Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

BürgerInnenbeteiligung

„Grünes Grätzel Maria vom Siege“

Die Freiräume im Grätzel Maria vom Siege im 15. Bezirk wurden Ende 2013 aufgewertet und zeitgemäß gestaltet. Im Vorfeld der Planungen waren AnrainerInnen und NutzerInnen eingeladen, ihre Wünsche und Vorstellungen im Rahmen einer BürgerInnenbeteiligung einzubringen.

Das Beteiligungsprojekt, das von der Bezirksvorstehung 15 und der Gebietsbetreuung initiiert wurde, stand unter dem Motto „Grünes Grätzel Maria vom Siege“ und beschäftigte sich mit dem Platz Maria vom Siege, dem Haidmannspark und dem Dingelstedtpark. Ziel war es, gemeinsam mit den BewohnerInnen Ideen und Wünsche für die gestalterische Aufwertung dieser Freiräume zu sammeln und in die Planung von baulichen Veränderungen einfließen zu lassen. Auf diese Weise sollte die Bedeutung der Freiflächen gestärkt und die Lebensqualität der BewohnerInnen erhöht werden. Die Umsetzung der baulichen Maßnahmen wurde durch EU-Fördermittel für das Zielgebiet Westgürtel unterstützt.

Gelegenheit für Mitsprache und Diskussion

Die Auftaktveranstaltung der von der Gebietsbetreuung koordinierten BürgerInnenbeteiligung fand im April 2011 statt. Im Monat darauf gab es für interessierte BürgerInnen Gelegenheit, ihre Bedürfnisse, Interessen und Ideen für die Gestaltung und Nutzung der Freiräume im Rahmen mehrerer Workshops gemeinsam zu entwickeln und zu diskutieren. An den Arbeitstreffen nahmen NutzerInnen und AnrainerInnen unterschiedlichster Herkunft und quer durch alle Altersgruppen teil. Unter den AnrainerInnen befanden sich auch Institutionen wie die Pfarre Maria vom Siege, die De La Salle Schule Wien 15, das Fair Play Team, die Parkbetreuung Zeit!Raum, das JZ15, die Wiener Sozialdienste sowie BetreiberInnen von Geschäften, Gastronomiebetrieben und Vereinen im Grätzel.

Der Verein Zeit!Raum hielt im Rahmen der Parkbetreuung im Haidmannspark - mit Unterstützung der Gebietsbetreuung - ebenfalls zwei Workshops im Park ab. Dabei bekamen Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, ihre Ideen und Wünsche für die drei Standorte, insbesondere für neue Spielbereiche, kreativ und künstlerisch zu erarbeiten.

Gemeinsamer Abschluss und Grätzelfest

Bei der Abschlussveranstaltung im Juni 2011 wurde ein Grätzelfest am Platz Maria vom Siege gefeiert - mit vielfältigem Angebot für Jung und Alt. Höhepunkt der Veranstaltung war die Präsentation der Ergebnisse der BürgerInnenbeteiligung und die Übergabe des Ergebnisberichts an die MA 42 - Wiener Stadtgärten und Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal.

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.