Garteln im Frühling
Pflanzen- und Pflegetipps für Baumscheiben

Hallo Frühling! StadtteilgärtnerInnen wissen, was jetzt zu tun ist: Die Baumscheibe aus dem Winterschlaf aufwecken und auf die neue Gartensaison vorbereiten! Wir unterstützen Sie mit Tipps zur Bepflanzung und Pflege von Baumscheiben im Stadtteil.

Pflegetipps zum Start in die Gartensaison

  • Befreien Sie die Baumscheibe zum Start von Müll und unerwünschten Gewächsen.
  • Schneiden Sie mehrjährige Pflanzen zurück.
  • Entfernen Sie abgestorbene Pflanzen und Pflanzenteile.
  • Lockern Sie die Erde auf und mischen Sie bei Bedarf etwas Komposterde darunter.
    Tipp: Gratis-Komposterde gibts auf vielen Mistplätzen der MA 48.
  • Geben Sie dem Boden rund vier Tage Zeit, sich nach dem Umgraben zu regenerieren.
  • Los gehts - beginnen Sie mit dem Bepflanzen der Baumscheibe!

Pflanzenwahl

  • Für den Frühling sind Zwiebelblumen ideal. Sie ziehen sich nach der Blüte ins Erdreich zurück und treiben im Frühling wieder selbstständig aus.
  • Wählen Sie grundsätzlich robuste und pflegeleichte Pflanzen aus.
  • Und achten Sie auf die Standortansprüche (Licht, Boden, Wasserbedarf) der Pflanzen.

Die Pflanz- und Pflegetipps gibts hier zum Downloaden (PDF).

Zierlauch (Allium) blüht von April bis September und fasziniert mit seinen intensiven Violettschattierungen. (© JF Martin / Unsplash)
gelbe Narzissen
Narzissen mögens sonnig bis halbschattig und bilden Nebenwurzeln, die wieder eingesetzt werden können. (© Katherine McCormack / Unsplash)

Lust auf Garteln in der Stadt?

Sie haben keinen eigenen Garten oder Balkon? Im Rahmen unserer Initiative „Garteln ums Eck“ können Sie eine Baumscheibe in Ihrer Wohnumgebung begrünen. Kontaktieren Sie uns, wir unterstützen Sie gerne auf dem Weg zu "Ihrer" Baumscheibe!