Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

Hörbiger-Gründe

SMART wohnen im Braunhuberviertel

In Simmering wird ein weiteres Werksareal zum Wohnquartier: Nach der Bebauung des Mautner-Markhof-Geländes entstehen bis Ende 2018 auch auf dem Grund der Hörbiger-Ventilwerke mehr als 500 neue Wohnungen.

Nach der Übersiedelung der Firma HOERBIGER Ventilwerke in die Seestadt Aspern wurde im Herbst 2016 mit den Abbrucharbeiten an den bestehenden Gebäuden begonnen. Anfang 2017 erfolgte der Start für neue Wohnbebauung.  Für die künftigen BewohnerInnen ist die Lage ideal: öffentliche Verkehrsmittel, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten und Erholungsräume sind in wenigen Gehminuten erreichbar.

Unterschiedliche Wohnformen für vielseitige Bedürfnisse

Auf dem 3,7 Hektar großen Gelände entstehen 506 Wohnungen - davon 164 geförderte, 232 aus der Wohnbauinitiative und 110 supergeförderte SMART-Wohnungen. Auch Wohngemeinschaften für SeniorInnen sowie betreute Wohngruppen der Lebenshilfe und ein Kindergarten werden errichtet.

Eine Liste der geplanten Projekte finden Sie hier.

Wer baut wo?

Bauteil Nord, Stadthaus 1 und 4: Sozialbau

Stadthaus 2 und 3: WBV-GPA

Stadthaus 5 und Bauteil Süd: EGW Heimstätte

Der Baufortschritt in Bildern

Am 29. März 2017 erfolgte der Spatenstich für die neue Wohnbebauung auf den Hörbiger-Gründen. Die GB*3/11 informiert laufend über aktuelle Entwicklungen: Machen Sie sich ein Bild vom Baufortschritt!

Die GB*3/11 informiert und vernetzt

Bereits im Jahr 2014 hatten interessierte BewohnerInnen Simmerings die Möglichkeit, sich im Rahmen einer Ausstellung im Lokal der GB*3/11 über die Entwicklungen auf den Hörbiger-Gründen zu informieren und mit VertreterInnen der Stadtplanung, ArchitektInnen und Bauträgern ins Gespräch zu kommen.

Ein neuer Stadtteil entsteht, © schreinerkastler.at

Lebendige Erdgeschoßzonen

Ein belebtes Quartier ist von vielseitigen Erdgeschoßnutzungen geprägt. Das Nutzungskonzept sieht neben Gemeinschaftsräumen für BewohnerInnen und einem Kindergarten (Bauteil Nord) auch Gewerbeflächen (Bauteil Süd und Stadthaus 2) unterschiedlicher Größen und Nutzungsvarianten vor.

Das Team der GB*3/11 bietet Interessierten aktuelle Informationen über das zukünftige Wohnquartier und organisiert ExpertInnenforen, die Bauträger und Institutionen aus dem Bezirk zusammenbringen.

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.