Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund
Mosaik 20

Ausg'stellt ist!

Kunst aus dem Grätzel

Die GB*2/20 bietet Künstlerinnen und Künstlern aus der Brigittenau die Möglichkeit, sich mit ihren kreativen Arbeiten im Stadtteil zu präsentieren. Im Rahmen des Grätzelbüros 20, das eine aktive Nachbarschaft fördert, werden Kreative auf mehreren Ebenen unterstüzt.

Mosaik 20

Gernot Deutschmann, Mitarbeiter bei Fair Play in der Brigittenau, nimmt die Fotos, die bei seinen Rundgängen entstehen als Ausgangsmaterial für Kollagen, die er digital erstellt. Fotografiert wird wie nebenbei mit der Handykamera, die ohnehin immer dabei ist. Durch die Überlagerung mit anderen Motiven entstehen spannende Bilder, die den Charakter des 20. Bezirks herausarbeiten. Auch andere Fair Play MitarbeiterInnen stellen Ihre Fotos aus.

Die als Wanderausstellung konzipierte Schau soll auch nicht kunstaffines Publikum ansprechen. Durch den Einsatz des alltäglichen "Werkzeuges" der Handykamera wird eine Nähe zu den ZuschauerInnen geschaffen. Der Fokus liegt nicht auf technischer Präzision und Perfektion, sonder auf der Nähe zum Ort und seinen NutzerInnen. 

Fair Play

Das Fair Play Team ist ganzjährig in den Parks und Straßen der Brigittenau unterwegs, um die Kommunikation im öffentlichen Raum zu verbessern. Das fördert ein gutes Zusammenleben im Bezirk. Das Team ist mit den Orten der Brigittenau und ihren spezifischen Stimmungen gut vertraut.

Mosaik 20

Das Fairplay Team 20 und Gernot Deutschmann zeigen in einer Fotoausstellung ihre Sicht auf den 20. Bezirk.

Ausg'stellt ist!

Vernissage:
DO, 21.9.17, 18.30 Uhr

Ausstellung:
bis 2.10.17
zu den GB*-Öffnungszeiten

GB*2/20
20., Allerheiligenplatz 11

Kunst und Kultur als Motoren der Stadtentwicklung

Das Lokal der GB* am Allerheiligenplatz bietet Raum und Präsentationsfläche für Ausstellungen. Und auch die Möglichkeit, sich auszutauschen und mit anderen KünstlerInnen zu vernetzen.

Auch die BewohnerInnen im Stadtteil profitieren vielfach von dieser GB*-Initative:

  • Sie haben Zugang zum künstlerischen und kulturellen Potenzial ihrer Wohnumgebung.

  • Im Rahmen kultureller Veranstaltungen können alle am öffentlichen Leben im Stadtteil teilnehmen.

  • "Kunst aus dem Grätzel" eröffnet häufig neue Einblicke und ungewohnte Perspektiven auf den eigenen Wohnbezirk.

  • Und nicht zuletzt stärken Kunst und Kultur die Verbindung und Identifikation mit dem Stadtteil und regen dazu an, sich mit der eigenen Lebenswelt auseinanderzusetzen.

Sie möchten unsere Räumlichkeiten nutzen und Ihr kreatives Werk im Stadtteil präsentieren?
Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

 

GB*2/20
20., Allerheiligenplatz 11
T: (+43 1) 332 22 15
gb20(at)gbstern.at

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.