Termine im Juni 2022

5.6. - 13.6.
© Julia Kloibhofer
  • Zusammen wachsen
  • 10. Bezirk

Aufbruch
Ausstellung im GB*Stadtteilbüro

Die raumgreifende Ausstellung von Julia Kloibhofer lädt Besucher*innen von 5. bis 13. Juni 2022 zum Eintauchen, Beobachten und Nachdenken ein.

Wo:
GB*Stadtteilbüro, Quellenstraße 149, 1100 Wien
Wann:
5.6. - 13.6.
Öffnungszeiten:
MO, MI, FR 14–18 Uhr, DI 9–13 Uhr, DO 9–18 Uhr
mehr Informationen:
Stadtteilpartnerschaft

Tauchen Sie in eine Rauminstallation ein und lassen Sie diese auf sich wirken. Dabei bietet das Wort „Aufbruch“ Spielraum für Interpretation, sei es das Ende eines Lebensabschnittes oder auch der Beginn von etwas Neuem. Ein Aufbruch ist meist mit Ungewissheit verbunden. Man bewegt sich aus der eigenen Komfortzone und ist verunsichert, was die Zukunft bringen wird, hat aber auch Hoffnung und sehnt sich nach Verbesserung.

Vernissage: Sonntag, 5. Juni, 14-22 Uhr
GB*Stadtteilbüros , Quellenstraße 149, 1100 Wien

Von 6.-13. Juni ist die Ausstellung während der Öffnungszeiten des GB*Stadtteilbüros (MO, MI, FR 14–18 Uhr, DI 9–13 Uhr, DO 9–18 Uhr) zugänglich.

Ein Angebot im Rahmen der GB*-Initiative Stadtteilpartnerschaft.

7.6. 16-19 Uhr
einige Besucher*innen in lockeren Gruppen vor dem GB*Infopoint im Leon-Zelman-Park
© GB* / Jonas Schneider
  • Zusammen wachsen
  • 3. Bezirk

Besser informiert!
Treffpunkt Aspanggründe

Was tut sich auf den Aspanggründen? Wie geht es im Village im Dritten weiter? Wo wird gebaut, was ist neu, was verändert sich? Stellen Sie uns Ihre Fragen. Wir informieren Sie aus erster Hand!

Wo:
GB*Infopoint im Leon-Zelman-Park (ggü. Rubin-Bittmann-Promenade 5), 1030 Wien
Wann:
7.6., 16-19 Uhr
mehr Informationen:
Stadtteilmanagement Aspanggründe

Am Dienstag, 7. Juni können Sie uns von 16-19 Uhr beim GB*Infopoint im Leon-Zelman-Park (gegenüber von Rubin-Bittmann-Promenade 5) treffen. Wir informieren Sie über Aktuelles auf den Aspanggründen.

Sie haben eine Frage? Sie wollen dabeisein? Kommen Sie vorbei!

Der Treffpunkt Aspanggründe findet jeden ersten Dienstag im Monat statt.
Die weiteren Termine:

Das Stadtentwicklungsgebiet Aspanggründe liegt an der Südostgrenze des dichtbebauten Stadtzentrums im 3. Bezirk auf dem Gelände des ehemaligen Aspang-Bahnhofes. Hier sind wir seit 2012 mit einem Stadtteilmanagement vor Ort aktiv.

10.6. 15-16.30 Uhr
Eine Besucher*innengruppe auf dem Gelände des Neuen Landguts vor den Mauern der ehemaligen Gösserhalle.
© Rudolf Schmied
  • Zusammen wachsen
  • 10. Bezirk

(ausgebucht) Spaziergang:
Neues Landgut

Frische zukunftsfitte Ideen setzen innovative Planung voraus: Das im Bau befindliche Neue Landgut entlang der Laxenburger Straße ist ein gutes Beispiel dafür.

Wo:
Treffpunkt: Laxenburger Straße 2, 1100 Wien
Wann:
10.6., 15-16.30 Uhr
mehr Informationen:
Neues Landgut

Klein, aber oho: Das knapp 10 Hektar große Gebiet zwischen Laxenburger Straße, Landgutgasse und Südbahn ist randvoll mit Geschichte. Und Zukunft. Bedeutende Werkstätte für Eisenbahnen, „Geburtsstätte“ von Chris Lohners legendären ÖBB-Ansagen, Auswandererhalle nach dem 1. Weltkrieg, aber auch: klimafittes neues Stadtviertel mit modernem Bildungscampus, Freiflächen, sanfter Mobilität und gefördertem Wohnbau. Das Neue Landgut beweist, dass Innovation auch auf geringerer Fläche möglich ist.

Erkunden Sie das Neue Landgut im Rahmen eines Spaziergangs der Reihe „Gemma Zukunft“ am Freitag, 10. Juni.

Treffpunkt: 15 Uhr, Laxenburger Straße 2, 1100 Wien
Die Teilnehmer*innen-Anzahl ist beschränkt – Anmeldung erforderlich!

„Gemma Zukunft“ heißt das Programm für Spaziergänge zu Themen der nachhaltigen Stadtentwicklung in Wien. Von April bis November werden unter dem Titel unterschiedlichste kostenlose Spaziergänge und Radtouren durch ganz Wien angeboten. Die besuchten Areale umfassen Stadtentwicklungsgebiete, klimafitte Quartiere, Grünräume und Zwischennutzungsflächen. Dabei werden den Teilnehmer*innen Einblicke in Planungs- und Bauprozesse gegeben und sie erhalten oft Zutritt zu Gebieten, Baustellen oder Flächen, die üblicherweise nicht öffentlich zugänglich sind. Die smarte, klimafitte Stadt der Zukunft kann gemeinsam schon jetzt ergangen werden.

