Wiener Töchtertag
Mein Tag, meine Zukunft


Am 28. April ist Wiener Töchtertag. Der Töchtertag ermöglicht Mädchen zwischen 11 und 16 Jahren, einen Tag in einem Unternehmen zu verbringen und dort in die Berufswelt hineinzuschnuppern. In den letzten Jahren haben rund 200 Unternehmen ihre Türen für Mädchen geöffnet. Auch wir, die Gebietsbetreuungen Stadterneuerung und die Abteilung Technische Stadterneuerung (MA 25) sind mit an Bord. Auf interessierte Mädchen wartet ein tolles Programm rund um Stadtplanung und Stadterneuerung. Herzlich willkommen, wir freuen uns auf dich/euch!

Leopoldstadt: Ein Tag als Stadtplanerin!

Was braucht man alles in der Stadt? Für wen wird „Stadt“ gebaut und worauf ist bei der Planung zu achten? Unser GB*-Team im 2. Bezirk nimmt dich mit auf Tour und zeigt dir, was Stadtplanung ausmacht. Dazu treffen wir uns im GB*Stadtteilbüro am Max-Winter-Platz und spazieren vom Stuwerviertel ins Nordbahnviertel zu unserem GB*Stadtteilmanagement-Lokal in der Nordbahnstraße 14.

Du lernst unsere vielfältige Arbeit als Gebietsbetreuer*innen kennen und erfährst Interessantes zu Berufsfeldern wie Architektur, Raumplanung, Landschaftsarchitektur, Sozialarbeit und Gemeinwesenarbeit. Und Spannendes zu Themen wie Wohnen, Kunst und Social Design.

Treffpunkt:
GB*Stadtteilbüro, Max-Winter-Platz 23 | 1020 Wien | 10-14 Uhr
Hier gehts zur Anmeldung.


Favoriten: Quellenplatz erleben!

Stadtplanung und Stadterneuerung, was ist das eigentlich? Das probieren wir gemeinsam vor Ort in Favoriten aus! Wir „untersuchen“ den Quellenplatz, sammeln Eindrücke und entwickeln anschließend miteinander eine klimafitte Vision für die Zukunft.

Nach der Begrüßung und einem kurzen Kennenlernen machen wir uns auf den Weg zum Quellenplatz. Wir schauen uns an, wie so ein Platz funktioniert. Wir kaufen unser Mittagessen ein – jede sucht sich aus, was ihr schmeckt. Wir tauschen uns über unsere Untersuchungsergebnisse aus. Wir planen und „spinnen“ Ideen und Visionen für eine schönere, gerechtere und klimafitte Stadt – am Beispiel Quellenplatz.

Treffpunkt:
GB*Stadtteilbüro, Quellenstraße 149 | 1100 Wien | 9-15 Uhr
Hier gehts zur Anmeldung.


Rudolfsheim-Fünfhaus: Werde zur Freiraumplanerin!

Wir schauen uns gemeinsam eine Freifläche im öffentlichen Raum an. Mit Papier und Bleistift planen und gestalten wir die Fläche –  frei nach unseren Wünschen, Vorstellungen und Visionen. Wir teilen unsere Erfahrungen und lernen Interessantes zu Freiraumumgestaltung und über die Arbeit der Gebietsbetreuungen Stadterneuerung.

Bei Pizza und Getränk lernt ihr unser GB*-Team kennen. Und wir unterhalten uns über Berufe wie Raumplaner*in, Landschaftsplaner*in, Architekt*in, Soziolog*in, Jurist*in und Geograf*in. Willkommen!

Treffpunkt:
GB*Stadtteilbüro, Sechshauser Straße 23 (Erdgeschosslokal) | 1150 Wien | 9-14 Uhr
Hier gehts zur Anmeldung.


Ottakring: Was brauchen die Menschen, was das Stadtklima?

Beim Frühstück in unserem GB*Stadtteilbüro lernen wir uns kennen und wir erzählen dir, was ein lebenswertes Grätzel und eine gute Nachbarschaft braucht. Dann drehen wir eine Runde durch den Stadtteil und besuchen Gemeinschaftsgärten, Baumscheiben, eine Grätzeloase und einen offenen Bücherschrank. Wir nehmen neugestaltete Parks, Straßen und Plätze genauer unter die Lupe. Was ist gut gelungen? Was könnte noch verbessert werden?

