Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

Projekte im Sonnwendviertel

In Planung, in Bau, besiedelt!

Im westlichen Teil des Stadtentwicklungsgebietes sind die meisten Wohnbauten bereits fertig gestellt und besiedelt. Nun werden östlich des Helmut-Zilk-Parks schrittweise weitere Baufelder entwickelt. Bis 2020 wird der Großteil der Gebäude errichtet und bewohnt sein.

Die Projekte im Sonnwendviertel

Fertig gestellt und besiedelt

  • Bauplatz B.04: Heimbau (116 Smart Wohnungen, 32 geförderte Wohnungen)
  • Bauplatz C.01: win4wien (3o1 geförderte, 56 geförderte Eigentumswohnungen, 50 Wohnungen mit Superförderung, 20 freifinazierte Wohnungen)
  • Bauplatz C.02.01: Kallco (20 geförderte Wohnungen, 74 Wohnungen mit Superförderung)
  • Bauplatz C.02.02: ÖSW (92 geförderte Wohnungen)
  • Bauplatz C.02.03: Volksbau (97 Wohnungenmit Superförderung)
  • Bauplatz C.02.04: BWSG (111 geförderte Wohnungen)
  • Bauplatz C.03.01: Gesiba/GSG (159 geförderte Wohnungen)
  • Bauplatz C.03.02: Sozialbau (89 Wohnungen mit Superförderung)
  • Bauplatz C.04 West: EGW (118 Smart Wohnungen, 55 geförderte Wohnungen)
  • Bauplatz C.04 Ost: Heimat Österreich (84 Smart Wohnungen, 8 geförderte Wohnungen)
  • Bauplatz C.08 Ost: EGW (300 Wohnbau-Call Wohnungen)
  • Bauplatz C.08 West: Sozialbau (70 freifinanzierte Wohnungen, 171 Wohnbau-Call Wohnungen)

In Bau

  • Bauplatz C.09: Mischek & Kibb // geplante Fertigstellung Sommer 2017 (92 freifinanzierte Wohnungen, 311 Wohnbau-Call Wohnungen)
  • Bauplatz C.17.B: Am Park // Kallco Bauträger GmbH

In Planung

Für Details zu den einzelnen Projekten auf den jeweiligen Bauplatz klicken!

In Entwicklung (im Wettbewerbs- bzw. Kaufverfahren)

Im März 2017 wurden die Wettbewerbsergebnisse der letzten sechs Quartiershaus-Bauplätze präsentiert. Die Vergabe der acht verbleibenden freifinanzierten Bauplätze durch die ÖBB erfolgt bis Ende 2017. Mehr dazu hier!

Nutzungsvielfalt im Sonnwendviertel Ost

Um im Sonnwendviertel Ost ein urbanes Viertel mit einer belebten Erdgeschosszone zu schaffen, mussten Baugruppen und Quartiershäuser im Rahmen zweistufiger Wettbewerbsverfahren schon in der Entwicklungs- und Planungsphase entsprechende Nutzungskonzepte vorweisen.

Die Siegerprojekte dieser Verfahren werden nun weiter konkretisiert. Bei einigen Projekten gibt es bereits fixierte BetreiberInnen der Erdgeschosslokale, für andere werden noch interessierte UnternehmerInnen gesucht.

Der oben stehende Plan gibt einen groben Überblick der geplanten Nutzungen je Bauplatz (Stand Juli 2017). Differenziertere Einsichten bietet darüber hinaus diese Liste!

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.