Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

Mapping Kreta

Neue Initiativen im Grätzel

Die Kreta entwickelt sich zur Coworking- und Veranstaltungszone. Der Stadtraum am Kempelenpark wird zu einem begehbaren Infopoint und zeigt anhand einer wachsenden Stadtteilkarte die vielen neuen Projekte, Unternehmen und Initiativen, die im letzten Jahr im Umfeld der Kreta entstanden sind.

Aktuell kann man im Stadtraum Kempelenpark den Coworking-Räumen beim Wachsen zuschauen. Gleich fünf davon sowie eine Open Kitchen wurden hier in den letzten Monaten gegründet. Mit günstigen und flexiblen Raumangeboten bringt diese neue Form von Arbeitsplätzen junge UnternehmerInnen und mit ihnen innovative Projekte und Ideen ins Gebiet.

Positive Nebeneffekte für die Nachbarschaft: Coworking Spaces beleben das Viertel, indem ihre flexiblen Räume und interessierten NutzerInnen offen sind für Nachbarschaftsprojekte. So konnte die GB*10 eine Reihe neuer StadtteilpartnerInnen gewinnen, die Raum für unterschiedlichste Nachbarschaftsprojekte zur Verfügung stellen. Nach außen macht sich das Viertel an der Absberggasse zunehmend als Eventstandort bemerkbar und zieht mit mehreren großen Veranstaltungshallen viel auswärtiges Publikum in das einstmals nur Insidern bekannte Viertel.

Mapping Kreta - eine wachsende Ausstellung
im Stadtraum am Kempelenpark

10., Quellenstraße 2c/Ecke Kempelenpark

während der Öffnungszeiten des Copyshops:
MO-DO 7-17 Uhr, FR 7-13 Uhr

Mapping Kreta

Eine wachsende Stadtteilkarte zeigt die vielen Initiativen und Unternehmen die in letzter Zeit in der Kreta entstanden sind!

Mapping Kreta

Ausstellung:
bis 22.12.17,
MO-DO 7-17 Uhr, FR 7-13 Uhr

Stadtraum am Kempelenpark
10., Quellenstraße 2c (Ecke Kempelenpark)

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.