Auch ein Besuch in der „Garage Grande“ steht auf dem Programm. Hier, in einer leerstehende Garage, pflanzen Nachbar*innen Gemüse und Kräuter, züchten Bienen, handwerken, bouldern, fahren Rollschuh, reparieren Fahrräder, sprühen Graffiti und vieles mehr! Die Fassade der Garage Grande ist begrünt, um das Stadtklima zu verbessern. Wie kann sich Wien an den Klimawandel anpassen und was können wir alle dazu beitragen? Darüber diskutieren wir beim gemeinsamen Mittagssnack.

Treffpunkt:
GB*Stadtteilbüro, Haberlgasse 76 | 1160 Wien | 9-14.15 Uhr
Hier gehts zur Anmeldung.


Floridsdorf: Stadtplanerin für einen Tag!

Was braucht ein neuer Stadtteil? Und, wie plant man einen Park? Am Areal des ehemaligen Gaswerkes Neu Leopoldau „wächst“ ein neuer Stadtteil. Am Vormittag erforschen wir gemeinsam bei einer Exkursion die alten und neuen Gebäude, Straßen, Wege und Plätze. Wir zeigen euch, wie man das alles in einem Plan darstellt.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen schlüpft ihr in die Rolle von Stadtplanerinnen und entwerft den neuen Park für das Viertel. Ihr habt bestimmt gute Ideen!

Treffpunkt:
GB*Stadtteilmanagement-Lokal, Menzelstraße 8/2 | 1210 Wien | 9-15 Uhr
Hier gehts zur Anmeldung.


Seestadt Aspern: Stadtplanung für alle!

Wie würdest du den öffentlichen Raum um deine Wohnung herum gestalten, wenn du Planerin wärst? Finde es heraus!

Mit Block und Stift ausgestattet, erkunden wir die Seestadt und nehmen Plätze, Parks und Straßen genau unter die Lupe. Bei einem Picknick am See tanken wir Energie tanken und tauschen uns über den Beruf Stadtteilmanager*in und Planer*in aus.

Treffpunkt:
Stadtteilmanagement | Hannah-Arendt-Platz 1/2 | 1220 Wien | 9-13 Uhr
Hier gehts zur Anmeldung.


MA 25: Technische Stadterneuerung hat viel zu bieten!

Hohe Wohnqualität und ein entsprechendes Wohnumfeld sind wichtig für eine lebens- und liebenswerte Stadt. Die Abteilung Technische Stadterneuerung (MA 25) bietet Informationen, Beratung und Service im Bereich der gesamten Wohnbautechnik.

Zu Beginn treffen wir uns am Infopoint im 6. Stock (MA 25, Maria-Restituta-Platz 1) und stärken uns mit einem kleinen Frühstück. Dann teilen wir uns auf und schnuppern in unterschiedliche Gruppen der Technischen Stadterneuerung hinein. Nach einer kurzen Vorstellung des jeweiligen Aufgabenbereiches tauchen wir tiefer in die Technische Stadterneuerung ein und machen dazu eine kleine Exkursion.

Je nach Gruppe werden wir zum Beispiel 

  • eine Baustelle besichtigen und Zeichenprogramme ausprobieren,
  • eine Nutzfläche vermessen und einen Plan daraus erstellen,
  • Spielgeräte in Kindergärten oder Schulen besichtigen und die Sicherheitsvorschriften überprüfen,
  • ein öffentliches Gebäude oder einen Platz besichtigen und auf Barrierefreiheit überprüfen,
  • ein denkmalgeschütztes Objekt begutachten und restauratorische Maßnahmen besprechen oder
  • den Bereich EU- und Sonderprojekte kennenlernen und ein Projektgebiet in Favoriten besichtigen

Abschließend werden wir unsere Erlebnisse gemeinsam diskutieren.

Treffpunkt:
Technische Stadterneuerung (MA 25) | Maria-Restituta-Platz 1, 6. Stock, Infopoint | 1200 Wien
Hier gehts zur Anmeldung.


Der Wiener Töchtertag ist eine Initiative der Vizebürgermeisterin und Frauenstadträtin Kathrin Gaál und des Frauenservice Wien in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien und der Bildungsdirektion für Wien.