Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

Urban DIY-Award - Stadt selbst gestalten

Ideen für ein lebenswertes Wohnumfeld gesucht!

Der Urban DIY-Award prämiert Ideen, die die Stadt lebenswerter machen, öffentliche Räume beleben und die WienerInnen zusammenbringen. Ob einzeln oder im Team – alle BewohnerInnen Wiens sind aufgerufen, bis 6. Oktober 2014 einfach umzusetzende Do it Yourself-Ideen online auf www.gbstern.at/award einzureichen. Die drei besten Ideen werden von einer Jury prämiert und mit Sachgutscheinen im Wert von insgesamt Euro 2000 belohnt. Auf Initiative von Wohnbaustadtrat Michael Ludwig schreibt die MA 25 – Stadterneuerung und Prüfstelle für Wohnhäuser und Auftraggeber der Gebietsbetreuungen Stadterneuerung – zum 40-Jahr Jubiläum der GB* - erstmals den Ideenwettbewerb „Urban DIY Award" aus. 

„Selber machen liegt voll im Trend. Wir möchten die Wienerinnen und Wiener ermuntern, sich für unsere Stadt zu engagieren, sich einzusetzen und diese mitzugestalten. Dabei geht es nicht nur darum, die Stadt noch attraktiver zu gestalten und zu ‚verschönern’. Wir suchen Ideen, die auch das Miteinander und das Zusammenleben stärken, die einen positiven Effekt auf die Umwelt haben und die die Wohnzufriedenheit sowie die Lebensqualität im Stadtteil erhöhen“, erklärt Wohnbaustadtrat Michael Ludwig.

Der DIY-Gedanke beschränkt sich längst nicht mehr nur auf die eigenen vier Wände, sondern zeigt sich auch im öffentlichen Raum. Das Interesse der BürgerInnen, sich aktiv an der Mitgestaltung der Stadt zu beteiligen, ist groß. Dieses Engagement für die Stadt, den Stadtteil und kreative Ideen für das Wohnumfeld verdienen es, der Öffentlichkeit vorgestellt zu werden!

„Die Gebietsbetreuungen Stadterneuerung sind häufig die erste Anlaufstelle für BewohnerInnen zu Fragen rund um das Thema Stadtgestaltung. Als Expertinnen und Experten im Stadtteil kennen die GB* die lokalen Gegebenheiten, bringen Beteiligte an einen Tisch und unterstützen Ideen, die eigeninitiativ umgesetzt werden und die Wohnqualität im Grätzel steigern“, so Bernhard Jarolim, Leiter der MA 25 - Stadterneuerung und Prüfstelle für Wohnhäuser.

Ideen für eine lebenswerte Stadt

Der Ideenwettbewerb richtet sich an alle BewohnerInnen Wiens, die sich für ihre Stadt interessieren und ihre Ideen zur Mitgestaltung einbringen wollen. Ausgezeichnet werden umsetzungsreife Ideen, die sich mit der vielfältigen Nutzung des öffentlichen Raums auseinandersetzen. Gesucht sind Ideen, die alt Bekanntes neu interpretieren, die herkömmliche Nutzungen hinterfragen und Alternativen bieten und die kostengünstig und einfach realisiert werden können.

Alle eingereichten Ideen werden von einer Jury gesichtet, die drei besten werden prämiert und mit Sachgutscheinen von insgesamt Euro 2000 ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 22. Oktober 2014 im Rahmen einer Festveranstaltung zum 40-Jahr-Jubiläum der GB* statt.

Alle Informationen zum Ideenwettbewerb, das Online-Einreichformular sowie Teilnahmebedingungen sind online unter www.gbstern.at/award abrufbar.

DIY-Stadtanleitung

Als Inspirationsquelle für den Ideenwettbewerb können Interessierte die „DIY-Stadtanleitung“ nutzen – eine GB*-Broschüre, die praktische und theoretische Anleitungen vorstellt, die helfen, die Stadt individuell zu verschönern, zu verändern und zu beleben. Die Broschüre ist gratis in allen GB*-Lokalen erhältlich oder kann online auf www.gbstern.at heruntergeladen werden.

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.