Stadtschrift Mauerschau
im Carré Atzgersdorf

© Stadtschrift
16.11.2021 /
  • Zusammen wachsen
  • 23. Bezirk

Stadtschrift Mauerschau
im Carré Atzgersdorf

Atzgersdorf ist um eine Attraktion reicher: Die Mauerschau des Vereins Stadtschrift am Kurt-Peters-Weg! Der Verein sammelt, bewahrt und dokumentiert historische Fassadenbeschriftungen und stellt sie im öffentlichen Raum aus.

mehr Informationen:
Carré Atzgersdorf

Der Kurt-Peters-Weg im Carré Atzgersdorf kann sich sehen lassen! 
Die hier gezeigten - für die 1960er- und 1970er-Jahre typischen geschwungenen Schreibschriften - erinnern daran, dass Markennamen an Geschäften einst die Ausnahme und nicht die Regel waren. Man kaufte im Papierbedarf oder Elektrogeschäft und ließ sich in der Fleischerei beraten. Heute geht man zum Libro oder Saturn und kauft das Fleisch im Supermarkt.

Unser herzlicher Dank gilt dem Verein Stadtschrift für den unermüdlichen Einsatz und insbesondere Ing. Mag. Otto Kauf (FLAIR Bauträger GmbH) für die tatkräftige Unterstützung und das Bereitstellen der Wandfläche. Ein Danke geht auch an die Bauträger des Carré Atzgersdorf, die das Projekt gemeinsam finanziell ermöglicht haben: FLAIR, Heimbau, Neue Heimat, Neues Leben, ÖSW, Sozialbau und Wien-Süd.