News aus dem Stadtteil

Gefiltert nach Monat „August 2020“

ein Kind nimmt am Klimaquiz teil
© GB*
20.8.2020 /
  • Gut wohnen
  • Rundum beraten
  • 21.
  • 22. Bezirk

GB*Sommerfrisch-Oase:
So cool war's in Kagran!

Am 12. August machten wir am Dr.-Adolf-Schärf-Platz bei der U1 Station Kagran Halt. Mit dabei: Viele Tipps und Tricks gegen die Sommerhitze in der Stadt. Inmitten des Verkehrsknotenpunkts verwandelte sich die betonierte Fläche in eine kleine Oase!

mehr Informationen:
Sommerfrisch mit der GB*

Auch im Gepäck waren Sonnenschirme, das GB*-Lastenrad und reichlich Infomaterial. Bei einem Klimaquiz mit Glücksrad und „coolen“ Preisen konnten PasantInnen ihr Wissen rund um das heiße Thema, wie man gut durch den Sommer kommt, testen. Bei einem Workshop zeigten wir, wie aus PET-Flaschen praktische Pflanzentröge werden - nur ein Beispiel für platzsparendes Garteln für Zuhause!

Themen wie Sonnenschutz und Fassadenbegrünung sowie der Unterschied zwischen Klimaanlage und Ventilator mündeten bei einer kühlen Limonade in spannende Gespräche mit Alt und Jung. Danke für das rege Interesse, Donaustadt!

Am 8.9. macht die "Sommerfrisch-Oase" noch einmal Halt am Schlingermarkt - nicht verpassen!

 

 

Tonfigurenkreis mit Kerze in der Mitte
© Julia Tamas
20.8.2020 /
  • Zusammen wachsen
  • Rundum beraten
  • Gut wohnen
  • 21. Bezirk

ABGESAGT: GB*-Stadtteilpartnerschaft:
Sich ehrlich mitteilen in einer Selbsthilfegruppe

Für alle Menschen, die sich ehrlich mitteilen und dadurch in Verbindung treten möchten, gibt es nun ein Angebot im Stadtteilbüro am Schlingermarkt.

Wo:
GB*Stadtteilbüro, Brünnerstraße 34-38/8/R10, 1210 Wien
Wann:
10.9. - 21.9.
Öffnungszeiten:
18.30-21.00 Uhr
mehr Informationen:
GB*-Initiative Stadtteilpartnerschaft

Wir haben eine neue GB*-Stadtteilpartnerschaft: eine Selbsthilfegruppe, angeleitet durch Julia Tamas. Sie unterstützt Menschen, die von einem Entwicklungstrauma betroffen sind und dadurch Kontaktschwierigkeiten haben.

Durch den gemeinsamen Austausch und ehrliches Mitteilen nach der Gopal-Methode bietet die Gruppenleiterin einen sicheren Rahmen, um sich dieser Problematik zu stellen.

Sobald wir mit den Empfindungen und Gedanken, die wir im Alltag unterdrücken, gehört und gesehen werden, kann heilsamer Kontakt entstehen. Ohne dass die Befürchtungen, die wir uns im Kopf vorstellen, eintreten.

Der gemeinsame Prozess folgt der Struktur für lokale Gruppen nach Gopal: Jede Person kann 10 Minuten ungestört über Emotionen, Körperempfindungen und Überlegungen sprechen, während der Rest der Gruppe aufmerksam zuhört. Die Gruppenleiterin Julia Tamas achtet auf die Einhaltung dieser Struktur.

Termine:

  • Donnerstag, 5.11. von 18.30 bis 21.00 Uhr
  • Donnerstag, 12.11. von 18.30 bis 21.00 Uhr
  • Montag, 16.11. von 18.30 bis 21.00 Uhr
  • Donnerstag, 26.11. von 18.30 bis 21.00 Uhr

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist die Teilnehmendenzahl derzeit auf 6 Personen beschränkt.
Eine Anmeldung ist erforderlich! Bei Fragen und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte per Email an: julia_tamas@hotmail.com

Grünstreifen
© GB*
18.8.2020 /
  • Gut wohnen
  • Stadtnatur erleben
  • 21.
  • 22. Bezirk

"Garteln ums Eck":
Zeigt her eure Baumscheiben!