10.6. 16.30 Uhr
Kunstinstallation am ehemaligen Südbahnhof: Monitor mit Auge
© Roland Schlager APA
  • Zusammen wachsen
  • 4. Bezirk

Walking Star
Erinnern: früher und heute auf der Wieden

Mit den "Walking Star"-Grätzeltouren Neues in der Nachbarschaft entdecken. Begleiten Sie uns am 10. Juni auf einer Tour durch den 4. Bezirk.

Wo:
Treffpunkt: Wien Museum Neu, Karlsplatz, 1040 Wien
Wann:
10.6., 16.30 Uhr
mehr Informationen:
GB*-Grätzeltouren

Wie verändert sich die Stadt und wie erinnern wir uns an Vergangenes? Das erkunden wir anhand von drei Beispielen: dem Wien Museum Neu, der Initiative für das Denkmal von Gastarbeiter*innen und dem ehemaligen Südbahnhof.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Wir bitten um Anmeldung unter ost@gbstern.at oder (+43 1) 602 31 38

Die Erkundungstour ist kostenlos und findet bei jedem Wetter statt.

Walking Star
Mitarbeiter*innen der Gebietsbetreuung Stadterneuerung bieten gemeinsam mit lokalen Expert*innen geführte Touren an, die neue Perspektiven auf spannende Aspekte der Stadtteile legen. Jede Tour beleuchtet ein anderes Thema in der Stadt. Teilnehmer*innen können mit den Guides über Entwicklungen in den Bezirken diskutieren und bekommen neben Fachwissen auch viele persönliche Einblicke und Anekdoten präsentiert.

23.6. 14.30-18.30 Uhr
Mitarbeiter*innen und Besucher*innen beim GB*Rad im Sonnwendviertel
© GB* / Jonas Schneider
  • Zusammen wachsen
  • 10. Bezirk

Treffpunkt Sonnwendviertel

Treffen Sie uns am Donnerstag, 23. Juni von 14.30-18.30 Uhr beim GB*Rad vor dem Stadtelefanten (Bloch-Bauer-Promenade 23, 1100 Wien), informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen und tauschen Sie sich mit Nachbar*innen aus.

Die weiteren Termine: Montag, 12. September und Donnerstag, 6. Oktober

Die Veranstaltung findet im Zeitraum der Schlusspräsentation der IBA_Wien statt.

30.6. 16.30-19 Uhr
Jugendliche auf Fahrrädern im Park
© MA 25 / Bojan Schnabl
  • Gut wohnen
  • 10. Bezirk

Sicher radfahren!
Radwerkstätte im Puchsbaumpark

Umweltfreundliche Mobilität fängt bei der Fahrtauglichkeit des eigenen Fahrrads an. Kinderfreunde und Lenkerbande sind mit einer Radwerkstätte in Favoriten unterwegs!

Wo:
Puchsbaumpark, 1100 Wien
Wann:
30.6., 16.30-19 Uhr
mehr Informationen:
Grätzlmarie von WieNeu+

Die Radwerkstätte der Kinderfreunde und Lenkerbande macht an mehreren Terminen Station in Favoritner Parks. Einfach mit dem eigenen Fahrrad vorbeischauen und kostenlos kleinere Reparaturen machen lassen. Für einen sicheren Radfahrspaß!

Die Termine:

  • 30. Juni, 16.30-19 Uhr, Puchsbaumpark
  • 4. Juli, 16.30-19 Uhr, Paltramplatz
  • 31. August, 16.30-19 Uhr, Arthaberpark

Dieses Projekt wird mit Mitteln aus der Grätzlmarie von WieNeu+ gefördert.
Sie haben auch eine Idee, wie das Gebiet zwischen Landgutgasse und Inzersdorfer Straße, Laxenburger Straße und Triester Straße klimafitter und das gute Miteinander gefördert wird? Hier erfahren Sie, wie Sie ein Projekt einreichen können!


Laufende Veranstaltungen

1.4. - 30.9. 14-18 Uhr
GB*Mitarbeiter schmökert in den Büchertauschkisten vor dem GB*Stadtteilmanagement-Lokal
© GB*
  • Zusammen wachsen
  • 10. Bezirk

Freitag ist Büchertauschtag im GB*Stadtteilmanagement

Ab sofort wandern unsere Bücherregale ins Freie: freitags gibt’s jede Menge Bücher vor dem GB*Stadtteilmanagement in der Landgutgasse. Holen Sie sich kostenlos passenden Lesestoff!

Wo:
GB*Stadtteilmanagement, Landgutgasse 2-4, 1100 Wien
Wann:
1.4. - 30.9., 14-18 Uhr
mehr Informationen:
Alltag im Sonnwendviertel

Dank vieler Bücherspenden sind unsere Bücherregale gut gefüllt. Ob Fachbücher, Belletristik, ob Bücher für Alt oder Jung: die Auswahl ist groß.

Kommen Sie einfach vorbei und schmökern Sie hinein!

Wer trotzdem in den Bücherkisten nicht fündig wird, kann im GB*Stadtteilmanagement weiterstöbern. Hier finden sich noch mehr Schätze für Leseratten und Bücherwürmer.

Der Büchertausch findet nur bei Schönwetter statt.