Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

Standort

Ausstellungsstraße 53

Rotundengarten

Neue Heilpflanzen und Kräuter

Der "Rotundengarten", ein Kräutergarten im Stuwerviertel, wurde frisch herausgeputzt, bepflanzt und mit einer Bewässerungsanlage ausgestattet.

Seit April 2014 bringt der Rotundengarten in der Ausstellungsstraße/Ecke Sebastian-Kneipp-Gasse neue Farbe ins Stuwerviertel.

Die liebevoll gestaltete Grünfläche bietet verschiedenen, meist einjährigen Arzneipflanzen Platz. So kann die Grünfläche jährlich neu bepflanzt werden.

In einem Voting, an dem BewohnerInnen und Interessierte teilnehmen konnten, setzte sich die Ringelblume gegen das Bohnenkraut durch und entschied die spannende Wahl für sich. 

SchülerInnen der NWM Max-Winter-Platz 2 und der NWM Feuerbachstraße 1 bepflanzten mit Unterstützung von SchülerInnen der Gartenbauschule des NÖ Landesjugendheims Hollabrunn die Beete mit Ringelblumen. Führungen für Jung und Alt bieten interessante Infos zu den gepflanzten Kräutern.

Von der Idee zur Umsetzung

Die Idee zum Rotundengarten stammt von Dr. Alexander Hartl, Besitzer der Rotundenapotheke, der diesbezüglich mit der GB*2/20 Kontakt aufnahm. Betreut wird der Garten gemeinsam mit Schulklassen des Viertels.

Der Rotundengarten setzt nicht nur einen „grünen Akzent“ in der Ausstellungsstraße, sondern soll auch gesundheitliche Aspekte fördern. So informieren Hinweistafeln vor Ort über Kräuter und Heilpflanzen.

Nicht zuletzt bringen die Aktivitäten Menschen aus dem Stadtviertel zusammen. So wurden von Beginn an SchülerInnen, Studierende der Wirtschaftsuniversität und BewohnerInnen in Planung, Umsetzung und Pflanzenwahl eingebunden.

Ein Kräutergarten für das Stuwerviertel

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.