Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

Knitting Franklin

Gemeinsam das Grätzel bestricken

Von Jänner bis März 2013 wurde es an der Franklinstraße und am Kinzerplatz bunt statt wintergrau!

In Kooperation mit vier Schulen in Floridsdorf (GRG Franklinstraße 21, Sonderpädagogisches Zentrum 1, Gymansium Franklinstraße 26College für Berufsorientierung Kinzerplatz) startete die GB*21 2012 ein Projekt, bei dem SchülerInnen zu den Nadeln griffen und mit ihren Kunstwerken den öffentlichen Raum gestalteten. Auch die Kinder des Kindergartens Franklinstraße 28, die Strickrunde des Tageszentrums für SeniorInnen Floridsdorf sowie BewohnerInnen aus dem Grätzel beteiligten sich mit ihren handgefertigten Strick- und Textilobjekten.  

Insgesamt strickten, häkelten und flochten rund 300 Kinder, SchülerInnen und SeniorInnen monatelang für die Aktion „Die Franklin strickt“ und schufen zahlreiche künstlerische Kreationen.

Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Ilse Fitzbauer eröffneten feierlich die Ausstellung. Beim Eröffnungsfest zeigten SchülerInnen des GRG Franklinstraße 21 den „Tanz der wolligen Würste“ sowie eine Performance der „verstrickten Körper“, begleitet von TrommlerInnen. Einige KünstlerInnen - Kindergartenkinder, SchülerInnen und SeniorInnen – führten durch ihre Ausstellung und erzählten von ihren Erfahrungen beim Stricken und Werken.

Angelehnt an die Street-Art-Form des Urban Knitting wurden Bäume, Zäune und diverses "Stadtinventar" bunt eingestrickt. Die Kunstwerke und Objekte wurden – ganz entgegen vieler Formen von Handarbeit – öffentlich präsentiert und veränderten das winterliche Stadtbild.

Die GB*21 möchte mit Aktionen wie dieser auf die Qualitäten im Grätzel aufmerksam machen und unterschiedliche Zielgruppen in Floridsdorf zur aktiven Teilhabe anregen. Kulturelle Impulse und künstlerische Interventionen im Stadtteil unterstützen diese Zielsetzung.

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.