Frühzeitig informiert
Stadtteilmanagement Donaufeld eröffnet

© GB*

Das Donaufeld, aktuell durch gärtnerische Nutzungen geprägt, zählt aufgrund seiner Lage an der Alten Donau zu den attraktivsten Stadtentwicklungsgebieten Wiens. Die Entwicklungen im Donaufeld sollen im Laufe der nächsten 20 Jahre in mehreren Etappen stattfinden. Am 26. Juni eröffnete die Gebietsbetreuung Stadterneuerung einen Infopoint direkt im Gebiet und ist hier ab sofort im Rahmen eines GB*Stadtteilmanagements aktiv. 

Hauptaufgaben des neu eingerichteten GB*Stadtteilmanagements sind,

  • die Bevölkerung vor Ort über alle Entwicklungen zu informieren,
  • einen Treffpunkt zum Austausch und zur Diskussion zu schaffen,
  • lokale AkteurInnen, Geschäftstreibende und Institutionen zu vernetzen
  • und Bestehendes mit Neuem zu verbinden - z.B. durch Aktivitäten im Stadtteil, die zum Mitmachen und Mitgestalten einladen.

GB*Stadtteilmanagement

An der Schanze 184 (Container), 1210 Wien
Der GB*Infopoint ist immer dienstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. 
 

Zusammen wachsen 

Ein wesentliches Ziel des GB*Stadtteilmanagements ist es, den neuen Stadtteil in die bestehende Nachbarschaft einzubetten. Stadtteilmanagement ist ein wirkungsvolles Instrument der Stadtteilentwicklung, das die Entwicklungen in einem neu entstehenden Stadtteilen „begleitet“. Dabei werden auch die angrenzenden, bereits bestehenden Wohngegenden und Stadtteile mitbetrachtet und in Aktivitäten miteinbezogen.

Alle Informationen zum GB*Stadtteilmanagement finden Sie hier.