30
Veranstaltung auf Facebook

Das Bewegungstraining findet abwechselnd mit Hatha Yoga mit Victoria im Rahmen des Projekts „Bewegter Montag“ statt und wird von der Wiener Gesundheitsförderung – WiG finanziell unterstützt.

Ein Angebot im Rahmen der GB*-Initiative Stadtteilpartnerschaft.

25.2. - 2.12. 15-17 Uhr
© Monika Köck
  • Stadtnatur erleben
  • 2. Bezirk

Singende Kräuterwanderung
Spaziergänge und Workshops

Bei unseren Kräuterführungen erfahren Sie Spannendes über Wildkräuter in der Stadt und wie man sie verarbeitet. Jeden Monat mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten, Gesangsbegleitung inklusive!

Wann:
25.2. - 2.12., 15-17 Uhr

Gemeinsam die Stadt erkunden, Kräuter sammeln an der frischen Luft und dazu vielleicht ein Liedchen trällern?

Das macht unsere Veranstaltungsreihe „Singende Kräuterwanderung“ von Februar bis Dezember 2022 möglich. Bei gemeinsamen Stadtspaziergängen erklärt Kräuterpädagoge Michael „Kräutermichel“ Kolousek, wo man Wildkräuter in der Stadt findet, wie man sie erkennt und verarbeitet.

Musikalisch begleitet werden die Kräuterwanderungen von Eva-Maria Zierler, Elisabeth Buchinger und Karin Österreicher. Die drei Sängerinnen laden ein, während der Führung gemeinsam zu singen oder einfach der Musik zu lauschen.

Kräuter verarbeiten leicht gemacht!
Pestos, Seife, Sirup oder Kräutersalz – aus Kräutern lässt sich Vieles ganz einfach selbst herstellen. Wie es geht erfahren Sie an vier Terminen in der Kräuterküche im GB*Stadtteilbüro am Max-Winter-Platz 23.
Die gesammelten Kräuter werden gemeinsam verarbeitet - mit Inputs von Ernährungstrainerin Martina Szabo. 

Termine (jeweils von 15 – 17 Uhr)

25.2. Singende Kräuterwanderung: Frühlingskräuter
Infos und Tipps zu Ernte, Verarbeitung und Anwendung.
Treffpunkt: Lusthaus/Prater
18.3. Singende Kräuterwanderung: Kräuter im Wald
Rezepte für Pestos, Wildspinat, Kräutersalz.
Treffpunkt: Lusthaus/Prater
25.3. Kräuterküche: Pestos, Salate, Kräutersalz
Input: „Mehr Energie im Frühjahr.“ von Martina Szabo.
Treffpunkt: GB*Stadtteilbüro, Max-Winter-Platz 23
22.4. Singende Kräuterwanderung: Gesunde Kräuter
Schwerpunkt Frühjahrskur und Entschlacken.
Treffpunkt: U2 Donaumarina
29.4. Singende Kräuterwanderung: Der Holunder
Holunder und Linde: Bestimmen und richtig anwenden.
Treffpunkt: Lusthaus/Prater
20.5. Kräuterküche: Sirup
Einen köstlichen Holunder-Sirup herstellen, Kräuter trocknen und lagern. 
Treffpunkt: GB*Stadtteilbüro, Max-Winter-Platz 23
Anmeldung
24.6. Singende Kräuterwanderung: Sonnwend-Kräuter
Anlegen einer selbst geernteten Kräuterapotheke.
Treffpunkt: U2 Donaustadtbrücke
26.8. Singende Kräuterwanderung: Heilkräuter
Bestimmung und Verarbeitung.
Treffpunkt: Lusthaus/Prater
23.9. Singende Kräuterwanderung: Doldenblütler
Suppengewürz aus Wildkräutern herstellen.
Treffpunkt: U2 Donaumarina
21.10. Kräuterküche: Naturkosmetika
Salben und einfache Hausmittel für zuhause. 
Treffpunkt: GB*Stadtteilbüro, Max-Winter-Platz 23
Anmeldung
2.12. Kräuterküche: Seifen
Seifen herstellen mit ätherischen Ölen und Kräutern.
Treffpunkt: GB*Stadtteilbüro, Max-Winter-Platz 23
Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nur für die Kräuterküche-Termine erforderlich.

Die Veranstaltungsreihe wird von der Wiener Gesundheitsförderung – WiG finanziell unterstützt.

20.4. - 21.12. 19.15 - 23 Uhr
Gemeinsames Musizieren.
© GB*
  • Zusammen wachsen
  • 2. Bezirk

Come and s(w)ing!
Musiksession

Sie mögens musikalisch? Dann sind Sie bei der offenen Musiksession im GB*Stadtteilbüro am Max-Winter-Platz 23 genau richtig, denn hier wird gemeinsam musiziert!