Unsere beliebte Initiative „Garteln ums Eck“ machts möglich! BürgerInnen können den öffentlichen Raum selbst begrünen, hegen und pflegen. Jetzt planen wir eine Ausstellung, um die schönsten Baumscheiben und Grünstreifen zu präsentieren!

mehr Informationen:
Garteln ums Eck

Immer mehr FloridsdorferInnen und DonaustädterInnen werden Teil unserer Initiative „Garteln ums Eck“ und begrünen eine Baumscheibe in der Wohnumgebung. Allein im August konnten sechs neue Gestaltungsvereinbarungen abgeschlossen werden, einige weitere sind derzeit in Bearbeitung.

Als Dankeschön für dieses Engagement von StadtbewohnerInnen möchten wir eine Ausstellung der schönsten Baumscheiben und Grünstreifen in Floridsdorf und der Donaustadt zusammenstellen. Nun suchen wir prächtige Exemplare!

Begrünen Sie selbst eine Baumscheibe? Oder kennen Sie einen „Garten ums Eck“, der für Ihre Wohnumgebung einen besonderen Mehrwert hat?
Dann schicken Sie uns ein per E-Mail ein Foto an nord@gbstern.at!

© Daniel Ordelt
17.8.2020 /
  • Zusammen wachsen
  • alle Bezirke

Nachbarschaftswoche Donaufeld
Mitmachen und den Stadtteil kennenlernen

Wir laden Sie von 28. September bis 2. Oktober 2020 herzlich zu unserer Nachbarschaftswoche im Donaufeld ein. Erfahren Sie mehr zu den geplanten Wohnprojekten und lernen Sie uns und die Nachbarschaft kennen.

Wo:
Nordmanngasse 88, Haus 1, 1210 Wien
Wann:
28.9. - 2.10.
mehr Informationen:
Nachbarschaftswoche Donaufeld

Willkommen im Donaufeld
Nachbarschaftswoche von 28. September bis 2. Oktober!

Wir laden herzlich zur Nachbarschaftswoche im Donaufeld ein.
Auf Sie wartet ein tolles Programm - mit Angeboten und Veranstaltungen für die ganze Familie.

MO, 28.9., 17 Uhr
Willkommen im Donaufeld - Feierliche Eröffnung
mit einem "Stadtheurigen"
Ort: Nordmanngasse 88, Haus 1, 1210 Wien

DI-FR, 29.9.-2.10. 16-18 Uhr
ExpertInnen vor Ort

Holen Sie sich alle Infos zu den geplanten Entwicklungen

Hier gibts das Programm und alle Infos. Wir freuen uns auf Sie!

Vogelperspektive auf das Entwicklungsgebiet ("Wien von Oben")
© Stadt Wien/Christian Fürthner | Stand: 2019
14.8.2020 /
  • Zusammen wachsen
  • Gut wohnen
  • 22. Bezirk

Ankommen - Nachbarschaft erleben:
Wie war es damals?

Erzählen Sie doch mal ... Wir vom GB*Stadtteilmanagement Berresgasse suchen Ihre persönliche Geschichte zum Quadenviertel, zum Gebiet An der Neurisse, zur Hausfeldstraße.

Wann:
25.8., 15-19 Uhr
mehr Informationen:
GB*Stadtteilmanagement Berresgasse

Sie leben im Umfeld der Berresgasse? Wann sind Sie hierher gezogen? Und welche Erinnerungen verbinden Sie mit dieser Zeit?

Die vielen individuellen Erinnerungen machen einen Stadtteil erst zu einem Zuhause! Wir interessieren uns für Ihre Geschichte des Ankommens und möchten uns gemeinsam mit Ihnen vorstellen, welche zukünftigen Erinnerungen hier im Stadtteil auf uns warten.

