Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

Stadtteiltipps Floridsdorf

Das Floridsdorfer Bezirkszentrum steckt voller Angebote und Möglichkeiten. Überzeugen Sie sich am besten selbst davon. Mit unseren neuen Stadtteiltipps haben Sie den perfekten Begleiter für Ihre Entdeckungsreise durchs Grätzel.

Das Team der GB*21 befragte BewohnerInnen und PassantInnen nach Ihren persönlichen Empfehlungen. Diese sind Grundlage für die "Stadtteiltipps Floridsdorf", ein kompakter Faltplan mit Informationen für den Alltag und Tipps zum Entdecken neuer Seiten des Bezirkszentrums.

"Neo"-FloridsdorferInnen erhalten damit eine praktische Orientierungshilfe, aber auch langjährige BewohnerInnen können Überraschendes entdecken!

Holen Sie sich Ihr persönliches Exemplar!

 

Die Stadtteiltipps sind in der GB*21, in allen portraitierten Geschäften und Einrichtungen der Stadtteiltipps sowie in der Bezirksvorstehung und im Melde- und Passamt im Amtsgebäude erhältlich.

Die Stadtteiltipps können auch online als PDF heruntergeladen werden.

Die Stadtteiltipps enthalten Informationen zu

  • besonderen Orten,
  • Lieblingsgeschäften,
  • tollen Freizeitangeboten
  • und sozialen Serviceleistungen bzw. -angeboten.

Die Stadtteiltipps sind ein Projekt der Initiative "Gemeinsam für Floridsdorf" und rücken das Bezirkszentrum in den Fokus.

Ziel ist nicht nur dessen Stärkung, die Tipps bieten auch eine Willkommensinformation für neu zugezogene FloridsdorferInnen. Die Empfehlungen zu interessanten kommerziellen Angeboten sind ein Beitrag zur Stärkung der lokalen Wirtschaft. Tipps zu Geschichte, Naturerlebnissen, Bewegungsangeboten und sozialer Unterstützung zeigen, wie vielseitig Floridsdorf ist!

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.