Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

GB*-Wandering Star

40 Jahre Stadterneuerung in Wien erleben

Die Gebietsbetreuungen Stadterneuerung feiern 2014 ihr 40-jähriges Bestehen. Im Jubiläumsjahr wandert der "GB-Stern" in Form eines multifunktionalen Möbels durch Wiens Stadterneuerungsgebiete und macht Stadterneuerung für die BewohnerInnen Wiens unmittelbar erfahrbar. Über QR-Code - abrufbar via Smartphone oder Tablet - lässt sich mehr über die Geschichte der GB* und der Sanften Stadterneuerung, laufende Projekte und künftige Herausforderungen erfahren. Die GB*-Teams informieren direkt am Standort zu aktuellen Entwicklungen im Gebiet. Wandert der GB*-Stern weiter, bleibt ein symbolischer Stern auf dem Trottoir zurück.

Auf der "Sternenstraße"

Die Gebietsbetreuungen Stadterneuerung - kurz GBstern bzw. GB* -sind seit 1974 wichtiger Partner der in Wien erfolgreich etablierten Sanften Stadterneuerung. Aus diesem Anlass macht der "GB-Stern" seit Juni und noch bis Oktober dort Station, wo bedeutende Stadterneuerungsprojekte umgesetzt wurden, zukünftige Herausforderungen warten und Veränderungsprozesse bzw. aktuelle Entwicklungen im Gange sind. Wie z.B. in Ottakring, wo 1974 die erste Gebietsbetreuung eingerichtet wurde und die Aufwertung des Brunnenviertels jahrelang von der GB* begleitet wurde, im Sonnwend-und Nordbahnviertel sowie am Mautner-Markhof-Gelände, wo neue innerstädtische Stadtteile entstehen oder aktuell am Floridsdorfer Spitz, wo das GB*-Team im Rahmen der Initiative "Gemeinsam für Floridsdorf!" gemeinsam mit der Bezirksvorstehung Floridsdorf, wohnfonds_wien, Wirtschaftsagentur und Wirtschaftskammer Wien an einer Aufwertung des Grätzels rund um dieses Gebiet arbeitet.

"Die Initiative ,Gemeinsam für Floridsdorf!' setzt einen neuen Meilenstein auf dem Wiener Weg der Sanften Stadterneuerung. Alle Bewohnerinnen und Bewohner des Gebiets rund um den Floridsdorfer Spitz sind herzlich eingeladen, sich aktiv an der Stadterneuerungsoffensive für ihr Grätzel zu beteiligen", so Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und Bezirksvorsteher Georg Papai.

"Next stop Simmering"

Nach Stationen in Ottakring, Favoriten, Leopoldstadt und aktuell Floridsdorf zieht der GB-Stern demnächst weiter in Richtung Mautner-Markhof-Gelände und macht bis 29. August Station auf einer kleinen Grünfläche an der Hutterergasse vor dem Pflegewohnhaus Simmering. Hier wird das Möbel zum Informationszentrum der GB* in Simmering, die ausgewählte Projekte präsentiert und zu aktuellen Entwicklungen und Aktivitäten informiert - z.B. Bebauung Mautner-Markhof-Gelände, SMART Wohnen in Simmering, Touren durchs Grätzel oder Stadtteilguide Stimmering.

Weitere Stationen

Ab September ist der "GB*-Stern" im 6. Bezirk und wandert anschließend in den 15. und 12. Bezirk.

  • Mariahilf: 1.9.-15.9.2014
  • Rudolfsheim-Fünfhaus: 15.9.-29.9.2014
  • Meidling: 29.9.-21.10.2014

An den wechselnden Aufstellungsorten bleiben symbolische Sterne und QR-Codes mit digital abrufbaren Informationen zurück.

stadt.erneuern. Das Magazin der Gebietsbetreuungen Stadterneuerung.

Mehr zur Geschichte der Stadterneuerung und zu aktuellen Herausforderungen lässt sich auch in der Jubiläumsausgabe des GB*-Magazins "stadt.erneuern" nachlesen.

"Wiens Leistungen im Rahmen der ,Sanften Stadterneuerung' haben mit dazu beigetragen, dass Wien heute die lebenswerteste Stadt der Welt ist. Die wichtigste Herausforderung angesichts der wachsenden Wiener Bevölkerung lautet, leistbares Wohnen für alle zu sichern, etwa durch die Bebauung innerstädtischer Gebiete und Randlagen, deren Entstehung durch GB*-Stadtteilmanagements begleitet werden und die Umsetzung innovativer Konzepte wie z.B. SMART-Wohnungen. Dabei gilt es auch, die Lebensqualität weiter zu verbessern sowie ausreichend Platz und Grünraum zu schaffen. Ein zentraler Aspekt dabei ist das frühzeitige Einbinden der Menschen in Entwicklungen vor Ort, etwa bei der Gestaltung bzw. Nutzung des Wohnumfeldes. Die Gebietsbetreuungen Stadterneuerung sind häufig die erste Anlaufstelle für BewohnerInnen zu Fragen rund das Thema Stadtgestaltung", so Wohnbaustadtrat Michael Ludwig.

Das Magazin veranschaulicht die vielfältigen Aufgabengebiete der GB*, die u.a. in den Bereichen mietrechtlicher Beratung, Sanierungsberatung, Stadtteilmanagement, Partizipation, lokale Wirtschaft und Stadtteilexpertise liegen und zeigt einen Querschnitt aktueller GB*-Initiativen und Aktivitäten. Das Magazin ist kostenlos in allen GB*-Lokalen erhältlich und online unter www.gbstern.at/blog-stadterneuern/gb-magazin abrufbar.

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.