Die schönsten Geschichten möchten wir - mit Ihrer Zustimmung - in unserem GB*Stadtteilmanagement-Magazin "Berresgasse machen" abdrucken.

Wenn Sie uns Ihre persönliche Geschichte des Hinziehens und Einlebens erzählen möchten, kontaktieren Sie uns gerne unter (+43) 676 8118 646 83 oder nord@gbstern.at. Jeweils am Dienstag und Donnerstag von 15-19 Uhr können Sie uns auch persönlich besuchen:

GB*Stadtteilmanagement Berresgasse
Ziegelhofstraße 36/12/7R (Ladenzeile Berresgasse)
1220 Wien

Am Schaufenster hängt außerdem ein Briefkasten, in den Sie "Ihre Geschichte" rund um die Uhr einwerfen können!

Am Dienstag, 25. August sind wir von 15-19 Uhr im Gebiet unterwegs und auf der Suche nach Geschichten aus Hirschstetten und Breitenlee. Halten Sie nach uns Ausschau!

Kräne
© GB*
13.8.2020 /

Baustellenführung Berresgasse:
Mitgehen und Stadtteil erkunden!

Wir laden am Dienstag, 1. September um 17 Uhr zur ersten Baustellenführung in das Stadtentwicklungsgebiet Berresgasse und informieren Sie zu den Entwicklungen vor Ort.

Wo:
Ecke Hausfeldstraße/Baustraße (Verlängerung Lackenjöchlgasse), 1220 Wien
Wann:
1.9., 17 Uhr
mehr Informationen:
Stadtteilmangement Berresgasse

Baustellenführung zum Wohnprojekt com22PLUS

Nahe des neuen Bildungscampus Berresgasse werden seit März 2020 rund 163 geförderte Mietwohnungen errichtet. Zusammen mit dem Bauträger Kallco, dem Architekturstudio feld72, der Baustellenlogistik, IBA_Wien und wohnfonds_wien besichtigen wir die Baustelle auf dem Bearbeitungsgebiet 10.

NachbarInnen, zukünftige BewohnerInnen und Interessierte lernen das innovative KlimaLoop®PLUS-System kennen, das die Wohnräume mittels Erdwärme, Luft und Sonne zu minimalsten Kosten heizen und kühlen wird. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Fragen zu stellen!

Die Führung ist kostenlos.

Treffpunkt: Hausfeldstraße/Ecke Baustraße (Verlängerung Lackenjöchlgasse)

Infos und Anmeldung:
nord@gbstern.at oder 0676 8118 646 83

Mehr über das Stadtentwicklungsgebiet Berresgasse
Die Donaustadt ist der am schnellsten wachsende Bezirk Wiens. Ein Entwicklungsschwerpunkt liegt auf der Fläche nördlich der Berresgasse, unweit der U2 und der Straßenbahn-Linie 26. Hier – zwischen den Ortskernen von Hirschstetten und Breitenlee – entsteht in den nächsten Jahren ein neues, lebendiges Stadtviertel mit circa 3.000 Wohnungen, Büros, Geschäften, Freizeiteinrichtungen, Schule und Kindergarten auf 19 Hektar.

Vogelperspektive auf Neu Leopoldau
Neu Leopoldau (© Daniel Ordelt)
11.8.2020 /
  • Gut wohnen
  • Zusammen wachsen
  • 21. Bezirk

Neu Leopoldau (wieder-)entdecken:
Geführter Spaziergang

Kommen Sie mit auf Entdeckungstour! Im Rahmen eines geführten Spaziergangs informieren wir Sie zu den Entwicklungen in Neu Leopoldau im 21. Bezirk. Die Teilnahme ist kostenlos!

Wo:
Treffpunkt: GB*Stadtteilmanagement, Menzelstraße 8/2, gegenüber dem Quartierszentrum Trafohaus, 1210 Wien
Wann:
14.9., 17.30 Uhr
mehr Informationen:
Stadtteilmanagement Neu Leopoldau

Das GB*Stadtteilmanagement Neu Leopoldau bietet kostenlose Spaziergänge durch das Stadtentwicklungsgebiet an.