Wo:
GB*Stadtteilbüro Max-Winter-Platz 23, 1020 Wien
Wann:
20.4. - 21.12., 19.15 - 23 Uhr
mehr Informationen:
Stadtteilpartnerschaft

Jeden dritten Mittwoch im Monat treffen sich im Stadtteilbüro Interessierte zum gemeinsamen Musizieren. Instrumentalist*innen, Mitsänger*innen und Zuhörer*innen sind herzlich eingeladen. Geboten wird ein breites Spektrum – von Volksmusik bis Jazz.

Für das leibliche Wohl sorgt der Verein stuwart.

Nächste Termine:

18.5. | 15.6. | 20.7. | 17.8. | 21.9. | 19.10. | 16.11. | 21.12. 
jeweils 19-23 Uhr

Ein Angebot im Rahmen der GB*-Initiative Stadtteilpartnerschaft.

2.5. - 24.10. 17-20 Uhr
© ReCycles
  • 16. Bezirk

Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt
in der Garage Grande

Im Erdgeschoß unseres Zwischennutzungsprojekts Garage Grande ist die offene Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt "ReCycles" eingezogen. Kompetente Anleitung und Hilfe zur Fahrrad-Reparatur für alle gibt es hier jeden Montag von 17-20 Uhr.

Wo:
Garage Grande, Deinhardsteingasse 12-14, 1160 Wien
Wann:
2.5. - 24.10., 17-20 Uhr
Öffnungszeiten:
jeden MO 17-20 Uhr
mehr Informationen:
Garage Grande

Sie möchten ihr Fahrrad reparieren und brauchen dabei Unterstützung?

Die Mechaniker*innen der offenen Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt ReCycles stehen jeden Montag von 17 bis 20 Uhr mit Know-how und dem richtigen Werkzeug bei der Fahrradreparatur zur Seite. Einfach mit dem eigenen Rad vorbeikommen - Ersatzteile und Fahrradzubehör sind vorhanden.

In regelmäßigen Abständen werden Fahrradmechanik-Workshops angeboten. Mindestens die Hälfte davon sind Frauen und Mädchen, FLINTA-Personen und Personen mit Migrationshintergrund vorbehalten.

ReCycles ist ein queerfeministisches, interkulturelles, gemeinnütziges, emanzipatorisches, mobilitätsförderndes, solidarökonomisch orientiertes und klimafreundliches Fahrrad-Kunst- und Kulturprojekt, das ein Miteinander größtmöglicher kultureller und sozialer Diversität fördert.

Mit dem Zwischennutzungsprojekt Garage Grande stehen den Bewohner*innen Ottakrings 3 Jahre lang 2500 m² Raum mitten im dicht verbauten Stadtgebiet zur Verfügung: Zum Garteln, für DIY-Projekte, zur Begrünung der Fassade, als Standort für Bienenstöcke, als Raum für Kunst, als Werkstatt für die Nachbarschaft und als Ideenschmiede im Zeichen des guten Klimas.

11.5. - 14.12. 19.30-22 Uhr
© Benjamin Strike
  • Gut wohnen
  • 2. Bezirk

Singen im Chor
HOR 29. NOVEMBAR im GB*Stadtteilbüro

Sie singen gerne? Machen Sie mit bei HOR 29. NOVEMBAR! Alle sind willkommen - Talent ist keine Voraussetzung. Die Proben finden an den ersten beiden Mittwochen im Monat im GB*Stadtteilbüro statt.

Wo:
GB*Stadtteilbüro Max-Winter-Platz 23, 1020 Wien
Wann:
11.5. - 14.12., 19.30-22 Uhr

Wenn Sie Lust haben mitzusingen, melden Sie sich bitte unter hor29n@gmail.com an.

Termine
Mai-Juni: 11.5. / 1.6. / 8.6.
September-Oktober: 7.9. / 14.9. / 5.10. /12.10.
November-Dezember: 2.11. / 9.11. / 7.12. / 14.12.
jeweils 19.30 - 22 Uhr

24.6. - 25.11. 18-19.30 Uhr
eine Dame in einem rosa Pullover sitzt auf einer Couch und meditiert
© Shutterstock
  • Gut wohnen
  • 2. Bezirk

Frauenzirkel
Atmen, entspannen, reden

Atempädagogin Karin Hinteregger lädt monatlich Frauen zum gemeinsamen Atem- und Entspannungsprogramm im GB*Stadtteilbüro ein.

Wo:
GB*Stadtteilbüro, Max-Winter-Platz 23, 1020 Wien
Wann:
24.6. - 25.11., 18-19.30 Uhr
mehr Informationen:
Stadtteilpartnerschaft

Atmen, meditieren, sanft bewegen, sich spüren, entfalten und das Frausein genießen. Mit Karin Hinteregger, psychologische Beraterin und Atempädagogin.

