Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

"Walking Star"

Den 3. und 11. Bezirk entdecken!

„Walking Star“ ist der Titel der Thementouren durch den 3. und 11. Bezirk mit der GB*3/11. Sie spannen einen Bogen von der abwechslungsreichen Geschichte der Bezirke bis in die Gegenwart und zeigen die Stadtteile aus ungewöhnlichen Blickwinkeln.

Entdecken Sie Ihren Stadtteil unter kundiger Leitung von GB*-MitarbeiterInnen und externen ExpertInnen, besuchen Sie unbekannte Ecken und erfahren Sie aus erster Hand, was sich im Grätzel tut!

Von Mai bis Oktober 2017 bietet die GB*3/11 bei insgesamt sechs "Walking Stars" Einsichten und Einblicke zu verschiedenen Themen. Entdecken Sie eine neue Sicht auf Ihren Bezirk oder lernen Sie den Nachbarbezirk kennen!

Auf Erkundung im Dritten

Architektin Christine Zwingl und Künstlerin Susanne Kompast führen zu Orten des Widerstands im Dritten - vom Aspangbahnhof zum Schütte-Lihotzky-Raum.

"Walking Star"

FR, 30.6.17,
16 Uhr

Treffpunkt:
3., Platz der Opfer der Deportation, ggü. Aspangstraße 27

Widerstand im Dritten

Den Spuren des Widerstands gegen Diktatur und Faschismus folgt der Walk am 30. Juni mit Christine Zwingl und Susanne Kompast. Gedenkstätten und Gedenkorte sowie die Ausstellung „Widerstand und Befreiung“ im Schütte-Lihotzky-Raum erinnern an den Lebensweg und das Engagement mutiger Menschen im 3. Bezirk.

Das Mahnmal Aspangbahnhof, das seit Mai des Jahres errichtet wird, gedenkt der vielen während der NS-Zeit vom Aspangbahnhof in Konzentrationslager deportierten BürgerInnen. Es ist Start der Führung, die anhand ausgewählter Orte und (Gedenk-)Plätze das Engagement von Männern und Frauen gegen den aufkeimenden Faschismus im Wien der 1930er Jahre zeigt. Im heutigen Rabenhof erfahren die BesucherInnen Wissenswertes zur Geschichte dieses Gemeindebaus. Wer weiß heute noch, dass der Hof ursprünglich nach einem prominenten Herausgeber der Arbeiterzeitung benannt war? Grete Jost und Margarete Schütte-Lihotzky waren beide im Widerstand aktiv. Die Ausstellung „Widerstand und Befreiung“ widmet sich dem Gedenken an deren Kampf gegen Faschismus – sie bildet den Abschluss der Führung.
Die Guides: Christine Zwingl ist selbstständige Architektin und unterrichtet in der HTL Mödling. Sie ist Vorstandsmitglied des „Schütte-Lihotzky-Clubs“. Susanne Kompast ist bildende Künstlerin. Als Bildhauerin interessiert sie sich für die Skulpturen im öffentlichen Raum, die das Stadtbild mitprägen.

Die nächsten Touren

  • Was wächst denn da im Grätzel?
    FR, 21.7.17, 16 Uhr
    Pflanzenexpertin Barbara Holzer führt durch die Biotope vor den Gasometern
    Treffpunkt: 11., Fuchsröhrenstraße 11, vor Billa
  • Simmering 2020?
    FR, 13.10.17, 16 Uhr
    Eine Entdeckungstour in die smarte Zukunft! Spaziergang mit Julia-Girardi-Hoog, Leiterin des EU-Projektes "Smarter Together"
    Treffpunkt: 11., Simmeringer Platz, Ausgang Endstation U3 Simmering

Die Touren sind kostenlos und finden bei jedem Wetter statt!

Der Rundgang dauert ca. 2,5 Stunden.
Bequemes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz wird empfohlen!

Walking Star 2015 - jetzt nachlesen

Beim Lesefest im Fasanviertel am 21. April 2017 wurde auch die neue Broschüre der GB*3/11 vorgestellt.

8 Touren luden 2015  ein, Neues im 3. und 11. Bezirk zu entdecken. Zu den Themen "Am Wasser", "Nachbarschaftlich gärtnern", "Grenzen 3/11" und "Zeitreise" gibt es Wissenwertes und Unterhaltsames zu den durchführten Touren nachzulesen. 

Holen Sie sich ein Exemplar in der GB*3/11 oder laden Sie es hier herunter: Broschüre "Walking Star 2015"

fasan.walks

Den Thementouren "Walking Star" sind eine Weiterentwicklung des Formats "fasan.walks", das die GB*3/11 in den Jahren 2013 und 2014 organisierte. Die 16 Entdeckungstouren durchs Fasanviertel luden zu Diskussionen über Stadt, Fußwege, die Nachbarschaft und Nachbarschaftsinitiativen ein.

TourleiterInnen aus Bezirk, GB* und Stadtverwaltung führten die rund 400 TeilnehmerInnen zu speziellen Themen durch das Grätzel, erzählten am Weg Anekdoten und persönliche Geschichten und diskutierten mit den TeilnehmerInnen über Sichtweisen und Beobachtungen.

fasan.hören - Audiotouren

 

Mit den Audiotouren fasan.hören kann das Fasanviertel auf eigene Faust und jederzeit selbst erkundet werden. Viel Vergnügen beim Entdecken des Stadtteils!

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.