Gemeinsam erkunden wir am Montag, den 14.9. den neu entstehenden Stadtteil am Gelände des ehemaligen Gaswerks Leopoldau. Ob als NachbarIn, künftige BewohnerIn oder Interessierte/r: nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Fragen zu stellen und sich zu allen Entwicklungen zu informieren.

Treffpunkt: GB*Stadtteilmanagement Neu Leopoldau, Menzelstraße 8/2, gegenüber dem Quartierszentrum Trafohaus, 1210 Wien

Über Neu Leopoldau 
Hier entsteht ein Stadtviertel mit rund 1.400 Wohnungen. Dazu wird die jahrzehntelang brachliegende Fläche für die Nachbarschaft geöffnet und unter dem Motto „Junges Wohnen“ zu einem neuen, lebendigen Stadtquartier entwickelt. 2019 wurden in Neu Leopoldau bereits rund 230 geförderte Wohnungen übergeben. 2020 sind zwei weitere Wohnbauten fertiggestellt und bezogen worden.

Führung durch die Seestadt
Seestadt (© Luiza Puiu)
10.8.2020 /
  • Gut wohnen
  • Zusammen wachsen
  • 22. Bezirk

Seestadt-Exkursion
Besuchen Sie mit uns das neue Zentrum der Donaustadt!

Erkunden Sie gemeinsam mit dem GB*Stadtteilmanagement Berresgasse die schönsten Ecken von aspern Seestadt! Die Exkursion wird von ortskundigen Personen und Institutionen geführt. Es gibt viel zu entdecken!

Wo:
Treffpunkt: Flederhaus (nahe U2-Station Seestadt, Ausgang Seestadtpromenade), 1220 Wien
Wann:
18.9., 14-16 Uhr

Anlässlich der Zwischenpräsentation der IBA_Wien (Internationale Bauausstellung Wien 2022) veranstaltet das GB*Stadtteilmanagement Berresgasse eine rund 2-stündige Führung durch die nahegelegene Seestadt. Am Freitag, 18. September können BewohnerInnen aus Hirschstetten und Breitenlee gemeinsam das neue Zentrum der Donaustadt erkunden und dabei entdecken, welche Möglichkeiten und Angebote ein neues Stadtquartier zu bieten hat. Denn GB*Stadtteilmanagerin Sandra Voser weiß:

„Die Seestadt kennen viele – aber oft nur aus der Zeitung. Den AnrainerInnen des Stadtentwicklungsgebiets Berresgasse möchten wir die Gelegenheit bieten, die Seestadt mit eigenen Augen zu erkunden. Denn einiges, was es in der Seestadt gibt, wird im kleineren Rahmen auch entlang der Berresgasse entstehen!“

VertreterInnen der Wien 3420 AG sowie des ortsansässigen Stadtteilmanagements Seestadt aspern berichten über eines der größten Stadtbauvorhaben Europas, über das Leben und die Nachbarschaft vor Ort, zeigen besondere Orte im bereits fertiggestellten Teil und werfen auch einen Blick in die Zukunft.

Treffpunkt ist um 14 Uhr beim Flederhaus nahe der U2-Station Seestadt (Ausgang Seestadtpromenade).

Bitte um Anmeldung unter T: 0676/8118 646 83 oder nord@gbstern.at

Gemeinsame Radtour von Neubaugebiet zu Neubaugebiet

RadfahrerInnen aufgepasst: Da das IBA-Quartier Berresgasse nicht einmal zwei Kilometer von aspern Die Seestadt Wiens entfernt ist, gibt es die Möglichkeit einer gemeinsamen Hinfahrt per Rad. Unterwegs informieren die GB*-ExpertInnen zur Gebietsentwicklung. Treffpunkt für die Radtour von der Berresgasse in die Seestadt ist um 13.15 Uhr vor dem Lokal des GB*Stadtteilmanagements Berresgasse.