Termine:
24.6., 26.8., 30.9., 28.10., 25.11.
jeweils 18-19.30 Uhr

Teilnahme gegen freie Spende.

Ein Angebot im Rahmen der GB*-Initiative Stadtteilpartnerschaft.

5.8. - 2.9.
8 Schwarz-Weiß-Portraits
© Kadir Günes
  • Zusammen wachsen
  • 10. Bezirk

Ausstellung:
Street Photography im Grätzl

Kadir Günes zeigt seine Fotografien aus dem Grätzl zwischen Landgutgasse, Laxenburger Straße, Inzersdorfer Straße und Triester Straße im GB*Stadtteilbüro.

Wo:
GB*Stadtteilbüro, Quellenstraße 149, 1100 Wien
Wann:
5.8. - 2.9.
Öffnungszeiten:
MO, MI, FR 14–18 Uhr, DI 9–13 Uhr, DO 9–18 Uhr
mehr Informationen:
Grätzlmarie von WieNeu+

Das Grätzl ist geprägt durch seine junge dynamische und multikulturelle Durchmischung, die aber leider zu selten in einen gemeinsamen Dialog tritt.

Die portraitierten Menschen sind Bewohner*innen des Grätzls, arbeiten hier oder haben einen ganz persönlichen Bezug, den die Bilder verraten. Die Ausstellung setzt sich nicht mit dem Außergewöhnlichen auseinander, sondern wirft einen Blick auf das Alltagsleben im Stadtteil.

Vernissage: Freitag, 5. August um 19 Uhr

Von 8. August bis 2. September ist die Ausstellung während der Öffnungszeiten des GB*Stadtteilbüros (MO, MI, FR 14–18 Uhr, DI 9–13 Uhr, DO 9–18 Uhr) zu sehen.

Dieses Projekt wird mit Mitteln der Grätzlmarie von WieNeu+ gefördert. Die Räumlichkeiten werden im Rahmen der GB*-Initiative Stadtteilpartnerschaft zur Verfügung gestellt.

10.8. - 9.9.
Tomoko Yamamoto
  • Gut wohnen
  • 21. Bezirk

Ausstellung Tomoko Yamamoto:
Reflexionen im Herbst

In unserer aktuellen Ausstellung im GB*Stadtteilbüro am Schlingermarkt zeigt die japanische Künstlerin Tomoko Yamamoto fotografische Arbeiten zum Thema Reflexionen und Spiegelungen.

Wo:
GB*Stadtteilbüro, Brünner Straße 34-38, 1210 Wien
Wann:
10.8. - 9.9.
Öffnungszeiten:
MO, MI, FR 14-18 Uhr, DI 9-13 Uhr, DO 9-18 Uhr
mehr Informationen:
Tomoko Yamamoto

Die Bilder wurden entlang des Flusses Hering Run in Baltimore, Maryland aufgenommen. Der Fluss hat zahlreiche Windungen, die Tomoko Yamamoto gerne nutzt um vielseitige Fotos von den Spiegelungen zu erstellen. Besonders die unterschiedlichen Farben, die im Herbst möglich sind und deren Auswirkungen auf die Spiegelungen im Wasser inspirieren die Künstlerin dabei sehr.
Im kommenden Herbst wird sie an einer großen Fotoserie am Marchfeldkanal in Floridsdorf arbeiten.

Vernissage
MI, 10.8.2022 um 18 Uhr

Ausstellung
10.8.-9.9.2022
zu den GB*-Öffnungszeiten
GB*Stadtteilbüro, Brünner Straße 34-38, 1210 Wien

Über die Künstlerin:
Tomoko Yamamoto wurde vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Tokio, Japan, geboren. Sie wuchs in einem Vorort von Tokio in der Nähe des Inokashira-Park direkt in der Nähe eines Teichs auf, der mit einem Fluss verbunden ist und in der Bucht von Tokio mündet. Diese Vertrautheit mit der Natur, insbesondere mit dem Wasser, hat sie darauf vorbereitet, die Natur in den Flüssen zu betrachten. Sie studierte Biologie an einer Universität in Tokio und zog dann in die Vereinigten Staaten. Nach ihrem Studium in Peoria, Illinois, und in Ann Arbor, Michigan wo sie ihren Doktortitel in Biophysik erhielt, zog sie nach Ithaca, New York. Nach einem Postdoc-Aufenthalt an der Cornell University lehrte sie Physik an einigen Universitäten in den Bundesstaaten New York und Pennsylvania.

Die Räumlichkeiten werden im Rahmen der GB*-Initiative Stadtteilpartnerschaft zur Verfügung gestellt.